W3-Kooperative
Kritische Kooperative
Kritische Revue: Palim Psao

Nouvel abonnement de soutien aux Editions Crise & Critique : 2 ouvrages de Robert Kurz ; (...)

■ Palim-Psao
ABONNEMENT DE SOUTIEN AUX ÉDITIONS CRISE & CRITIQUE Parutions Novembre 2020-Avril 2021 69 euros (frais de port compris) pour 4 ouvrages Dans une société habituée depuis longtemps à l’acceptation passive de tous, où les seules forces organisées sont celles...
Kritische Revue: Palim Psao

Couvre-feu : le message brouillé, par les auteurs de De virus illustribus

■ Palim-Psao
Couvre-feu : le message brouillé Post-scriptum à De virus illustribus * Sandrine Aumercier, Clément Homs, Anselm Jappe et Gabriel Zacarias L e 14 octobre 2020, Emmanuel Macron était interviewé à la télévision, afin de s’expliquer auprès des Français sur...
Kritische Revue: Palim Psao

Abolissons le travail ! Parution prochaine du Jaggernaut n°3 le 13 novembre (Editions Crise (...)

■ Palim-Psao
Parution le 13 novembre en librairie Abolissons le travail ! N°3 de Jaggernaut. Crise et critique de la société capitaliste-patriarcale Editions Crise & Critique Diffusion-distribution : Makassar-Hobodiffusion 16 euros https://www.editions-crise-et-critique.fr/...
Kritische Revue: Palim Psao

Nouveau titre d’Anselm Jappe : Béton. Arme de construction massive du capitalisme (parution (...)

■ Palim-Psao
Béton Arme de construction massive du capitalisme Anselm Jappe Editions L'Echappée Parution le 6 novembre 2020 Le béton incarne la logique capitaliste. Il est le côté concret de l’abstraction marchande. Comme elle, il annule toutes les différences et...
Kritische Revue: Keimform.de

Ein Softwarekonzept für ununterbrochenes Commoning – der Konfigurationsprozess, (...)

■ Marcus Meindel
Nachdem die Textreihe einmal komplett neu aufgearbeitet wurde und die meisten Leser:innen des Blogs wohl auch den Anschluss an unsere Systematik verloren haben (die Veröffentlichung des ersten Teils ist gute einandhalb Jahre her), würde ich zukünftig nicht mehr die neuen Teile hier vollständig vorstellen. Die Ankündigung selbst ist mir allerdings sehr wichtig, da wir uns (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Players, potentials, positions

■ Jan Ole Arps
Only one thing is certain about the US election: There will be turbulence Between now and November 3rd when Americans take to the polls to determine the presidency of the United States, it is impossible to say what will happen. The ball, so to speak, is still in play and the count-down to the game’s end is hardly up. It gives a great amount of time for the broad variety of forces to position (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Die erfasste Stadt

■ Jan Ole Arps
Die »Smart City« verwischt die Grenze zwischen Infrastruktur und Überwachung, wie Beispiele aus den USA zeigen In unserem Alltag begegnet uns ständig irgendwelches smartes Zeug – smarte Kühlschränke, smarte Zahnbürsten, smarte Schlösser, smarte Was-auch-immer. Diese ganze Smartness besteht für gewöhnlich darin, ein vormals dummes Ding mit Sensoren zur Datenerfassung, mit Software für deren (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

The Rona is back

■ Bilke Schnibbe
Vor dem nächsten Lockdown bleiben wir schutz- und empathielos Es ist Ende Oktober, und wenig überraschend befinden wir uns am Rande des zweiten Lockdowns in Deutschland. Auch unter Linken ist in den vergangenen Wochen viel um die richtige Position zu Corona, the Rona, gerungen worden. Vom Hashtag #StayTheFuckAtHome, über eine Veranstaltung zu »Hedonismus in Zeiten der Pandemie« bis hin zu (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Gewalt und Gefühle

■ Jan Ole Arps
»Couscous mit Zimt« erzählt von Solidarität unter Frauen und Sehnsuchtsorten, die keine sein sollten Elsa Koester ist Redakteurin bei der deutschen Wochenzeitung Der Freitag. Nun ist ihr erster Roman »Couscous mit Zimt« erschienen, eine französisch-tunesisch-deutsche Familiengeschichte, in der sich viel aus Koesters eigenem Leben wiederfindet. Dazu kommen einige umkämpfte Klassiker linker Debatten (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Dem Investor zum Fraß vorgeworfen

■ Jan Ole Arps
Das Berliner Hausprojekt Liebig 34 wurde geräumt – allerdings nicht widerstandslos Siebzig Prozent der Checkpoint-Leser halten Liebig34-Räumung für falsch.« So stand es in der Woche nach der Räumung des besetzten Hauses Liebig 34 auf der Webseite der auflagenstärksten Tageszeitung Berlins, dem Tagesspiegel. Demnach hatten sich 11.000 Menschen an einer Online-Umfrage des Blattes beteiligt und (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Vom Arbeitskampf zum klimagerechten Systemwechsel

■ Paul
Warum Klimabewegung und Gewerkschaften gemeinsam für eine antikapitalistische Perspektive kämpfen sollten Wer in den letzten Wochen die Tarifrunde zum kommunalen ÖPNV verfolgt hat, konnte beobachten, wie Klimaaktivist*innen sich mit den streikenden Bus- und Bahnfahrer*innen solidarisierten. Gemeinsam wurden bessere Arbeitsbedingungen als Beitrag für eine klimagerechte Verkehrswende gefordert. (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Zwischen Moral und Positivismus

■ Jan Ole Arps
Unbestechliche Naivität war das Erfolgsrezept von Fridays for Future – und könnte Ausweg aus ihrer Krise sein Vor knapp zwei Jahren ist Fridays for Future in die politische Landschaft eingeschlagen: Plötzlich konnte die Millionenmarke bei Demonstrationen wieder geknackt werden. Allerorts gab es Aktionen, Sympathiebekundungen und Notstandserklärungen von Politiker*innen. Unzweifelhaft hat eine (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Den industriellen Um- und Rückbau planen

■ Jan Ole Arps
Wie lässt sich von kapitalistischer Planung lernen? Die durchschnittliche globale Erwärmung auf maximal 1,5° Celsius zu begrenzen, erfordert einen historisch einmaligen Um- und Rückbau großer Teile des gesamten produktiven Apparates unserer Gesellschaften. Nur mit gesellschaftlicher Planung lässt sich dieser umfangreiche Prozess so gestalten, dass er nicht mit großer Arbeitslosigkeit und mit der (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Player, Potenziale, Positionen

■ Jan Ole Arps
Bei der US-Wahl ist nur eines sicher: Es wird Turbulenzen geben Vorauszusagen, was zwischen jetzt und dem 3. November, dem Tag der US-Wahlen, passieren wird, ist in etwa so, als würde man das Ende eines Football-Spiels voraussagen wollen: Der Ball ist noch im Spiel und der Countdown zum Spielende noch lange nicht abgelaufen. Es ist noch Zeit, um sich zu positionieren, doch mit der ablaufenden (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Vergessenes Rotes Kurdistan

■ Jan Ole Arps
Die Vorgeschichte des ersten autonomen kurdischen Gebietes begann vor 100 Jahren mit der Sowjetisierung von Transkaukasien Es ist ein vergessenes Kapitel linker und kurdischer Geschichte: Das »Rote Kurdistan«, eine autonome Provinz in der ehemaligen Sowjetunion, bestand nur sechs Jahre, von 1923 bis 1929, der Grundstein dafür wurde schon früher gelegt. Am 28. April 1920 überquerten die Panzerzüge (...)
Kritische Revue: A Contretemps

Misère de la collapsologie

■ F.G.
■ Renaud GARCIA LA COLLAPSOLOGIE ou l'ÉCOLOGIE MUTILÉE Paris, L'Échappée, coll. « Pour en finir avec », 2020, 160 p. On sait que l'effondrement du bloc dit « socialiste » ne signa pas la « fin de l'Histoire » annoncée par les propagandistes du capitalisme unifié. On sait aussi que, passée l'euphorie des (...)
Kritische Revue: Philosophische (...)

Parmenides untersagt Nicht-Sein

Ein Gespräch zwischen Alois Dunshirn, Christian Fermüller und Herbert Hrachovec über das Lehrgedicht des altgriechischen Philosophen. Es steht am Beginn der abendländischen Auseinandersetzung mit "dem Sein" und versucht zu zeigen, dass vom Nichts nicht wahrheitsgemäß die Rede sein kann. Das würde voraussetzen, dass es *ist*. Gesendet am (...)
Kritische Revue: Krisis

Die Hoffnung auf das „revolutionäre Subjekt Arbeiterklasse“ als Ausdruck linksidentitärer (...)

■ Daniel
Online Vortrag und Diskussion mit Ernst Lohoff und Lothar Galow-Bergemann Donnerstag, 12. November 2020, 20 Uhr Eine Veranstaltung der Freien Uni Bamberg Linke, die jahrzehntelang die soziale Frage entweder völlig vergessen oder stiefmütterlich behandelt haben, überließen die Deutung wichtiger gesellschaftlicher Konflikte den Liberalen und Konservativen. Viele erhoffen sich jetzt von der (...)
Kritische Revue: Krisis

Shutdown! Vorträge bei YouTube

■ Daniel
Du kannst Dir hier oder auf unserem YouTube-Kanal die Aufzeichnungen der Vorträge anschauen, die im Rahmen der Online-Vortragsreihe Shutdown: Klima, Corona und der notwendige Ausstieg aus dem Kapitalismus stattgefunden haben. Mehr zum Buch, auf dem die Vortragsreihe basiert, auf der Verlagsseite. Ein Virus stellt die Systemfrage. Wie die Corona-Pandemie die kapitalistischen Widersprüche (...)
Kritische Revue: Palim Psao

Les évidences du progrès, par Anselm Jappe

■ Palim-Psao
Les évidences du progrès * Anselm Jappe Il y a des choses qui sont tellement évidentes que personne ne les voit plus ni ne les mentionne – et celui qui les rappelle aux autres semble débiter des banalités. Ce qui, cependant, ne constitue pas une bonne...
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Strache im Herbst

■ Karl Berger
Der Beitrag Strache im Herbst erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Wenn Konzerne verreisen!

■ Karl Berger
Der Beitrag Wenn Konzerne verreisen! erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Versprechen

■ Karl Berger
Der Beitrag Versprechen erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Letzter Aufruf!

■ Karl Berger
Der Beitrag Letzter Aufruf! erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Streifzüge, Heft 81

Call for Papers 81: AUTO

Alle Artikel, sofern sie uns gefallen, sind publizierbar. Unsere nächste Ausgabe, die Nummer 81 beschäftigt sich in erster Linie mit dem AUTO Ein echter Bürger ist ohne Auto gar nicht zu denken. Wir haben mobil zu sein und wir haben zu fahren. Doch nicht nur um das Auto soll es gehen, wenngleich die Kritik des Personenkraftwagens und seiner mannigfaltigen Folgeerscheinungen wohl den (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

Demokratie – COVID-19 – Verwertungskrise

Lockdown und Ausgangssperren, Ausnahmezustand und Tracing-Apps, Zwangstestungen und Quarantänen, Serienanhaltungen und Maskenpflicht, Kurzarbeit und Massenarbeitslosigkeit, Konkurswellen und erweiterte Armutsfallen: die COVID-19-Katastrophe hat die chronifizierte Krise der Kapitalverwertung mit sinkenden Profit- und mediokren Wachstumsraten eskalieren lassen. Der öffentliche Raum wurde (...)

