W3-Kooperative
Kritische Kooperative
Kritische Revue: Krisis

„Besser es sterben Menschen als die Wirtschaft bricht ein“ (Audio)

■ Daniel
Die Coronakrise als Offenbarungseid des Kapitalismus von Lothar Galow-Bergemann Aufzeichnung vom 26. März 2020 Was ist aus der Coronakrise zu lernen? Immer lauter werden die Stimmen aus Wirtschaft und Politik, die letztendlich darauf hinauslaufen, lieber mögen viele Menschen sterben als die Wirtschaft einbrechen. Wollen wir dieser barbarischen Logik wirklich folgen? Oder müssen wir nicht im (...)
Kritische Revue: Keimform.de

Commoning als strukturelle Solidarität

■ Annette
Solidarität wird hochgelobt und häufig praktiziert. Sie kommt als Anrufung – und kann allzu leicht ignoriert werden. Sie bezieht sich auf Gemeinschaften, deren Gemeinsames jeweils Anderes ausgrenzen kann. Wie kann Solidarität trotz der Freiwilligkeit verallgemeinert werden und strukturelle Grundlagen bekommen? Das Commoning erweist sich als eine verallgemeinerbare Praxis, die alle Ansprüche von (...)
Kritische Revue: Walgesang

Mitten in der Pandemie wird die Rückkehr zur Arbeit gefordert. Warum? (Kaufmann]

Geld oder Leben Mitten in der Pandemie wird die Rückkehr zur Arbeit gefordert. Warum? Artikel von Von Stephan Kaufmann in Der Zeitung Neues Deutschland
Kritische Revue: Keimform.de

Commonismus und Koordination

■ Simon Sutterlütti
Tja, Corona schafft Zeit. Hier das nächste Video zu Koordination im Commonismus. Nach der Frage „geht das ohne Arbeitserpressung“ ja meist die zweitwichtigste. Ein paar Gedanken aus dem neuen Buch (und gerne offen für Diskussion 🙂 ). Danke vielmals an alle Menschen, die dazu Diskussionsbeiträge gemacht haben (gerade hier auf (...)
Kritische Revue: The New Inquiry

Class Consciousness for American Doctors

■ Karim Sariahmed
Two years ago, I watched a hospital CEO and child psychiatrist interview an adult inpatient with schizophrenia. I heard that the patient had agreed to participate in a medical interview, a sort of lecture with an audience of 30 or 40 including nurses, med students, residents, and psychiatrists. The CEO would frequently look at the doctors in the front row with a big smile, but the (...)
Kritische Revue: Das Blättchen

Der Untergang der „Wilhelm Gustloff“

■ margit
von Dieter Naumann Am 31. Januar 1945 kamen mit dem Torpedoschiff „T 36“ 564 Überlebende der in der Nacht versenkten „Wilhelm Gustloff“ im Hafen von Sassnitz an. Sassnitz war Ausweichhafen für das mit Schiffen und Flüchtlingen aus den Häfen Ostpreußens … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Bemerkungen

■ margit
Asterix und Sarayaku Der große Albert Uderzo ist gestorben, der Miterfinder und geniale Zeichner der weltberühmten Asterix-Comics. Kaum einer, der sie nicht kennt, die wunderbar unbeugsamen Bewohner des kleinen gallischen Dorfes des Jahres 50 v. Chr. Auch in der wirklichen … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Antworten

■ margit
Ute Scheub, Redenschreiberin in spe – Sie haben in der taz schon einmal eine Rede der Kanzlerin vorweggenommen. Sie schreiben: „Vor 1985 war es gesetzlich verboten, in Kliniken Gewinne zu machen. Müssen wir nicht dahin zurückkehren? Wir brauchen Krankenhäuser, die … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Corona-Sonett. I

■ margit
von Eckhard Mieder Der Opa spinnt. Die Oma ist malade. Sie freun sich trotzdem über den Besuch Des Sohns. Noch nicht gewebt das Leichentuch; Der Speiseschrank steckt voller Marmelade In Gläsern neben Gläsern voller Bohnen Und Pflaumen aus dem Sommer … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Chez Krömer (Staffel zwei)

■ margit
von Bettina Müller Februar/März 2020: Kurt Krömer öffnete zum zweiten Mal die Gummizelle im Studio des RBB und ließ nacheinander sechs Freunde und/oder Feinde Platz nehmen. Eine gewisse Frau Thomalla (die Jüngere) machte den zweifelhaften Anfang. Ja, es ist wahr, … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Augsburger Possenkiste

■ margit
von Günter Hayn Der Name Augsburg war für mich als Kind mit hochgradig prägenden Kunsterlebnissen verbunden: Da waren der Kater Mikesch und der kleine dicke Ritter Oblong Fitz-Oblong und noch so manche Helden der Marionettenbühne mehr. Später kamen Brechts „Baal“ … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Wintergäste. Nachrichten von der Vogelwelt

■ margit
von Erhard Weinholz Unser Balkon, im Sommer Quelle mancher Freuden, stimmte zu Jahresbeginn eher trübselig: In den Pflanzkästen welkte dahin, was von Grün und Blüten geblieben war, in den Ecken am Hause sammelte sich dürres Laub, und vom bunten Sonnenschirm … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Der Polizist am Bücherschrank

