Streifzüge, Heft 58

Medieninhaber und Herausgeber: Kritischer Kreis – Verein für gesellschaftliche Transformationskunde
Offenlegung: Der Medieninhaber ist zu 100 Prozent Eigentümer der Streifzüge und an keinen anderen Medienunternehmen beteiligt. Grundlegende Richtung: Kritik-Perspektive-Transformation
Redaktion (zugleich Mitglieder des Leitungsorgans des Medieninhabers): Lorenz Glatz, Severin Heilmann, Franz Schandl, Martin Scheuringer, Ricky Trang, Maria Wölflingseder, Petra Ziegler; Covergestaltung: Isalie Witt; Layout: Françoise Guiguet
Transformationsrat: Christoph Adam (Santiago de Compostela), Dora de la Vega (Cordoba, Argentinien), Peter Klein (Nürnberg), Paolo Lago (Verona), Neil Larsen (Davis, USA), Massimo Maggini (Livorno), Stefan Meretz (Berlin), Emmerich Nyikos (Mexiko-City), Erich Ribolits (Wien), Salih Selcuk (Istanbul), Gerburg Vermesy (Rimsting), Ulrich Weiß (Berlin)
Copyleft: Alle Artikel der Streifzüge unterliegen, sofern nicht anders gekennzeichnet, dem Copyleft-Prinzip: Sie dürfen frei verwendet, kopiert und weiterverbreitet werden unter Angabe von Autor/in, Titel und Quelle des Originals sowie Erhalt des Copylefts.
Druck: H. Schmitz, 1200 Wien

Beiträge

Einlauf

2

Der sommerliche Schwerpunkt widmet sich dem Verhältnis von Menschen und Dingen. – Der Fetischismus von Ware und Geld hält uns im Griff und fordert umfassend Tribut. Er stiehlt uns unsere Zeit, erschöpft unsere Ressourcen und die des Planeten, er erlaubt uns kaum Atem zu holen. Dienst am Fetisch (...)


Wahlverruf

3

Wieder mal sind Wahlen. Nationalratswahlen in Österreich, Bundestagswahlen in Deutschland. Die nächsten Monate stehen ganz im Zeichen unerträglicher Kampagnen, die über alle Medien laufen. Dem ist nicht zu entgehen. Wir sind umstellt und umzingelt. Niemand kann sich heute mehr seiner Wähler sicher (...)


2000 Zeichen abwärts

Naturkatastrophen?

4

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Mitgefangen

Wie uns die Dinge durch unser Tun beherrschen

6

Denn was wir tun müssen, nachdem wir es gelernt haben, das lernen wir, indem wir es tun. (Aristoteles, Metaphysik) Im Anfang war die Tat. (K. Marx, Das Kapital Bd. 1) Wir können nicht anders. Was unsere Spezies gerne einer nicht ganz unhübschen Sorte Wühlmäuse unterstellt, betreibt sie selbst mit (...)


Verborgene Herrschaft

Die übergesellschaftliche Macht des gesellschaftlich Gemachten

8

Denn was jeder einzelne will, wird von jedem anderen verhindert, und was herauskommt, ist etwas, das keiner gewollt hat. So verläuft die bisherige Geschichte nach Art eines Naturprozesses und ist auch wesentlich denselben Bewegungsgesetzen unterworfen. (F. Engels, Brief an J. Bloch vom 21./22. (...)


Peter Bierl:

Schwundgeld, Freiwirtschaft und Rassenwahn

Kapitalismuskritik von rechts: Der Fall Silvio Gesell

9

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Theologie der Gallerte

Materialien gegen das Irrewerden am Irresein. Zum Fetisch

10

Die Theologie ist Gespensterglaube. Die gemeine Theologie hat aber ihre Gespenster in der sinnlichen Imagination, die spekulative Theologie in der unsinnlichen Abstraktion. (Ludwig Feuerbach, Das Wesen des Christentums) Die Waren werden nicht durch das Geld kommensurabel. Umgekehrt. (Karl (...)


2000 Zeichen abwärts

Nachhaltige Abhängigkeit

12

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


2000 Zeichen abwärts

Erkenntnisleitende Logik

13

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Nadine Marquardt, Verena Schreiber (Hg.):

Ortsregister

Ein Glossar der Gegenwart

16

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Fetisch Überleben

17

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


2000 Zeichen abwärts

Gut geschlafen?

17

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


2000 Zeichen abwärts

Mir ist so fad!

18

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Befreiung vom Fetisch

John Holloway und die Organisationsfrage

19

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Waren besonderer Art

21

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


2000 Zeichen abwärts

Blech und Prestige

22

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Dead Men Working

qualitätszertifiziert & lösungsorientiert?!

24

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Depression und Kapitalismus

25

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Waffen, Heer, Soldaten

Fetischismus all’ italiana

29

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Das Vagante und das Extravagante

Flüchtige Notizen zu Fetisch und Sexualität

30

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Rückkopplungen

Wie wir leben wollen

35

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Selbstbehauptung als Subjekt

36

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Immaterial World

Commoning und Commons

39

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Wozu Entwicklung?

Tanzania, das Kupfer, und ein Ende des Kapitalismus

40

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!

Dokumente