Streifzüge, Heft 79

The Corona-Complex

Several attempts to get myself to write – in the midst of the babble of voices that surrounded me from morning to night in ‚Corona times‘ — quickly came to a standstill. My project could not withstand the almost hourly fluctuations in my mood and the discouraging volatility of ‚valid‘ insights. So here is a new attempt to do what I promised Franz Schandl – perhaps a little prematurely – because the (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

Nachruf Ruth Klüger – Wienerin, Amerikanerin, Göttingerin

Und Jüdin. „In Birkenau bin ich Appell gestanden und hab Durst und Todesangst gehabt. Das war alles, das war es schon.“ So berichtet sie in ihren Lebenserinnerungen „weiter leben“. Ein Titel mit bedeutsamer Lücke: weiter leben statt weiterleben. „Schnoddrig“ wurde ihr Stil genannt. Ein Fehlurteil. Schnoddrig ist das Berlinerische. Ruth Klügers Sprache zu eigen ist das Wegwerfend-Kurzangebundene, (...)

LICRA, LICRA

Aufruf zum Lueger-Ehrenmal

Das Karl-Lueger-Ehrenmal und der Dr.-Karl-Lueger-Platz ehren einen der prononciertesten Antisemiten des 19. Jahrhunderts. Diese Ehrung ist selbst antisemitisch und verfälscht Geschichte. Wir fordern daher eine Veränderung an Platz und Ehrenmal die unmissverständlich jede Ehrung Luegers verunmöglicht. Anette Baldauf, Kulturwissenschaftlerin Gerald Bast, Rektor Universität für angewandte Kunst (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

For Future?

Es war 1975, da sang Rudi Carell noch „Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?“, und tatsächlich waren die Sommer in diesen Jahren meist kühl und verregnet. Seit Anfang der Neunziger hat sich das fast schlagartig geändert, nicht schleichend, sondern prompt. Selbst im nördlichen Waldviertel, einer der kältesten Gegenden der Alpenrepublik, dort, wo ich aufgewachsen bin, spürt man die überbordende Hitze. (...)

FORVM, Philosophie im Kontext

Die Bodenlosigkeit und das Uneigentliche bei Heidegger

Synonyme, Antonyme – Zur Stilistik, Deutung und Übersetzung

Die erste Fassung dieses Aufsatzes erschien 2018 als Diskussionspapier auf dem Dokumentenserver academia.edu und im online-FORVM unter dem Titel Heideggers Sprachbilder der Bodenlosigkeit und Entwurzelung und ihre Antonyme 1922-1938/39: Zur Stilistik, Deutung und Übersetzung und wurde, teils in der Folge einer auf academia geführten und im online-FORVM publizierten Diskussion, überarbeitet – (...)

Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Ein Vermögen erarbeitet

■ Karl Berger
Der Beitrag Ein Vermögen erarbeitet erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: A Contretemps

Écriture : de l’inclusif à l’excluant

■ F.G.
■ Après les contributions remarquées d'Annick Stevens (« Du sexisme inclusif ») et de Maria Desmers (« La féminisation libère-t-elle les femmes ? ») sur l'écriture inclusive mises en ligne sur notre site, il nous plaît de reprendre ici, sur le même sujet, une tribune émanant de linguistes et (...)
Kritische Revue: Das Blättchen

In memoriam Otfried Nassauer (1956–2020)

■ margit
Otfried Nassauer – sein Metier waren Militär, Rüstung, Strategien und immer wieder Waffenexporte. Er wurde dabei nicht müde, ein ums andere Mal das, was an entsprechenden staatlichen und privatwirtschaftlichen Aktivitäten offiziell als Beitrag zur Sicherheitspolitik verkauft, nicht selten aber geheim … Weiterlesen (...)
Kritische Revue: Das Blättchen

Bemerkungen

■ margit
Wo landet der deutsche Atommüll? Das weiß seit Anfang 1977, als der damalige niedersächsische Ministerpräsident Ernst Albrecht verkündete, dass in Gorleben ein nationales Endlager für hochradioaktiven Atommüll entstehen soll – also nach immerhin 43 Jahren – immer noch niemand. Denn Gorleben … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Antworten

■ margit
Alexander Gauland (AfD), Fliegenschiss-Experte – Die braune Pestzeit von 1933 bis 1945, die zu einem Weltkrieg mit schätzungsweise über 70 Millionen Toten geführt hat, sei nur ein Fliegenschiss „in über 1000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte“, hatten Sie uns im Jahre … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Bertha Rother und Maler Graef

■ margit
von Dieter Naumann Beim Studium historischer Rügen-Reiseführer fiel im Zusammenhang mit der Gründung des ersten Binzer Hotels (C. F. „Potenberg’s Hotel“, 1876, „mitten im Dorf, dicht am fischreichen Schmachtersee“) die zunächst wenig spektakuläre Bemerkung im Reiseführer von Schuster für 1898 … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Oktober. Lied für Kinder

■ margit
von Eckhard Mieder Morgen wird gefeiert. Und ich bin dabei. „Was wird denn gefeiert?“ „Das deutsche Einerlei.“ Morgen wird gegessen. Und ich bin dabei. „Was wird denn gegessen?“ „Der deutsche Einheitsbrei.“ Morgen wird gesungen. Und ich bin dabei. „Was wird … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Wandlitz anno 2020

■ margit
von Walter Thomas Heyn Ich bin Musiker und sage in meinen Konzerten gerne: „Wir wohnen in Wandlitz.“ Und nach einer kurzen Pause sage ich: „Aber wir warens nicht.“ Dann lachen 80 Prozent der Zuhörer und ich sage: „Wer jetzt nicht … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Als Autor im Virusland

■ margit
von Erhard Weinholz Rasch ist der Sommer vergangen. In den letzten Augusttagen war der Himmel tiefblau, kräftiger Wind aus Südwest fuhr übers Land. Wo die Schatten hinfielen, war es schon kühl.“ So heißt es in einer meiner Geschichten, und so … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Vier Wochen an der Seine

■ margit
von Manfred Orlick Der Berliner Fotograf Roger Melis (1940–2009) gehörte zu den Mitbegründern des ostdeutschen Fotorealismus. Bekannt geworden war er in Ost und West vor allem durch seine zahlreichen Autoren- und Künstlerporträts. Außerdem wurde er für seine nüchternen Fotoreportagen in … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Lesenswertes zur Musik-Geschichte

■ margit
von Joachim Lange Der Opernbetrieb erwacht langsam aus der verordneten Erstarrung. Der Veranstaltungskalender füllt sich – wenn auch mit einem Restrisiko. Will man zumindest gedanklich dicht an der Oper bleiben, auch ohne in eine der nur zum Teil besetzten Zuschauerreihen … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Kunst.Ort.Kino.

■ margit
von Frank Burkhard Dass das Neiße-Filmfestival nur um gut vier Monate verschoben wurde und nun doch stattfand, hat gute und bedauerliche Aspekte. Zu den guten zählt, dass die Jury sich Zeit lassen konnte. Im Sommer wurden die Wettbewerbsbeiträge zum Teil … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Theaterberlin

■ margit
von Reinhard Wengierek Diesmal: „Schwarzer Block“ Gorki-Theater, „Gott“ Berliner Ensemble, „Melissa kriegt alles“ Deutsches Theater. *** Sie mögen rührend sein, wenn sie mit hellsichtiger Wut und sämtlichen Fingern auf die Wunden dieser Welt weisen. Doch sie werden zu Ungeheuern, wenn … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Neu zu entdecken: Leonhard Frank

■ margit
von Mathias Iven Die Geschichte des Michael Vierkant war seine Geschichte, die autobiographische Erzählung seines Lebens. Links wo das Herz ist – diesen Titel hatte er dem Buch gegeben. Distanziert, in der dritten Person schreibend, blickte er in die Vergangenheit: … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Für M. im Herbst

■ margit
von Peter Will Gelbe Lohen an den Bäumen Blätter brennen sich zu Tod Unter Deinem hohen Bauch Stößt das Ungeborene Ungeduldig mit den Fäusten
Kritische Revue: Das Blättchen

Ein Familientag

■ margit
von Renate Hoffmann In hellseherischer Voraussicht auf künftige Zeiten und Tage, in denen die Menschen auf sich  und ihre Häuslichkeit zurückgeworfen sein werden, schuf der niederländische Maler Jan Havickszoon Steen (um 1626 bis 1679) ein Gemälde zur sinnvollen Gestaltung solcher … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Hier kann man gut Kirschenessen …

■ margit
von Wolfgang Brauer Darüber, was gute Kunst ausmacht, streiten sich die Menschen seit dem ersten Höhlenbild. Dabei ist die Antwort sehr einfach zu finden: Gute Kunst irritiert, stellt Gewohntes in Frage, sie regt auf und prägt sich im Unterbewusstsein ein. … Weiterlesen →
Wir haben's Euch gesagt
Café Critique, Jahr 2010
Januar
2010

Kritik der Religion

Ein Plädoyer für Islamkritik und gegen abstrakten Atheismus

Im Jahr 2010 über Religionskritik zu sprechen ist schwierig. Man kann schlecht die Gefechte des Mittelalters wieder aufleben lassen. Es stellt sich die Frage, wie Menschen kritisiert werden sollen, die am Beginn des 21. Jahrhunderts allen Ernstes behaupten, es gebe höhere Wesen, und sich also, (...)

Context XXI, Jahr 2006
März
2006

Religions- und Ideologiekritik

Eine Veranstaltungsreihe der Studienvertretung Politikwissenschaft an der Universität Wien. Religions- und Ideologiekritik Eine Einführung mit Stephan Grigat Karl Marx schrieb 1843: "Die Aufhebung der Religion als des illusorischen Glücks des Volkes ist die Forderung seines wirklichen Glücks. (...)

FORVM, WWW-Ausgabe
Juli
2014

Kulturwert und Wahrheit widersprechen einander

Mit der nachstehenden Überlegung gibt uns G. A. einen Schlüssel zum Verständnis, worauf der sogenannte religiöse Fundamentalismus beruht: Dieser betrachtet Religionen nicht als Kulturwerte, sondern die eigene als Wahrheit, alle anderen als verderbliche Unwahrheiten, denen er eben deshalb nicht mit (...)

Streifzüge, Heft 39
März
2007

Vom Markt der Religionen zum Markt als Religion

„Ein Aufatmen geht durch die bürgerliche Mitte, und auch die Gebildeten unter den Verächtern können es nicht mehr leugnen: Die totgesagte Religion ist ins Bewusstsein zurückgekehrt …“ So beginnt Thomas Assheuer seinen Leitartikel in der ZEIT vom 8. Februar 2007 anlässlich der anlaufenden Serie „Was (...)

Grundrisse, Nummer 44
Dezember
2012

Antonio Gramscis Auseinandersetzung mit Religion

im Spannungsfeld zwischen Unterwerfung und Widerständigkeit

Gramscis Religionsverständnis ist eine schillernde Kategorie. Sie berührt unterschiedliche Dimensionen, die sich über die gesamten Gefängnishefte verteilen. An verschiedenen Stellen finden sich kulturhistorische, analytische und politisch-strategische Aspekte mit jeweils unterschiedlichen Bezügen (...)

Grundrisse, Nummer 44
Dezember
2012

An den Himmel verschleuderte Schätze?

Zur Dialektik von (christlicher) Religion und Politik

Im April 1964 beginnt der Schriftsteller und Regisseur Pier Paolo Pasolini, bekennender Kommunist und Schwuler, in den kargen und steinigen Landschaften Süditaliens mit den Dreharbeiten zu einem Jesus-Film. Als Vorlage dient ihm das Matthäus-Evangelium, welches sich durch eine radikale (...)

Café Critique, Jahr 2007
Januar
2007

Le dieu caché

Zur Kritik liberaler Anthropologie

„Viel Unheimliches birgt die Welt / Das Unheimlichste ist der Mensch.“ Der Chor der Sophokleischen Tragödie war noch imstande, vom Menschen in der bloßen Einzahl zu erzählen, um darin Gewalt und Potential der Gesellschaft selber zum Ausdruck zu bringen. Heute aber, wenn der Chor des gesunden (...)

Streifzüge, Jahrgang 2019
Januar
2019

Fakten, Fakten, Fakten – und nichts dahinter?

Seit Urzeiten ist den Menschen bewusst, dass die mit den fünf Sinnen zu erfassenden Phänomene, die ihnen in ihrer jeweiligen Lebenswelt begegnen, nicht das Ganze der Wirklichkeit sind, mit der sie zu rechnen haben. Jenseits der sichtbaren Welt gibt es eine unsichtbare Welt, die nur indirekt und (...)