■ margit
von Bernhard Mankwald Der ungarische Autor György Konrád, der am 13. September 2019 verstarb, ist wohl vor allem durch seine Romane bekannt. Zu Beginn seiner Laufbahn jedoch erregte er mit einer empirischen wissenschaftlichen Analyse das Interesse eines sehr speziellen ebenso … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Henny Porten, eine Frau mit Prinzipien

■ margit
von Frank Burkhard Hier ist eine Gestalt, die in Deutschland volkstümlicher ist als der alte Fritz, als der olympische Goethe es je waren und sein konnten. Hier ist eine Gestalt, die bei den Angehörigen aller Parteien, bei jung und alt, … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Vom Ende des Kapp-Putsches

■ margit
von Jörn Schütrumpf Die Spatzen pfiffen es schon Wochen zuvor vom Dach: „Das Eisenbahnministerium sitzt voll konservativer Geheimräte, die auf die Wiederkehr des ancien régime sehnsüchtig warten und jeden Putsch begrüßen, der sie diesem Ziele näherbringt. Das muss offen ausgesprochen … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Die DDR und die PLO

■ margit
von Mario Keßler Während über das Verhältnis der DDR zu Israel inzwischen eine Reihe von Untersuchungen unterschiedlicher Qualität vorliegt, sind die Beziehungen des ostdeutschen Staates zur PLO in vergleichbarer Weise bisher nicht untersucht worden. Lutz Maekes überaus gründliche Darstellung schließt … Weiterlesen (...)
Kritische Revue: Das Blättchen

Ende der großen Illusion

■ margit
von Erhard Crome Im Jahre 2017 publizierte Ivan Krastev einen klugen Essay über die Europäische Union (Das Blättchen No. 8/2018). Er ist Jahrgang 1965, stammt aus Bulgarien und arbeitet in Wien; jetzt hat er mit dem US-amerikanischen Rechtsprofessor Stephen Holmes, geboren … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Ilse-Maria Dorfstecher – eine Verneigung

■ margit
von Wolfgang Brauer Ich habe sie erst spät kennenlernen dürfen, da ging sie schon auf die 70 zu. Anlass waren „Sparrunden“ zum Berliner Landeshaushalt. Schon bevor die Herren Wowereit und Sarrazin die Stadt zum Quietschen bringen wollten („Berlin muss sparen, … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Lust auf Frühling

■ margit
von Renate Hoffmann Ein Perlhuhn hatte nichts zu tun und keine Lust, sich auszuruh’n. Ohne lang zu warten ging es in den Garten. Was es überraschend sah: Seit gestern war der Frühling da. Forsythia strahlt in gelber Pracht, Blausterne blühten … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Neue Normalität

■ margit
von Jan Opal, Gniezno Die in der zurückliegenden Woche in Polen erlassenen Regeln zur weiteren Einschränkung des öffentlichen Lebens gleichen jetzt denen in benachbarten Ländern. Den kleinen Unterschied machen die Ausnahmen, die nun durchaus typisch für Polen sind. Während ab … Weiterlesen →
Kritische Revue: A Contretemps

Monologue du virus

■ F.G.
■ Ce texte, posté sur le site Lundi Matin le 21 mars 2020, y est également disponible en versions anglaise, allemande, espagnole, italienne, portugaise et en diverses autres langues. Faites taire, chers humains, tous vos ridicules appels à la guerre. Baissez les regards de vengeance que vous portez (...)
Kritische Revue: Walgesang

Corona-Burgfrieden und der liebe Vater Staat (Fabian Lehr)

Das folgende Statement hat Fabian Lehr am 22.3.2020 bei Facebook gespostet: „Es ist frappierend, was für eine mentale 180 Grad-Kehrtwende ein großer Teil der Linken innerhalb der letzten paar Wochen vollzogen hat. Noch Anfang März, als in der Lombardei die Situation bereits außer Kontrolle geriet und sich in Nordrhein-Westfalen ein deutscher (...)
Kritische Revue: Keimform.de

Ismus oder Nicht-Ismus – das ist hier die Frage!

■ Stefan Meretz
Wohin wollen wir gehen, und dürfen wir das benennen? Nicht nur im Commons-Institut wird die Frage eifrig diskutiert, ob „auf eine bestimmte Art handeln, vorgehen“ (Wikipedia) einen „Ismus“ (so die Übersetzung aus dem Griechischen) verdient, oder ob es besser wäre, das zu vermeiden. Was ist eure Meinung? Hier kommt meine 🙂 Laut Wikipedia gibt es (...)
Kritische Revue: Philosophische (...)