Grundrisse, Nummer 44
Dezember
2012
Zur Kritik der Religionskritik, oder:

Der Glaube an den Kommunismus

Es gehört zum guten Ton in der (radikalen) Linken, atheistisch zu sein. Zum einen fußt dieser Atheismus auf einer Unterscheidung zwischen Glauben und Wissen, zum anderen ist er durch die Kritik an religiösen Institutionen, in unseren Breiten meist christliche Kirchen, motiviert. Ob Kreuzzüge, die (...)

FORVM, No. 207/I/II
Februar
1971

Fällt Gott aus allen Wolken

Ein Fragment

Arbeitspapier zu dem gleichnamigen Band, herausgegeben von A. Grabner-Haider und P. Kruntorad, der demnächst im Mainzer Matthias-Grünewald-Verlag erscheint und in dem junge deutschsprachige Autoren zu Fragen der Religion und Kirche Stellung nehmen. Grüß Gott (unbewußt-oftgebrauchter Gruß) Welche (...)

radiX, Texte
 
1998

Antiislamismus als rechtsextremes Ideologieelement aus der „Mitte der Gesellschaft“

1. Einleitung Mit der „islamischen Revolution“ im Iran 1979 begann in Europa und der USA ein Wideraufleben alter Stereotypen und Propagandalügen gegen „den Islam“ und „die Moslems“, die ihren Höhepunkt im auch hierzulande bekannten und beliebten Propagandafilm „Nicht ohne meine Tochter“ fanden. Im (...)

Context XXI, Heft 6/2001
November
2001

Europäische Identität und Islam

Nicht einmal zehn Jahre nachdem Samuel Huntington begonnen hat, den Kampf der Kulturen herbeizuschreiben, sehen ZeitungskommentatorInnen in Europa und den USA diesen in den Terroranschlägen gegen die USA und den aktuellen Krieg der USA und ihrer Verbündeter gegen Afghanistan als verwirklicht an. (...)

Kritischer Kalender
w23
Siedlung Eden ist im Westen von Wien am Wolfersberg, sie war ein Siedlung die von AnarchistInnen und Lebensreformer_innen, Quäker_innen, (...)
Mittwoch 7. Oktober 18:00
Perinetkeller
Vernissage, Musikperformance. Als die Stadt in die Stille sank und der Himmel sein tiefdunkles Blau der Unendlichkeit zeigte, konnte man sich (...)
Samstag 24. Oktober 19:30
Perinetkeller, Perinetgasse 1, Wien, 1200, Österreich
Perinetkeller
Karl Wiesinger (1923 – 91), Linzer Schriftsteller und KP-Aktivist, Widerständler unterm NS-Regime, später Kellertheatermacher, Romancier ohne (...)
Dienstag 27. Oktober 19:30
Perinetkeller, Perinetgasse 1, Wien, 1200, Österreich
Interventionistische Linke

Die Liebig34 verteidigen! Denn es geht nicht um die Liebig34

Ein Aufruf an uns alle Dieser Aufruf richtet sich an all diejenigen, die denken: Ich wohne ja nicht in der Liebig. An all diejenigen, die sagen, dass wir auf die konkreten Kämpfe fokussieren sollten, in denen es eine Chance (...)
Interventionistische Linke

Frankfurt klagt an: #KeineEinzeltäter

Anklageschrift zum Prozessauftakt gegen Stephan Ernst Frankfurt klagt an: Keine Einzeltäter Video of Frankfurt klagt an: Keine Einzeltäter Vor dem Oberlandesgericht in Frankfurt am Main ist der (...)
Literadio

literadio auf der Frankfurter Buchmesse2020

literadio ist auch 2020 bei der Frankfurter Buchmesse präsent. Coronabedingt präsentieren wir im digitalen Messeprogramm und vor allem auf unserem Webradio „literadio Lausch-Fest“  ein Schwerpunktprogramm. Von Mittwoch 14.10.2020 bis Sonntag (...)
Literadio

poesiegalerie 2020

Von 1.-3-Oktober 2020 fand die 3. Poesiegalerie in Wien statt. Details zur Veranstaltung sind auf der Webseite www.poesiegalerie.at nachzulesen. literadio war dabei und zeichnete die Beiträge auf – nachzuhören in unserem Archiv (...)
Interventionistische Linke

Let`s organize for system change! Zwei Tage Workshop zu Transformatives Organizing

Let`s organize for system change! Zwei Tage Workshop zu Transformatives Organizing Als politisch Aktive wollen wir meist nicht nur ein einzelnes Anliegen durchsetzen, punktuelle Verbesserungen erreichen oder ausschließlich Verschlechterungen (...)
Interventionistische Linke

Let`s organize for system change! Zwei Tage Workshop zu Transformatives Organizing

Let`s organize for system change! Zwei Tage Workshop zu Transformatives OrganizingAls politisch Aktive wollen wir meist nicht nur ein einzelnes Anliegen durchsetzen, punktuelle Verbesserungen erreichen oder ausschließlich Verschlechterungen (...)
Interventionistische Linke

Die Liebig34 verteidigen! Denn es geht nicht um die Liebig34

Ein Aufruf an uns alle Dieser Aufruf richtet sich an all diejenigen, die denken: Ich wohne ja nicht in der Liebig. An all diejenigen, die sagen, dass wir auf die konkreten Kämpfe fokussieren sollten, in denen es eine Chance (...)
Interventionistische Linke

Frankfurt klagt an: #KeineEinzeltäter

Anklageschrift zum Prozessauftakt gegen Stephan Ernst Frankfurt klagt an: Keine Einzeltäter Video of Frankfurt klagt an: Keine Einzeltäter Vor dem Oberlandesgericht in Frankfurt am Main ist der (...)
Interventionistische Linke

Wir Untoten des Kapitals?

Politische Monster, grüner Sozialismus und aktivistische Praxis Diskussion mit Raul Zelik und Ende Gelände über das Buch "Wir Untoten des Kapitals" und die politische Praxis der Klimabewegung! 24.08 | 19 Uhr | Festsaal/Pupille im (...)
Edition Nautilus

Unser Herbstprogramm ist da!

Unser Herbstprogramm ist da! Wir freuen uns über welthaltige Romane von Élisabeth Filhol und Ava Farmehri, einen düsteren Kriminalroman von Karsten Stegemann, die unglaubliche und mitreißende Geschichte von Amed Sherwan, brüllend komische (...)
Labor Alltagskultur

Es lebe der Zentralfriedhof und alle unsere Toten!

Samstag, 31. Oktober 2020 10 Uhr Treffpunkte: 10 Uhr Tor 3 des Zentralfriedhofes Wir konnten Gernot Trausmuth wieder dafür gewinnen, uns im Rahmen eines Spaziergangs am Zentralfriedhof in bewährter Weise sein Wissen zur Gedenkkultur der (...)
Labor Alltagskultur

Atelierbesuch Minna Antova

Samstag, 14. November 2020, 10:45 Treffpunkt: Bahnhof Wien Meidling Atelierbesuch bei unserer Freundin Minna Antova in Baden. Wir treffen uns um 10.45 h am Bahnhof Wien Meidling, fahren mit der Schnellbahn nach Baden und besuchen dort Minna, (...)
Conne Island

04.11.2020: flint*sessions Nr. 1

[Workshop] 04.11.2020, 18:00 Uhr: flint*sessions Nr. 1 Willkommen zur 1.Veranstaltung der FLINT*sessions., Ablauf:, - "WTF is FLINT*?" - wir stellen uns vor, - Konzert Riotkäppchen, - Jam, , Die Flint*tones sind ein Kollektiv von Musiker*innen (...)
Conne Island

31.10.2020: Zeckenmatte Vortrags-Samstag

[Infoveranstaltung,Workshop] 31.10.2020, 09:30 Uhr: Zeckenmatte Vortrags-Samstag RSL Sektion Selbstverteidigung/Fem*Powerment proudly presents:, , 10:00-16:30, , Performancedruck vor dem ersten Besuch im Gym?, Erfahrungsaustauch und (...)
Conne Island

30.10.2020: Zeckenmatte Vortrags-Freitag

[Infoveranstaltung,Workshop] 30.10.2020, 18:00 Uhr: Zeckenmatte Vortrags-Freitag RSL Sektion Selbstverteidigung/Fem*Powerment proudly presents:, , Lesung+Input, Robert Claus, „Ihr Kampf – Wie Europas extreme Rechte für den Umsturz trainiert“, , (...)
Conne Island

15.11.2020: TransCentury Update 4½

[Pop,Electronic,Indie,Experimental,Jazz,Alternative] 15.11.2020, 17:00 Uhr: TransCentury Update 4½ P.A. Hülsenbeck & Sin Madita, Omni Selassi, Vanishing Twin, WISP Kollektiv https://www.facebook.com/events/329229701672366/
Conne Island

14.11.2020: TransCentury Update 4½

[Pop,Electronic,Indie,Experimental,Jazz,Alternative] 14.11.2020, 18:00 Uhr: TransCentury Update 4½ P.A. Hülsenbeck & Sin Madita, Omni Selassi, Vanishing Twin, WISP Kollektiv https://www.facebook.com/events/329229701672366/
Conne Island

13.11.2020: TransCentury Update 4½

[Pop,Electronic,Indie,Experimental,Jazz,Alternative] 13.11.2020, 18:00 Uhr: TransCentury Update 4½ P.A. Hülsenbeck & Sin Madita, Omni Selassi , Vanishing Twin , WISP Kollektiv https://www.facebook.com/events/329229701672366/
Conne Island

27.04.2021: Kali Masi

[Punk] 27.04.2021, 20:00 Uhr: Kali Masi KALI MASI (US) kommen zurück nach Europa!, Mit ihrem unverkennbaren Mix aus 90er-Jahre Punk-Rock im modernen Gewand, Hardcore und Emo sorgten KALI MASI während ihrer ersten Europa / UK Tour im Sommer 2019 (...)
Literadio

literadio auf der Frankfurter Buchmesse2020

literadio ist auch 2020 bei der Frankfurter Buchmesse präsent. Coronabedingt präsentieren wir im digitalen Messeprogramm und vor allem auf unserem Webradio „literadio Lausch-Fest“  ein Schwerpunktprogramm. Von Mittwoch 14.10.2020 bis Sonntag (...)
Literadio

poesiegalerie 2020

Von 1.-3-Oktober 2020 fand die 3. Poesiegalerie in Wien statt. Details zur Veranstaltung sind auf der Webseite www.poesiegalerie.at nachzulesen. literadio war dabei und zeichnete die Beiträge auf – nachzuhören in unserem Archiv (...)
Association des Amies et Amis (...)

Le Sacré-Coeur inscrit aux Monuments historiques ?

Le Sacré-Cœur de Montmartre était déclaré d’utilité publique depuis 1873 ; la commission régionale du patrimoine et de l’architecture d’Île-de-France vient de voter son inscription aux monuments historiques, avec le soutien de Madame Bachelot. À quelques (...)
Literadio

FBM20- Tag 1 – Mittwoch

Mittwoch 14.10.2020 – 13:00 Uhr unser Messeprogramm startet im Webradio. Die PodcasterInnen waren die ersten, die unsere vorproduzierten  Sendungen schon gestern zu hören bekamen (zum Nachhören einfach auf den Link klicken): 13:00 ABGESAGT! 13:30 (...)
Conne Island

11.12.2020: Schlemmen & Schütten

11.12.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

09.12.2020: Schlemmen & Schütten

09.12.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

04.12.2020: Schlemmen & Schütten

04.12.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

02.12.2020: Schlemmen & Schütten

02.12.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

27.11.2020: Schlemmen & Schütten

27.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

25.11.2020: Schlemmen & Schütten

25.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

20.11.2020: Schlemmen & Schütten

20.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

18.11.2020: Schlemmen & Schütten

18.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

13.11.2020: Schlemmen & Schütten

13.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

11.11.2020: Schlemmen & Schütten

11.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

06.11.2020: Schlemmen & Schütten

06.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

04.11.2020: Schlemmen & Schütten

04.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

30.10.2020: Schlemmen & Schütten

30.10.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

28.10.2020: Schlemmen & Schütten

28.10.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Interventionistische Linke

Schluss mit rechten Netzwerken in den Sicherheitsbehörden

Am 24. Oktober werden wir gemeinsam in Wiesbaden auf die Straße gehen, um gegen rechte Strukturen und Rassismus in den hessischen Sicherheitsbehörden zu demonstrieren.   Die jüngsten Fälle rassistischer Polizeigewalt haben erneut offenbart, dass es (...)
Interventionistische Linke

Schluss mit rechten Netzwerken in den Sicherheitsbehörden

Landesweite Demo gegen die hessischen Zustände in Wiesbaden.
Interventionistische Linke

Gute Besserung - Kämpfe um Gesundheit

Die neue arranca! #54 ist da Als wir im Herbst 2019 mit der Planung dieser Ausgabe begannen, konnten wir nicht ahnen, dass aufgrund einer weltweiten Pandemie der Themenkomplex «Pflege und Gesundheit» deutlich stärker in der (...)
Literadio

FBM20- Tag 4 -Samstag

Samstag 16.10.2020 –  heute im Messeprogramm im Webradio. (Zum Nachhören einfach auf den Link klicken): 13:00 Karim El-Gawhary: Repression und Rebellion 13:30 Eva Rossmann: Vom schönen Schein. Mörderische Geschichten 14:00 Hannes Hofbauer, Stefan (...)
Literadio

FBM20- Tag 3 – Freitag

Freitag 16.10.2020 –  unser Webradio spielt brav. Heute im Messeprogramm: (Zum Nachhören einfach auf den Link klicken): 13:00 Herbert Dutzler: Der letze Jodler 13:30 Luis Stabauer: Brüchige Zeiten 14:00 Gerhard Ruiss: Blech (...)
Literadio

FBM20- Tag 2 – Donnerstag

Donnerstag 15.10.2020 –  unser Messeprogramm im Webradio. (Zum Nachhören einfach auf den Link klicken): 13:00 Thomas Ballhausen, Sophie Reyer (Hg.): Sagen reloaded 13:30 Richard Schuberth: Bus nach Bingöl 14:00 Lebenslaute (Hg.): Widerständige (...)
Association des Amies et Amis (...)

Le Sacré-Coeur inscrit aux Monuments historiques ?

Le Sacré-Cœur de Montmartre était déclaré d’utilité publique depuis 1873 ; la commission régionale du patrimoine et de l’architecture d’Île-de-France vient de voter son inscription aux monuments historiques, avec le soutien de Madame Bachelot. À quelques (...)
Literadio

FBM20- Tag 1 – Mittwoch

Mittwoch 14.10.2020 – 13:00 Uhr unser Messeprogramm startet im Webradio. Die PodcasterInnen waren die ersten, die unsere vorproduzierten  Sendungen schon gestern zu hören bekamen (zum Nachhören einfach auf den Link klicken): 13:00 ABGESAGT! 13:30 (...)
Interventionistische Linke

Schluss mit rechten Netzwerken in den hessischen Behörden

Landesweite Demonstration gegen rechte und rassistische Netzwerke in den hessischen Sicherheitsbehörden Wiesbaden (Därnsches Gelände), 24.10.2020, 14 Uhr Anreise aus: Darmstadt: 13:03 (12:55 Treffpunkt) Uhr Mannheim: 11:30 Uhr (...)
Conne Island

05.11.2020: Tuvia Tenenbom: Allein unter Briten / Lesung und Gespräch

[Lesung] 05.11.2020, 18:00 Uhr: Tuvia Tenenbom: Allein unter Briten / Lesung und Gespräch Nachholtermin, Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr, Tuvia Tenenbom: Allein unter Briten, , Bitte meldet euch unter anmeldung@conne-island.de an. Die Plätze (...)
Kritisches Archiv
MOZ, Nummer 49
Februar
1990
Dämonisierung und Ausrottung gesellschaftlicher Außenseiter

Die Salzburger Zauberjackl-Bande

Drei Morde an schwangeren Frauen gestand der Landstreicher Hans Reithueber, als ihm am 30. April 1681 in Salzburg erneut die Folterschrauben angesetzt wurden. Bei lebendigem leib habe er ihnen den Bauch aufgeschnitten, die Kinder herausgenommen und verbrannt, um aus der Asche einen (...)

MOZ, Nummer 49
Februar
1990
Buseks joviale Internationalisierungspläne

Seminar beim multinationalen Konzern?

■  Karl Ille

Hatte Ex-Wissenschaftsminister Tuppy Brechts „mietbare Zwerge“ noch an Österreichs Hochschulen gegen Drittmittel für industrielle Interessen arbeiten lassen, so erwägt sein Nachfolger die Öffnung jener Tore, die deren Lehrtätigkeit im Privatbereich bisher verhindert haben. Wer Österreichs Hochschulen (...)

MOZ, Nummer 49
Februar
1990

Die große bürgerliche Hochzeit

■  Marc Ries

Über die Verwandlung der realsozialistischen Anti-Natur in die bürgerliche Pseudo-Natur. Ein Essay. Die sich überstürzenden Ereignisse im Osten, die Öffnung der Grenzen und die ersten Kontakte der ‚Blockmenschen‘ miteinander haben gleichviel Sich-Überstürzendes in der westlichen Wirtschaft und (...)

FORVM, WWW-Ausgabe
 
2020

Die Rolle der Situationskategorien bei den „Logischen Sätzen“

Erster Teil einer Untersuchung über die Rolle der Situationskategorien

Mit dieser Dissertation promovierte Günther Anders 1924, noch unter seinem Geburtsnamen Günther Stern, als 22-Jähriger bei Edmund Husserl in Freiburg/Breisgau

Context XXI, Robert Zöchling
März
1989
„Die Rechtskultur ist kaputt“

Der Polizeistaat kommt — wer kann ihn noch stoppen?

Die Polizei ist ein gewaltiger Apparat, der nach eigenen Methoden arbeitet und eigene Zwecke verfolgt. In Österreich ist seine Tätigkeit kaum geregelt und einer breiteren Öffentlichkeit kaum bekannt. Die Justiz ist vielfach zum Vollzugsorgan der Polizei verkommen. Eine saftige Weide für schwarze (...)

Context XXI, Robert Zöchling
März
1991
Thoreau, Anders, Noll:

Ungehorsam gegen den Staat

Was ist das: Es sieht aus wie eine Videocassette, enthält eine Broschüre mit Texten über den „Ungehorsam gegen den Staat“ und ein Tonband, auf dem Helmut Qualtingers Stimme mit den Worten eines prominenten US-Renegaten aus 1848 zum Steuerboykott aufruft? Ein Multimedia-Agitationspaket der (...)

Aktualitäten
Telepolis
24. Oktober 2020

Nowitschok und das geheime russische Chemiewaffenprogramm

■ heise online
Bellingcat, Spiegel und Co. wollen Hinweise mit den Anschlägen auf Skripal und Nawalny entdeckt haben, aber die herausgestellten Zusammenhänge gleichen eher dem Muster von (...)
Telepolis
24. Oktober 2020

Die zweite Welle der Corona-Pandemie ist da: Was ist jetzt zu (...)

■ heise online
Wissenschaftlicher Konsens: Die Strategie der Herdenimmunität ist kein gangbarer Weg
Telepolis
23. Oktober 2020

Spanien hat riesige Probleme und streitet über unnützen (...)

■ heise online
Der Europameister bei Coronavirus-Infektionen und der abstürzenden Wirtschaft hat auch noch immer keinen Haushalt 2020 verabschiedet
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Frantic Freakshow 23.10.2020

Jungle World
23. Oktober 2020

Karriere im Arsch

■ Thilo F. Papacek
2020/43 | Hotspot | Francisco Rodrigues wurde mit veruntreutem Geld in der Unterhose erwischt Mit heruntergelassener Hose beendete Francisco Rodrigues, genannt »Chico«, am Mittwoch voriger Woche (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

O-Ton Playback 23.10.2020

Le Monde diplomatique
23. Oktober 2020

Délire partisan dans les médias américains

■ Rodney Benson
Selon qu'il opte pour la conservatrice Fox News ou pour la progressiste MSNBC, le téléspectateur américain sera exposé à une analyse de l'actualité radicalement différente. Avec quels effets sur la vie (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Infomagazin 23.10.2020

Semiosisblog
23. Oktober 2020

Heeresgeschichtliches Museum: Eine funktionsbereite Kanone MK66 (...)

■ Sebastian Reinfeldt
Was der Rechnungshofbericht zum Heeresgeschichtlichen Museum (HGM) in Wien herausgefunden hat, liest sich in Summe noch schlimmer als befürchtet. Nicht nur, dass das finanzielle Gebahren (...)
Jungle World
23. Oktober 2020

Besser weitermachen

■ Christian Jakob
2020/43 | Disko | Gesellschaftliches Engagement nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria Europas rechtspopulistische Parteien schwächeln. Das eröffnet in der Flüchtlingspolitik neue Spielräume, die (...)
Jungle World
23. Oktober 2020

Independent-Wirte in großer Sorge

■ Leo Fischer
2020/43 | dschungel | Schlechte Stimmung bei Berliner Wirten Wie die Berlinkultur unter den Coronamaßnahmen leidet. Von Leo Fischer
Telepolis
23. Oktober 2020

Trump: "Bidens Familie ist wie ein Staubsauger"

■ heise online
Beim letzten TV-Duell vor der US-Präsidentenwahl werfen sich die Kandidaten gegenseitig vor, der Favorit der Russen zu sein
Semiosisblog
23. Oktober 2020

Deutsch-Unterrichten im AMS-Kurs: Auf Messers Schneide mit dem (...)

■ Sebastian Reinfeldt
Seit März zählt das AMS 78 Corona-positive Trainer*innen oder Teilnehmende in seinen Deutschkursen – und das bei insgesamt 22.000 Personen in Kursen. Das klingt recht undramatisch. Dennoch haben (...)
Le Monde diplomatique
23. Oktober 2020

L’Amérique latine a choisi l’escalade révolutionnaire localisée

■ Edouard Bailby
Les Chinois ont essuyé, à la conférence tricontinentale qui s'est déroulée le mois dernier à La Havane, leur première défaite en Amérique latine. Elle a été cuisante puisque c'est M. Fidel Castro lui-même (...)
Merkur – Deutsche Zeitschrift (...)
23. Oktober 2020

Das Gefüge des Übersetzers – Zum Tod von Ronald Voullié

■ Henning Schmidgen
Es ist keineswegs ausgemacht, wie der philosophische Begriff agencement am treffendsten ins Deutsche zu übersetzen ist. Gilles Deleuze und Félix Guattari haben diesen Begriff in den späten 1970er (...)
ANDI - Alternativer Nachrichtendien
23. Oktober 2020

ANDI_135_vom 23. Okt. 2020 – Alternative Nachrichten aus (...)

■ ANDI Alternativer Nachrichtendienst
Rückruf von Verhütungsspiralen ++ Petition „Lasst Kinder zusammen lernen“ gegen Deutschförderklassen ++ Demonstration gegen Polizeigewalt in Nigeria ++ Aktionswoche gegen rassistische (...)
Telepolis
23. Oktober 2020

Nato diskutiert Flucht aus Afghanistan

■ heise online
Verteidigungsminister beraten in Brüssel Truppenrückzug und Ende der Mission Resolute Support. Nach Rückholung von US-Militärs ist Abzug kaum vermeidbar
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Freiburger Polizei bedient Diskurs der Europäischen Rechten

„Schöne Grüße aus Griechenland sendet Euch unser Kollege Kommissar Pauli (re.) vom Revier Freiburg-Nord. Er befindet sich gerade im Frontex-Einsatz in Idomeni an der griechischen Grenze zu (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Stadt-für-Alle-Nachrichten (Rückblick 15. September - 15.Oktober (...)

[FR] FAULE WALNUSS FÜR GEPLANTE SOZIALWOHNUNGEN IM METZGERGRÜN [FR] SCHON WIEDER RADFAHRERIN VON LKW ÜBERFAHREN [FR] KRITIK AN NEBENAN.DE [FR] ILLEGALE RÄUMUNG DER KRONENSTRASSE 21? [FR] 3 NEUE (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Chile ist aufgewacht: Ein Jahr Protestbewegung

Vor einem Jahr brachen in Chile riesige Proteste aus. Auslöser war eine
Telepolis
23. Oktober 2020

Tanz den Jinping Shuffle. Tom Waits. Und der Hagebuttenkavalier (...)

■ heise online
YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Riesige Proteste gegen Polizeigewalt mit zahlreichen getöten (...)

Update: Demo in Freiburg am Samstag um 12 Uhr am Platz der alten Synagoge In Nigeria protestieren seit Wochen Hundertausende gegen Polizeigewalt. Dabei starben Berichten zufolge über 70 (...)
Telepolis
23. Oktober 2020

Islamismus und postlinke Ignoranz

■ heise online
Nun soll "die Linke" auch noch irgendwie am islamischen Terror schuld sein - das meinen zumindest Deutschlands scheidende Berufslinke. Eine (...)
Humanistische Union
23. Oktober 2020

Zur Versammlungsfreiheit in Zeiten der Pandemie

Die Versammlungsfreiheit gehört zu den unentbehrlichen und grundlegenden Funktionselementen eines...
Jungle World
23. Oktober 2020

Manfred Dahlmann: Das Rätsel des Kapitals

Jungle.World abo Manfred Dahlmann: Das Rätsel des Kapitals Manfred Dahlmann: Das Rätsel des Kapitals Ca Ira 2020, 472 Seiten, Broschur. Beschreibung Der dritte Band der Gesammelten Schriften von (...)
Telepolis
23. Oktober 2020

ALG II-Regelsätze: 1 Euro mehr monatlich für 6-13-Jährige

■ heise online
Weitgehend unbeachtet ob der noch immer herrschenden Pandemie wurden die neuen ALG II-Regelbedarfssätze für 2021 veröffentlicht. Für die Betroffenen eher ein schlechter Scherz denn echte (...)
amerika21
23. Oktober 2020

Endergebnisse sind da: MAS gewinnt mit 55,11 Prozent

■ jpfeifenberger
Fast fünf Tage hat es gedauert, nun liegen die offiziellen Endergebnisse der Präsidentschaftswahlen in Bolivien vor. Demnach erzielte der Kandidat der MAS, Luis Arce, 55,11 Prozent der Stimmen, ... (...)
Semiosisblog
23. Oktober 2020

Zahlen lügen nicht? Oder: das Heeresgeschichtliche Museum in der (...)

■ wordpressadmin
Das Heeresgeschichtliche Museum (HGM) steht in der Kritik. Der Grund: Unkritische Geschichtsdarstellung in seinen Ausstellungsräumen und bei Veranstaltungen. Hinzu kommen die dubiosen Aktivitäten (...)
Online Magazin | Untergrund-Blättle
23. Oktober 2020

Christian Baron: Ein Mann seiner Klasse

Christian Baron wächst zusammen mit drei Geschwistern, seinem Vater und seiner Mutter in Kaiserslautern Ende der 80er-Jahre auf. Es ist die Zeit der guten alten Bundesrepublik, in der der soziale (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
23. Oktober 2020

Critical Data!

■ Pamela Neuwirth
Eine neue Professur an der Kunstuni Linz nennt sich Critical Data. Letzte Woche wurde der Marianne von Willemer-Preis für Digitale Medien verliehen. FROzine hat zudem die Kuratorin, der Eugenie (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Focus Europa Nachrichten vom Freitag, dem 23. Oktober

Repression gegen prokurdische HDP in Diyarbakir Laut Putin bereits mehrere tausend Menschen im Bergkarabach-Konflikt getötet Lockdown in Australien erfolgreich und tritt nun auch in Wales in Kraft (...)
Online Magazin | Untergrund-Blättle
23. Oktober 2020

Alien 3

Nach den beiden nicht nur erfolgreichen, sondern auch überzeugenden Alien-Filmen von Ridley Scott und James Cameron versuchte sich David Fincher 1992 an einem weiteren Sequel der Geschichte um (...)
Telepolis
23. Oktober 2020

Geert Wilders auch in Berufung wegen rassistischer Beleidigung (...)

■ heise online
Gerichtshof in Den Haag beschäftigt sich auch mit Bedeutung von "Rasse" und Meinungsfreiheit
Jungle World
23. Oktober 2020

Entgiftungsversuche

■ Daniela Henke
2020/43 | Geschichte | Zum zehnten Todestag des Filmemachers Thomas Harlan Im Oktober 2010 verstarb der Filmemacher und Autor Thomas Harlan. Sein Vater Veit Harlan war der Regisseur des (...)
Jungle World
23. Oktober 2020

Entgiftungsversuche

■ Nikolas Lelle
2020/43 | Geschichte | Zum zehnten Todestag des Filmemachers Thomas Harlan Im Oktober 2010 verstarb der Filmemacher und Autor Thomas Harlan. Sein Vater Veit Harlan war der Regisseur des (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Fokus Südwest 22.10.2020 Nachrichten

Nachrichten: # Trotz Gewalt aufruf von x-AfD-Abgeordneter Stefan Räpple kein Ermittlungen # 70 Prozent sind keine Mehrheit für Bürgerbegehren # Warnstreiks im Südwesten :::::::::::::::::: # (...)
amerika21
23. Oktober 2020

Venezuela: Opposition will "Volksbefragung" gegen (...)

■ pzimmermann
Caracas. Mehrere venezolanische Oppositionsparteien planen eine "Volksbefragung", um ein Zeichen gegen Präsident Nicolás Maduro zu setzen. Es handelt sich um die Fraktion der... weiter 23.10.2020 (...)
amerika21
23. Oktober 2020

Mexiko: Indigene besetzen Institut für Indigene Völker

■ lhillenbrand
Mexiko-Stadt. Das Gebäude des Nationalen Instituts für indigene Völker (INPI) in Mexiko-Stadt ist seit dem 12. Oktober von Otomí- und Mazahua-Indigenen besetzt. Sie verlangen würdige... weiter (...)
amerika21
23. Oktober 2020

Kolumbien: Trotz Corona wieder große landesweite Demonstrationen

■ hweber
Enorme indigene Mobilisierung im Vorfeld. Duque weigert sich mit Protestierenden zu sprechen. Auch Farc-Partei beteiligt sich Bogotá. In Kolumbien sind am Mittwoch landesweit Menschen gegen die (...)
Moment
23. Oktober 2020

Dein Klo ist gefährlich

■ Tom Schaffer
Guten Morgen! Parlamentarierinnen entgleisen auf Facebook, andere beim Weg aufs Klo. Dein Morgenmoment kommt heute von Tom Schaffer. Fünf wichtige Themen in nur drei knackigen Minuten. Hol dir (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Gedenken an die Deportation jüdischer Menschen nach Gurs

Das 80-jährige Gedenken an die Deportation von Jüdinnen und Juden aus Freiburg, Baden und der Pfalz nach Gurs wurde 20.-22. Oktober mit einer Veranstaltungsreihe begangen. In dem Rahmen fanden zwei (...)
Radio Dreyeckland
23. Oktober 2020

Bluesclubradio 22.10.2020

amerika21
23. Oktober 2020

Auch die letzten Meter der Auszählung in Bolivien bleiben (...)

■ jpfeifenberger
Auch wenn internationale Politiker, die OAS und auch die bolivianische Opposition längst der MAS zum Wahlsieg gratuliert haben, bleiben die letzten Prozent der Auszählung zäh. Um 18 Uhr Ortszeit... (...)
Telepolis
23. Oktober 2020

CDC geht in den USA von einer Übersterblichkeit von 300.000 Toten (...)

■ heise online
Zweidrittel der Übersterblichkeit war mit Covid-19 verbunden, am stärksten war sie in der Altersgruppe der 25-44-Jährigen. Nach einer anderen Studie gingen in den USA durch Covid-19 2,5 Millionen (...)
Telepolis
23. Oktober 2020

Libanon: Sunniten und Schiiten wollen erneut Hariri

■ heise online
Der Politiker, der im letzten Jahr nach Massendemonstrationen zurücktrat, wird nun wieder Regierungschef
Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

Laut und Deutlich 22.10.2020

Jungle World
22. Oktober 2020

Ein Einzelfall nach dem anderen

■ Eric von Dömming
2020/43 | Inland | Horst Seehofer gibt den Widerstand gegen Rassismus-Studie bei der Polizei auf In den vergangenen Wochen und Monaten sind zahlreiche Fälle von rechtsextremen Ansichten bei (...)
Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

Black Channel 22.10.2020

Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

Radio Ech (deutsch) 22.10.2020

Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

Focus International 22.10.2020

FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
22. Oktober 2020

Fragliche Zukunft des FreiRaum Wels

■ Marina Wetzlmaier
Die Zukunft des FreiRaum Wels bleibt unsicher. Auch im Gemeinderat wurde diskutiert. Nachhaltig, respektvoll und selbstorganisiert – nach diesen Prinzipien fanden im FreiRaum Wels seit seiner (...)
Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

Fokus Südwest 22.10.2020

Beiträge: # Stuttgarter Oberbürgermeisterkandidaten antworten zu S21 Bedeckt, ausweichend, unbefriedigend, nicht dafür – dafür nicht dagegen! Die meisten Oberbürgermeisterkandidaten und eine Frau (...)
Telepolis
22. Oktober 2020

Amri-Ermittlungen: Blut von "unbekannter Person" im (...)

■ heise online
Die Mordermittler im Fall Breitscheidplatz haben Spuren gesichert, die nicht vom angeblichen Täter Amri stammen, doch der Befund wird versteckt
Le Monde diplomatique
22. Oktober 2020

Le national-conservatisme s’ancre dans la société hongroise

■ Corentin Léotard
Tenant tête au FMI et aux groupes privés étrangers, le premier ministre hongrois Viktor Orbán s'assure d'une forte popularité avant les élections du 6 avril. Son anticonformisme économique mâtiné de (...)
Moment
22. Oktober 2020

Alles für die Tiroler Adler Runde: Solidarität und Corona-Pandemie

■ Natascha Strobl
Politologin Natascha Strobl schreibt in #NatsAnalyse über die Worte, Spins und Frames, die unsere Politik bestimmen. Es ist Herbst und wir erleben gerade den Beginn der zweiten Welle. Oder (...)
Moment
22. Oktober 2020

Studierende aus Drittstaaten: Arbeit zwischen Bürokratie und (...)

■ Katharina Egg
Viele Studierende aus Drittstaaten arbeiten, um sich das Leben in Österreich leisten zu können. Das ist aber nicht so einfach. Denn dafür brauchen sie eine Arbeitserlaubnis. Sara wippt in einer Bar (...)
Moment
22. Oktober 2020

Arbeitsrecht und Corona: Worauf muss ich im Homeoffice (...)

■ Tina Goebel
Seit der Corona-Krise arbeiten viele Menschen wieder im Homeoffice. Da die Sicherheitsvorkehrungen wieder verschärft werden, werden auch viele wieder vom Büro in die eigenen vier Wände wechseln. (...)
Jungle World
22. Oktober 2020

Australien in Sicht

■ Fabian Frenzel
2020/43 | Ausland | Die Gespräche über ein Handelsabkommen zwischen der EU und Großbritannien Trotz anderslautender Ankündigungen will die britische Regierung mit der EU wohl weiter über ein (...)
Jungle World
22. Oktober 2020

Warum man Trump nicht aus den Augen lassen kann

■ Elke Wittich
2020/43 | dschungel | Donald Trump im Blick Das Unschöne am US-Wahlkampf ist, dass man dauernd hingucken muss, beziehungsweise glaubt, dauernd hingucken zu müssen, denn natürlich zwingt einen (...)
Telepolis
22. Oktober 2020

Türkei beginnt mit Ausbildung der libyschen Küstenwache

■ heise online
…und tritt damit in Konkurrenz zur EU und Italien
Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

eine Hörshow über Hürden und Privilegien im Bildungssystem

Sich mit dem Lernen zu beschäftigen ist tägliches Brot für Studierende, egal an welcher Hochschule sie studieren. Sie lernen Sprachen und Musikinstrumente zu beherrschen, sie lernen Texte lesen und (...)
Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

Siv Jakobsen

Die norwegische Indie-Folk-Musikerin Siv Jakobsen ist zurück mit ihrem neuen Album ‚A Temporary Soothing‘. Die erste Single ‚Fear the Fear‘ greift zentrale Themen des Albums wie Angstgefühle und (...)
amerika21
22. Oktober 2020

OAS bestätigt "saubere Wahl 2020", CEPR legt weitere (...)

■ jpfeifenberger
Im vergangenen Jahr wollte die OAS in 86 Wahlbezirken in Bolivien Unregelmäßigkeiten festgestellt haben. Dies hatten verschiedene Analysen im Laufe des letzten Jahres allerdings wiederlegen (...)
amerika21
22. Oktober 2020

Analyse und Erkenntnis: Kein Wahlbetrug in Bolivien 2019, kein (...)

■ jpfeifenberger
OAS sieht "überwältigenden Sieg" der MAS und keinen Hinweis auf Wahlbetrug. CEPR gibt weiteren Hinweis, dass auch 2019 kein Wahlbetrug vorlag La Paz. Wie sich die Zeiten und Herangehensweisen (...)
Telepolis
22. Oktober 2020

"Im Grunde dazu bereit, das ganze Atomarsenal einzufrieren"

■ heise online
Russland und die USA haben sich in der Frage der New-START-Verlängerung angenähert
Moment
22. Oktober 2020

Oceanbird: Dieser Segel-Frachter könnte die Schifffahrt viel (...)

■ Tom Schaffer
Der Segel-Frachter Oceanbird könnte ein Weg sein, um die Schifffahrt viel klimafreundlicher zu machen. Technologie wird uns allein wohl nicht vor der Klimakatastrophe retten - aber neue (...)
Jungle World
22. Oktober 2020

Verordnungstricks für’s Ertrinken

■ Anna Lindemann
2020/43 | Inland | Das Verkehrsministerium scheitert erneut bei dem Versuch, Seenotretter zu behindern Im August setzte das Bundesverkehrsministerium erneut zwei Schiffe des Vereins Mare Liberum (...)
Telepolis
22. Oktober 2020

"So schlimm war es noch nie"

■ heise online
Katastrophenwahrnehmung, Alarmismus und Aktionismus
Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

Stuttgarter Oberbürgermeisterkandidaten antworten zu S21

Bedeckt, ausweichend, unbefriedigend, nicht dafür – dafür nicht dagegen! Die meisten Oberbürgermeisterkandidaten und Oberbürgermeisterkandidatin schieben das Thema weg, ob wohl S21 sie nach der Wahl (...)
Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

Focus Europa Nachrichten, Donnerstag 22. Oktober 2020

Landwirtschaftsminister*innen der EU beschließen Reform der Agrarpolitik Iranische Menschenrechtsaktivistin Nasrin Sotudeh in Frauengefängnis verlegt Verfassungsschutz darf in Deutschland in (...)
Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

Arbeitsweltradio 22.10.2020

amerika21
22. Oktober 2020

Unser Autor hat ein paar Einschätzungen zu den bevorstehenden (...)

■ jpfeifenberger
Zwar sind mittlerweile über 93 Prozent der Stimmen ausgezählt, das endgültige Ergebnis der Wahlen in Bolivien wird aber erst für heute erwartet. Unser Autor Andreas Hetzer hat gestern in (...)
derdiedas Respekt
22. Oktober 2020

ZUKUNFTSRAT DEMOKRATIE: Die „res publica“ ist machbar!

■ Luise Wernisch-Liebich
Hans Kelsen hat vor 100 Jahren im Artikel 1 der Österreichischen Bundesverfassung die Volkssouveränität als Herzstück der neuen Republik formuliert: „Österreich ist eine demokratische Republik. Ihr (...)
Radio Dreyeckland
Online Magazin | Untergrund-Blättle
22. Oktober 2020

Bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier – Bossing, Mobbing und (...)

Am Samstag, den 17.10.2020, fand im Mannheimer Gewerkschaftshaus die 7. bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier – Bossing, Mobbing und Co.” statt. Aufgrund der strikten Einhaltung der geltenden (...)
Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

Urteil um die Betriebsratswahlverhinderung bei Richter (...)

In Schutterwald bei der Firma Richter Aluminium (inzwischen im Eigentum der Freiherren von Salmuth) sollte es eine Betriebratwahl geben. "Wir wollen hier kein Betriebsrat- wir werden das zu (...)
Telepolis
22. Oktober 2020

So haben wir die Putschisten in Bolivien abgewählt

■ heise online
Gastkommentar des Ex-Botschafters von Bolivien in Deutschland über die Rückkehr des Landes zur Demokratie. Und wie sich die linke Partei MAS verändert hat
Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

Öko-Landbau schleppt sich in Deutschland

Laut Greenpeace beauftragter Studie verfehlt die Bundesregierung ihre selbst gesetzten Ziele den Ökolandbau zu fördern. Geld ist da. 600 Mrd fließen, teils von der EU teils aus Bundes und (...)
derdiedas Respekt
22. Oktober 2020

Ist die österreichische Bundesverfassung eigentlich alt oder (...)

■ unsereVerfassung.at
In Medienberichten war auch nicht sehr viel über das Verfassungsjubiläum zu lesen. Wenn aber etwas zu hören und zu lesen war, dann wurde der Stolz auf die Verfassung betont. Es wurde hervorgehoben, (...)
Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

"Rosarote Zora“ besetzes Haus in Bemen freiwillig (...)

In Bremen hat die Gruppe „rosarote Zora“ vor anderthalb Wochen die „Dete“ besetzt. Die Dete ist ein seit sechs Jahren leerstehendes Haus in der beliebten Bremer Neustadt. In Solidarität zur (...)
derdiedas Respekt
22. Oktober 2020

Buchbesprechung: Die Konsultative. Mehr Demokratie durch (...)

■ Bettina Reiter
Ein kleines Buch mit großem Einfluss. Die beiden Autor*innen, Professor*innen der Politikwissenschaft in Potsdam (Nanz) und Gießen (Leggewie) schlagen nicht mehr und nicht weniger als eine (...)
Radio Dreyeckland
22. Oktober 2020

Drohnenbewaffnung kommt langsam

Bei Bienen sind Drohnen die Männchen, die ohne Stachel. Hier bei diesem Beitrag geht es um Unbemannte Flugobjekte, welche aufklären und in Zukunft mehr oder weniger selbständig bewaffnet Menschen (...)
Transit
22. Oktober 2020

IWM Fellow Tomasz Rakowski nominated for Jan Długosz Contest

■ Marion Gollner
The IWM is happy to announce that Prof. Tomasz Rakowski, currently Tischner Visiting Fellow at the Institute, is one of the nominees for this year’s Jan Długosz Contest. The Contest is an event (...)
Transit
22. Oktober 2020

Episode 2How Viable is Western Liberal Democracy when (...)

■ David Soucek
In this episode of Democracy in Question? Shalini Randeria asks if the ideals of liberal democracy – free and fair elections, separation of powers, rule of law and respect for human rights – may (...)
amerika21
22. Oktober 2020

MAS-Wahlsieg in Bolivien bleibt trotz Verzögerung der Auszählung (...)

■ ahetzer
Nach über 90 Prozent der Stimmen liegt MAS bei 54 Prozent. US-Außenminister gratuliert. Soziale Organisationen fordern Regierungsbeteiligung La Paz. Trotz der vorherigen Ankündigung konnte die (...)
Telepolis
22. Oktober 2020

"Wir in Deutschland sind in einer glücklichen Lage"

■ heise online
Interview mit dem Lungen-Spezialisten und Intensivmediziner Dr. Gregor Zimmermann (Klinikum rechts der Isar) über den dramatischen Klinik-Alltag diese Woche, die Corona-Forschung und (...)
amerika21
22. Oktober 2020

Großdemonstrationen in Argentinien stärken der Regierung den (...)

■ hweber
Buenos Aires. Hunderttausende Unterstützer der Regierung von Präsident Alberto Fernández sind am vergangenen Samstag landesweit auf die Straßen geströmt. Die Ausmaße der ... weiter 22.10.2020 Artikel (...)
amerika21
22. Oktober 2020

Kolumbien: Offener Brief der ELN an US-Behörden zum Thema (...)

■ hweber
Bogotá. In einem offenen Brief an das US-Außenministerium, die US-Staatsanwaltschaft und die kolumbianische Regierung bestreitet die Guerillaorganisation Nationale Befreiungsarmee (... weiter (...)
amerika21
22. Oktober 2020

Chile: "Ja zur neuen Verfassung" – und dann?

■ ehaule
Ein Jahr nach Beginn der Proteste steht Chile vor dem Verfassungsreferendum Am 25. Oktober werden die Chilen:innen in einem Plebiszit entscheiden, ob Chile eine neue Verfassung bekommt und wenn (...)
Moment
22. Oktober 2020

Alles Gute für Nichts!

■ Lisa Wölfl
Guten Morgen! Ab heute arbeiten Frauen gratis. Wieso? Das erfährst du in deinem Morgenmoment. Außerdem: Wieso kaum jemand im Kindergarten arbeiten will und ein neuer Dauerbrenner. Heute verschickt (...)
Moment
22. Oktober 2020

KindergartenpädagogIn dringend gesucht, dabei gäbe es (...)

■ Tina Goebel
Viele ElementarpädagogInnen wollen nicht im Kindergarten arbeiten oder schmeißen nach kurzer Zeit hin. Denn die Arbeitsbedingungen sind miserabel. Im EU-Vergleich ist Österreich Schlusslicht, was (...)
amerika21
22. Oktober 2020

Auszählung in fünf Regionen abgeschlossen, keine Zweifel mehr am (...)

■ jpfeifenberger
Bis zum Mittwochabend konnte das Oberste Wahlgericht von Bolivien noch keine endgültigen Wahlergebnisse bekanntgeben. Zwar ist die Auszählung in fünf Regionen abgeschlossen, jedoch noch nicht in... (...)
Telepolis
22. Oktober 2020

Islamistischer Messerangriff in Dresden

■ heise online
Abdullah al-H. H. galt als Gefährder, wurde Ende September aus dem Gefängnis entlassen und verübte nach 5 Tagen den Angriff auf Touristen
Telepolis
22. Oktober 2020

Militarisierung der Nordsee

■ heise online
Britisches Militär ist wegen der Klimaveränderung beunruhigt, weil die auftauende Arktis neue Schifffahrtswege auch für Kriegsschiffe eröffnet
Telepolis
22. Oktober 2020

Werden die jetzt mit Erfolg getesteten Covid-19-Impfstoffe (...)

■ heise online
Nein, so das Fachmagazin BMJ, denn die Tests sind nicht so angelegt, dass sie prüfen, ob die Impfstoffe das Infektionsrisiko senken oder Erkrankungen abschwächen, vor allem nicht bei der (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Auf allen Kanälen: «Lieber blutt als kaputt»

■ Dominic Schmid
Den Schweizer «Tatort» plagen noch immer Minderwertigkeitskomplexe. Aber er ist mutiger geworden. Und das Publikum darf sich über eine hervorragende Entdeckung (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Street Photography: Kunstfreiheit oder Recht am Abbild?

■ Florian Bachmann
Wie ein Jäger durch die Strassen streifen, um Alltag oder Aussergewöhnliches einzufangen: Ein WOZ-Fotograf macht sich Gedanken zu einem der ältesten Genres der (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Glencore im Kongo: Die Republik in der Republik

■ Anna Jikhareva, Kaspar Surber
Was bedeutet Konzernverantwortung? Eine Studie von Hilfswerken und ein Theaterstück von Milo Rau führen die Initiative an ihren Ursprung zurück: in die Glencore-Minen im (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

«Kolwezi Hearings»: «Der Bundesrat will die Aufklärung krasser (...)

■ Kaspar Surber
Regisseur Milo Rau kritisiert Justizministerin Karin Keller-Sutter: Wer die Konzernverantwortungsinitiative als Kolonialismus bezeichne, stehe ausserhalb der (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Coronastress: Im Zweifel debattieren

■ Bettina Dyttrich
Im Februar rissen wir auf der Redaktion unbeholfene Witze über Corona, denen die Angst schon anzuhören war. Anfang März verfolgten wir entsetzt die Berichte über die abgeriegelten Gemeinden in (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Corona: Blödsinnige neue Normalität

■ Sarah Schmalz, Kaspar Surber, Andreas Fagetti, David Hunziker, Jan Jirát
Die zweite Infektionswelle wirft uns zurück in die Wirren der Pandemie. Wie überstehen wir das? Fünf persönliche Strategien zum Umgang mit dieser Zumutung namens (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Rechtsextremismus in Deutschland: Immer wieder diese «Einzelfälle»

■ Heike Kleffner
Hitler-Bilder in Whatsapp-Chats, Morddrohungen und Terrorgruppen: Die deutschen Sicherheitsbehörden haben ein massives Problem in den eigenen Reihen. Innenminister Horst Seehofer scheint das (...)
Humanistische Union
21. Oktober 2020

Das Versammlungsrecht nicht gegen den Infektionsschutz (...)

Die Menschenrechte müssen auch und gerade während einer epidemischen Notlage von nationaler...
Le Monde diplomatique
21. Oktober 2020

Au Venezuela, la tentation du coup de force

■ Alexander Main
La contestation récente au Venezuela a été récupérée par une frange de l'opposition qui n'a qu'un objectif : renverser le président Nicolas Maduro, pourtant élu démocratiquement. / Amérique latine, (...)
Radio Dreyeckland
21. Oktober 2020

Infomagazin 21.10.2020

Telepolis
21. Oktober 2020

Lockdowns "nur gerechtfertigt, um Zeit zu gewinnen"

■ heise online
Nach der irischen hat sich nun auch die tschechische Regierung zu einem zweiten Herunterfahren der Wirtschaft entschlossen - in Slowenien rät der Gesundheitsminister (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
21. Oktober 2020

VON UNTEN Gesamtsendung vom 21.10.2020

■ RH Redaktion
Ihr hört heute eine Spezialsendung zum Tag des Feministischen Radios, mit folgendem Programm: # Aktuelle Meldungen # „Ausprobieren in einem sicheren Rahmen“ – Grrrls Kulturverein Graz Seit schon 10 (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
21. Oktober 2020

„Ausprobieren in einem sicheren Rahmen“ – Grrrls Kulturverein (...)

■ RH Redaktion
Seit schon 10 Jahren gibt’s den Grrrls Kulturverein in Graz. Und hoffentlich nicht mehr allzu lange – denn sobald das Vereinsziel erreicht ist, wollen die Frauen* sich auflösen. Bis dahin arbeitet (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
21. Oktober 2020

„Wenn wir streiken, steht die Welt still“ – f*streik Graz

■ RH Redaktion
Frauen* genügen am Frauen*tag den 8.März nicht mehr nur Blumen – immer mehr gehen nach dem Vorbild der Frauen* Lateinamerikas streikend auf die Straße, um vor allem Forderungen nach Gleichstellung, (...)
Telepolis
21. Oktober 2020

Frankreich: "Krieg gegen den politischen Islam"

■ heise online
Der Terror-Mord an dem Lehrer öffnet den Blick auf abgründige Netzwerke. Macron fordert Aktionen, Erklärungen habe es genug gegeben
Moment
21. Oktober 2020

Equal Pay Day: Du denkst, es geht nur ums Einkommen? (...)

■ Lisa Wölfl
Am 22. Oktober ist Equal Pay Day. Das bedeutet: Ab jetzt arbeiten Frauen im Vergleich zu Männern "gratis". Beim Pay Gap geht es allerdings um viel mehr als nur um das Einkommen. Wie sich die (...)
derdiedas Respekt
21. Oktober 2020

„Demokratie ist systemrelevant“ – Im Gespräch mit Tamara Ehs über die (...)

■ Ronya Alev
Im Sommer 2020 erschien das Essay „Krisendemokratie: Sieben Lektionen aus der Coronakrise“ von der Politikwissenschaftlerin Tamara Ehs im Mandelbaum Verlag. Wie der Titel schon vermuten lässt, (...)
Telepolis
21. Oktober 2020

Weder Rebellion, noch Aufruhr oder Ungehorsam

■ heise online
Der Freispruch des Chefs der katalanischen Polizei Trapero wirft ein Schlaglicht auf die absurden Verurteilungen gegen Politiker und Aktivisten. Ein Kommentar
Online Magazin | Untergrund-Blättle
21. Oktober 2020

Statement der Anarchistischen Initiative Ljubljana

Angesichts steigender Fallzahlen in Slowenien wird dort erneut der Ausnahmezustand erheblich verschärft, was u.a. auch das Recht sich zu versammeln betrifft. Die Repression der Regierung richtet (...)
Lunapark21
21. Oktober 2020

Sklavenwirtschaft und Rassismus

■ lunapark
Während die Polizeigewalt in Minsk – zu Recht – kritisiert wird und medial in den letzten Wochen im Zentrum steht, nimmt der offene Rassismus in einer großen Zahl von US-Städten bürgerkriegsähnliche (...)
Le Monde diplomatique
21. Oktober 2020

« Tout ce qu’ils nous proposent, c’est de devenir flics ! (...)

■ Pierre Daum
Mabrouk, Khaled, Hamza et leurs amis font partie des millions de jeunes sans emploi dont les responsables politiques et les médias parlent à longueur de journée. Le pays compte trente-huit millions (...)
Telepolis
21. Oktober 2020

"Großer Wendepunkt für Europa"

■ heise online
Christine Lagarde will den Corona-Finanzausgleich als Dauereinrichtung für die EU "diskutieren" lassen
Telepolis
21. Oktober 2020

"Das Putzen hat meine Skepsis über den aufgeblasenen (...)

■ heise online
Warum mein Ex-Kollege und Philosophieprofessor Hans Harbers die Universität verließ und schließlich als Putzmann arbeitete
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
21. Oktober 2020

FreiRaum Wels und Mitfahrbankerl

■ Marina Wetzlmaier
Fragliche Zukunft des FreiRaum Wels Nachhaltig, respektvoll und selbstorganisiert – nach diesen Prinzipien fanden im FreiRaum Wels seit seiner Gründung im Jahr 2015 rund 1130 Aktivitäten statt. Dem (...)
amerika21
21. Oktober 2020

Evo Morales darf laut Arce nach Bolivien zurückkehren, aber nicht (...)

■ jpfeifenberger
Viel wird in den letzten Tagen darüber spekuliert, ob und wann der ehemalige Präsident, Evo Morales, unter einem neuen Präsidenten Luis Arce aus seinem politischen Exil in Argentinien nach (...)
Telepolis
21. Oktober 2020

Abwrackprämie heißt jetzt Transfomationsgutschein

■ heise online
Die Energie- und Klimawochenschau: Klimawahl in den USA, China vor neuem Solar- und Windenergieboom doch deutsche Politiker setzen lieber auf untergehende (...)
Online Magazin | Untergrund-Blättle
21. Oktober 2020

Kiel: Demo gegen neues Polizeigesetz (LVwG)

Unter dem Motto „Überall Polizei – Nirgendwo Gerechtigkeit! Nein zm neuen Polizeigesetz in Schleswig-Holstein (LVwG)!“ rufen unterschiedliche Gruppen aus Kiel und Schleswig-Holstein am Samstag, 24. (...)
Telepolis
21. Oktober 2020

Als wäre es 1999

■ heise online
Zwanzig Jahre zurück geschaut kann man Dinge im Web sehen, die will man gar nicht mehr wissen. Oder doch. Man sieht, was sich seitdem alles getan hat. MIt oder ohne göttlichen (...)
Telepolis
21. Oktober 2020

Bundesinnenministerium will Gefährderbegriff EU-weit vereinheitlichen

■ heise online
In Deutschland gibt es keine Legaldefinition für "Gefährder". Sie werden für Taten verfolgt, die sie noch nicht begangen haben. Die Bundesregierung will nun europaweit mehr Daten über die (...)
amerika21
21. Oktober 2020

Erste Proteste und unzufriedene Stimmen mit den Wahlergebnissen

■ ahetzer
In den gestrigen Abendstunden haben sich ca. 5000 Menschen mit regionalen und nationalen Flaggen am Platz des Cristo Redentor in Santa Cruz versammelt, um gegen das Oberste Wahlgericht (TSE) und (...)
amerika21
21. Oktober 2020

Bolivien: Auszählung der Wahlergebnisse bestätigt Hochrechnungen

■ jpfeifenberger
La Paz. Der Prozess der offiziellen Auszählung der Stimmen nach den Wahlen vom Sonntag in Bolivien ging auch am Dienstag nur schleppend, wenn auch konstant voran. Am Dienstagabend um... weiter (...)
amerika21
21. Oktober 2020

Opfer der Diktatur in Uruguay wehren sich gegen Diffamierungskampagne

■ hweber
Montevideo. Die Organisation der Angehörigen der Verschwundenen (MFUDD) in Uruguay beklagt eine Verunglimpfungskampagne in Leit- und sozialen Medien. Sie hat deshalb eine Anzeige... weiter (...)
amerika21
21. Oktober 2020

Kuba startet klinische Studie mit zweitem Impfstoffkandidaten

■ mkunzmann
Havanna. Wie das Finlay-Institut für Impfstoffentwicklung am Montag bekannt gegeben hat, begann Anfang der Woche die klinische Erprobung des zweiten kubanischen Impfstoffkandidaten... weiter (...)
amerika21
21. Oktober 2020

Bundesregierung ignoriert Menschenrechtsverletzungen in (...)

■ mschenk
Linksfraktion stellt "Kleine Anfrage" zur Lage der Menschenrechte in Brasilien. Bundesregierung liegen "keine Erkenntnisse" vor Berlin/Brasília. In den deutsch-brasilianischen Beziehungen (...)
amerika21
21. Oktober 2020

Evo Morales wird keine Rolle in MAS-Regierung in Bolivien (...)

■ ahetzer
La Paz/Buenos Aires. Nach Auszählung von mittlerweile über 86 Prozent Prozent der Stimmen besteht kein Zweifel mehr daran, dass Luis Arce und sein Vize David Choquehuanca von der... weiter (...)
Moment
21. Oktober 2020

Ex-Justizwache erzählt: „Wir fühlen uns vom Ministerium (...)

■ Lisa Wölfl
Marlene, die eigentlich anders heißt, hat bis vor kurzem in einem Gefängnis als Beamtin in der Justizwache gearbeitet. Mit MOMENT spricht sie für die Serie "Was ich wirklich denke" über chronische (...)
Moment
21. Oktober 2020

Mindestsicherung: „Mit jedem Anruf dauert die Bearbeitung (...)

■ Daniela Brodesser
Ich weiß nicht mehr, wie oft ich die Nummer des Amts eingetippt habe, um dann doch nicht anzurufen. Dabei weiß ich doch, wie dringend es ist. Mein Mann bekommt 290 Euro im Krankenstand, ich will (...)
Telepolis
21. Oktober 2020

Dänemark und der MeToo-Tsunami

■ heise online
Der Rücktritt von Kopenhagens Oberbürgermeister Frank Jensen ist der prominenteste Fall in Dänemarks MeToo-Welle. Weitere Enthüllungen folgen, gleichzeitig regt sich auch (...)
Le Monde diplomatique
20. Oktober 2020

Les loups solitaires de Boston

■ Murad Batal Al-Shishani
Les attentats du marathon de Boston, le 15 avril dernier, ont fait resurgir le spectre d'un djihad mondial contre les Etats-Unis. Pourtant, les motivations des frères Tsarnaev ont peu à voir avec (...)
amerika21
20. Oktober 2020

"Happy-End" für argentinische Wahlbeobachterdelegation

■ jpfeifenberger
Für die argentinischen Abgeordneten, die in offizieller Wahlbeobachtermission am Freitag vor den Wahlen von den bolivianischen Behörden bei der Einreise behindert wurden und ein Mitglied der... (...)
Sozialismus
20. Oktober 2020

Die Niederlande im Strudel der Corona-Pandemie

Der Gesundheitsminister de Jonge räumt im Oktober ein: Die Behörden hätten die Kontrolle über das Coronavirus verloren, denn die Infektion breite sich mit einer solchen Geschwindigkeit aus, dass man (...)
amerika21
20. Oktober 2020

Piñera und Arce kündigen "neue Etappe" der Beziehungen (...)

■ jpfeifenberger
Auch der chilenische Präsident Sebastián Piñera reihte sich mittlerweile bei den Gratulanten an die MAS ein und twitterte über das erste Telefonat, dass er mit Luis Arce geführt habe.  (...)
Online Magazin | Untergrund-Blättle
20. Oktober 2020

Also spricht ein Verwirrter

Vorweg: Mein geistiges Vermögen ist ungefähr so überschaubar wie mein finanzielles. Ich meine sogar, es ist geschrumpft. Oder runzlig geworden, faltig, einfältiger? Es gibt Tage, an denen ich (...)
amerika21
20. Oktober 2020

Auszählung der Wahlergebnisse in Bolivien schreitet voran und (...)

■ jpfeifenberger
Der Prozess der offiziellen Auszählung der Stimmen nach den Wahlen vom Sonntag in Bolivien schreitet voran, wenngleich relativ langsam. Mittlerweile sind rund 56 Prozent der Wahlakten gezählt. (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
20. Oktober 2020

Community Building in Österreich. Was bringt es? Wie tut man (...)

■ Astrid Dober
FROzine Redakteurin Astrid Dober spricht mit Sophia Hochedlinger, Autorin des Buches „Das Community Building Handbuch“. Ein ausführliches Gespräch über Community und Gesellschaft und wie dadurch die (...)
amerika21
20. Oktober 2020

Konkurrenten akzeptieren Sieg der MAS in Bolivien

■ jpfeifenberger
Der Sieg der MAS fand nach Veröffentlichungen der eindeutig ausgefallenen Hochrechnnungenn gestern bereits eine breite Anerkennung. Die offizielle Ergebnisse stehen aber noch aus. Unser (...)
Online Magazin | Untergrund-Blättle
20. Oktober 2020

Mit links gegen die Krise

Während sich weite Teile der postautonomen Linken im teilweisen Shutdown atomisierten, nutzten revolutionäre Organisationen die Krise für ihre klassenkämpferische Agenda. In der losbrechenden (...)
Online Magazin | Untergrund-Blättle
20. Oktober 2020

Türkei: Virus als Katalysator

Die Corona-Krise in der Türkei wirkt als Katalysator sozialer Antagonismen: autoritäre Konsolidierungsversuche Erdoğans, Militarismus und Chauvinismus einerseits, Krise und Widerstand (...)
amerika21
20. Oktober 2020

MAS-Wahlsieg in Bolivien weitgehend anerkannt

■ ahetzer
Hochrechnungen zu 95 Prozent zuverlässig. Ultrarechter drittplatzierter Kandidat erkennt MAS-Wahlsieg noch nicht an. Triumph von Arce bedeute klare Ablehnung der De-facto-Regierung La Paz. Die (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
20. Oktober 2020

Diskriminierung und Solidarität

Ein Mittschnitt der gleichnamigen Podiumsdiskussion zum Thema "Geflüchtete in der Arbeitswelt" vom 3. Juli 2020 [powerpress] In der letzten Ausgabe des Mosaik-Podcast haben wir einen Beitrag zum (...)
amerika21
20. Oktober 2020

Mexiko: Polizei greift Militarisierungsgegner in Chiapas (...)

■ hweber
Chilón. Mit Gewalt hat die Polizei am Donnerstag im Gemeindebezirk Chilón reagiert, als Indigene gegen das Einrichten eines Stützpunktes für die Nationalgarde durch die Regierung von... weiter (...)
amerika21
20. Oktober 2020

Fälle exzessiver Polizeigewalt in Lateinamerika nehmen (...)

■ hweber
Santiago de Chile. Ein Jahr nach den landesweiten Protesten gegen die Regierung in Chile, hat Amnesty International einen Bericht zur exzessiven Polizeigewalt während der Proteste... weiter (...)
amerika21
20. Oktober 2020

Amerika21-Autor nun in La Paz, wir tickern noch weiter

■ jpfeifenberger
Unser Autor Andreas Hetzer hat am gestrigen Wahltag aus Santa Cruz berichtet. Heute ist er nach La Paz geflogen. Er wird für uns auch in den kommenden Tage die weiteren Entwicklungen im Auge (...)
amerika21
19. Oktober 2020

Añez entlässt Innenminister Murillo und geht auf Distanz

■ jpfeifenberger
Der während des letzten Jahres das Amt des Innenministers besetzende Arturo Murillo ist von der noch amtierenden De-facto-Präsidentin, Jeanine Añez, am Tag nach den Wahlen entlassen worden. Im... (...)
amerika21
19. Oktober 2020

MAS-Politiker hoffen auf neue Phase "ohne Hass, aber mit (...)

■ jpfeifenberger
Der Sprecher der MAS, Sebastián Michel, erklärte gegenüber der Zeitung La Razón, dass Luis Arce und David Choquehuanca in Zukunft eine Politik verfolgen müssten, "die nicht hasst", "die nicht... (...)
Sozialismus
19. Oktober 2020

»Pavlos, du hast gewonnen!«

Die Verurteilung der Neonazi-Partei Chrisi Avgi (»Goldene Morgenröte«) als »verbrecherische Organisation« wird in die Geschichte des Landes eingehen. Das Urteil gilt als wegweisend im Kampf gegen den (...)
Transit
19. Oktober 2020

40 Years Back: Solidarity, A Word That Created History

■ Marion Gollner
By Ludger Hagedorn People are remembered for certain outstanding moments in their lives. One such moment in the life of Józef Tischner occurred on October 19, 1980, when he delivered a sermon on (...)
Online Magazin | Untergrund-Blättle
19. Oktober 2020

Paula-Irene Villa, Julia Jäckel (Hg.) : Banale Kämpfe?

Der vorliegende Sammelband betrachtet subversive und affirmative Momente in Popkultur in Bezug auf Geschlechterverhältnisse und gibt dabei interessante Einblicke in selbstermächtigende Positionen (...)
Transit
19. Oktober 2020

US Elections 2020 – A Fateful Decision for the USA, Europe and the (...)

■ Marion Gollner
What would Donald Trump’s re-election mean for the world order as China becomes more assertive? What will change for the relation with Europe and more generally for the future of the world? Would (...)
Online Magazin | Untergrund-Blättle
19. Oktober 2020

Libanon: In dem Moment, als ich zu den Verlorenen gehörte

Aus dem Libanon, diesem geschundenen Stück Erde, das so viel Krieg und Elend, Massaker und Verbrechen an der Menschlichkeit gesehen hat und in dem immer wieder “das Leben als Revolte” im Sinne von (...)
Wildcat
18. Oktober 2020

USA: Time is on our side (Wildcat 106, Sommer 2020)

■ redaktion@wildcat-www.de (Wildcat)
»Ich bin 57 Jahre alt«, sagt PJ, »und ich habe das jetzt schon viel zu oft erlebt. Das Amerika, das ich kenne, ist ein Hohn.« Er höre nach einem Polizistenmord an einem Schwarzen von den Politikern (...)
Lunapark21
18. Oktober 2020

Fair + nachhaltig + geschlechtergerecht

■ lunapark
„Frauen ernähren die Welt, aber Männer erhalten den Ernährerlohn“ Im Frühling 2020 hat uns die weltweite Corona-Pandemie auch in unseren Breitengraden erreicht. Sie löste eine Krise aus, deren Ausmaß (...)
Online Magazin | Untergrund-Blättle
18. Oktober 2020

Massenhafter Ziviler Ungehorsam, die „Antifa“ und der (...)

Nachdem US-Präsident Trump “professional anarchists” bei den Black Live Matters Demonstrationen am Werk sah, hier ein Kommentar der Geschehnisse aus anarchistischer (...)
Le Monde diplomatique
17. Oktober 2020

Le Front national sur un plateau

■ Eric Dupin
Se prétendant un parti « hors système », le Front national se plaint d'être dédaigné par les journalistes. Pourtant, ses représentants utilisent les médias comme les autres. Et la multiplication de (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
17. Oktober 2020

Weltempfänger: Rückgang der Biodiversität

■ Nora Niemetz
Weltweiter Rückgang der Biodiversität Mehrere Untersuchungen belegen einen drastischen Rückgang der Biodiversität. Beispielsweise spricht der Living Planet Report 2020 des WWF von einem 68%igen (...)
Le Monde diplomatique
17. Oktober 2020

Karl Kraus, contre l’empire de la bêtise

■ Alain Accardo
Les médias disposent des moyens d'entretenir l'illusion d'une équivalence entre liberté et liberté de la presse, alors que cette dernière signifie surtout liberté des industriels qui possèdent la (...)
Online Magazin | Untergrund-Blättle
17. Oktober 2020

Der Leopard

Luchino Visconti erzählt – einmal mehr – die Geschichte des Übergangs, des Verfalls, der Revolution – so wie schon in „Die Erde bebt“ (1948), einem jener Meisterwerke des italienischen Neorealismus, von (...)
ANDI - Alternativer Nachrichtendien
16. Oktober 2020

ANDI_134_vom 16. Okt. 2020 – Alternative Nachrichten aus (...)

■ ANDI Alternativer Nachrichtendienst
Wahlsonntag mit LINKS ++ Feier 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung ++ Zum „Migranten Bonus“ ++ Liebig34 ++ Platz für Wien ++ Das Frauenkomitee der Bundesjugend-Vertretung Wahlsonntag mit LINKS Am (...)
Le Monde diplomatique
16. Oktober 2020

Hors-la-loi

■ Claude Julien
Modernes ! Ils sont « modernes ». A leurs yeux, progrès et modernité se manifestent-ils par cette étonnante prolifération de percées scientifiques, d'innovations techniques, d'audaces dans la pensée et (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
16. Oktober 2020

Demo(kratie) und unverhältnismäßige Mieten

■ Anna Fessler
Demo(kratie) Die Untersagung einer mobilen „Fridays for Future“ – Klimademo Ende September in Linz durch Bürgermeister Klaus Luger war rechtswidrig. Der geplante Marsch über die Nibelungenbrücke (...)
Hintergrund
16. Oktober 2020

Ein Déjà-vu-Erlebnis

■ dennis
Symbolbild: Pest-Erreger unter dem Mikroskop Mitte März, als in Italien trotz sich zuspitzender Coronaepidemie noch keine Ausgangssperre herrschte und die Buchläden weiterhin geöffnet hatten, war (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
16. Oktober 2020

Hunger in der Pandemie: Wer von Hamsterkäufen profitiert

Die Corona-Pandemie verschärft den weltweiten Hunger und die damit einhergehenden Ungleichheiten. Um dagegen vorzugehen braucht es verbindliche Regulierungen für Konzerne, schreiben Tina (...)
Online Magazin | Untergrund-Blättle
16. Oktober 2020

Die Emanzipation von Online-Konzernen

Immer wieder gibt es Veranstaltungen zu emanzipatorischen Themen und da wird teilweise auch unter anderem ein Video-Stream über Facebook oder YouTube angeboten. Oder für einen Workshop benötigt man (...)