John Dee (2)

Vorlesung von Richard Heinrich am 26.3. 2020
Streifzüge, Jahrgang 2020

Draußen und drinnen

Draußen in der Stadt ist es so ruhig wie schon lange nicht. Es kann sich wohl niemand mehr erinnern, wann es je so still gewesen ist. Die Lokale sind geschlossen, nur Lebensmittelgeschäfte haben offen. Wer es sich leisten kann, aufs Land zu flüchten, hat es getan. Das erkennt man an den freien Parkplätzen und den nicht erleuchteten Fenstern. Da fährt ein städtischer Linienbus vorbei, doch außer dem (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

Kein Bruch, nirgends

Die Grünen sind mit dem Regierungseintritt dort angekommen, wo sie hingehören. Wer mehr erwartet hat, mag enttäuscht sein, diese Hoffnung war lediglich Folge einer Täuschung. Das dümmste Wort, das in diesem Zusammenhang fallen kann, ist jenes des Verrats. Es erklärt nichts, ja es überführt die Kritiker geradezu der analytischen Hilflosigkeit. Es vernebelt frühere Illusionen, dient zur Verschleierung (...)

Streifzüge, Heft 79

Call for Papers 79: #forfuture

Alle Artikel, sofern sie uns gefallen, sind publizierbar. Unsere nächste Ausgabe, die Nummer 79 beschäftigt sich primär mit #forfuture Zukunft gilt es schon zu diskutieren. Dass wir eine haben wollen, ist klar, dass wir eine haben werden, schon weniger. Vor allem auch angesichts der drohenden Klimakatastrophe und anderer ökologischer Zerstörungen schaut es nicht gut aus für diesen Planeten und (...)

Streifzüge, Heft 76
Nachlese zum Schwerpunkt Lärm

Initiativen gegen Lärm

LautsprecherAUS! http://www.lautsprecheraus.de Erfahrungen des Vereins LautsprecherAUS im Kampf gegen Zwangsbeschallung in der Öffentlichkeit von Peter M. Lange, Leiter der Geschäftsstelle von Lautsprecher AUS e.V.-Pipedown Deutschland Der Verein LautsprecherAUS e.V. – später mit Hinweis auf die Vorbilder in GB und den USA mit dem Zusatz „Pipedown Deutschland“ – wurde vor fast 20Jahren in (...)

Streifzüge, Heft 77

Pro oder Anti?

Unsachlich, jenseits und wertlos hat schon seine Logik. Wir gehören nicht zur Phalanx der Erneuerer und Reformer. Ob die EU reformierbar ist, interessiert uns nicht. Frage determiniert Antwort. Keine Meinungs- und Marktforschung, die nicht weiß, dass Fragen Antworten intendieren und andere eliminieren. Will man bestimmte Antworten erheischen, ist es nötig, adäquate Fragen zu formulieren. Das (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

Wie die schwedischen Behörden die Vergewaltigungsanzeige gegen Julian Assange fälschten

Zu den erfolgreichsten in Umlauf gesetzten Fake-News des vergangenen Jahrzehntes gehört, wie jetzt offenbar wird, die Erzählung, zwei Frauen hätten im August 2010 bei der schwedischen Polizei gegen Julian Assange Anzeige wegen Vergewaltigung erstattet, und der Wikileaks-Gründer hätte sich anschließend durch Flucht nach England der schwedischen Justiz entzogen. Wer sich nur anfangs von all diesen (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

Von den Tugenden der geleiteten Freiheit

Die Routine wird gestört, und das ist durchaus erfrischend. Wichtig ist, dass der Liberalismus in diesem Band nicht dekretiert wird, sondern diskutiert. Nicht einfach übergestülpt, sondern umgestülpt. Der Liberalismus wird als Problem begriffen und nicht nur als dessen Lösung. An diesem Vorhaben versucht sich der katholische US-amerikanische Politikwissenschafter Patrick J. Deneen. Sich als (...)

Kritische Revue: Keimform.de

A közösségi gazdálkodás strukturális közösségisége

■ Stefan Meretz
[Hungarian translation of The Structural Commonality of the Commons from the book The Wealth of the Commons, to be appearing in issue 125 of the Hungarian magazine Eszmélet („Conciousness“), translated by Sebestyén György – great! Also available in German] A közjavak éppen olyan sokfélék, mint az élet maga. Azok, akiknek valamilyen közük van hozzájuk, mégis (...)
Kritische Revue: Basisgruppe Gesellsc

Was ist von dem Argument „Menschennatur“ zu halten?

■ stefon
Wir diskutieren kurz darüber, ob das Argument die Menschen „sind halt von Natur aus so“ etwas taugt.
Kritische Revue: Walgesang

Angst vor dem Virus, Vertrauen auf den Staat? (Dillmann bei telepolis)

Renate Dillmann hat auch bei telepolis einen Artikel veröffentlichen können: „Angst vor dem Virus, Vertrauen auf den Staat?“ „Fazit Auf die Kritik am Zustand des Medizinbetriebs von Teilen der Öffentlichkeit, der Wissenschaft und der Gewerkschaften hat die politische Führung in den letzten Jahren gepfiffen. Die Informationen aus China, die dazu hätten beitragen (...)
Kritische Revue: Palim Psao

Tant qu’il y aura de l’argent... Réflexions sur le livre dans la forme-marchandise, par Bruno (...)

■ Palim-Psao
Tant qu’il y aura de l’argent... Réflexions sur le livre dans la forme-marchandise Bruno Lamas - Tant qu'il y a de l'argent Réflexions sur le livre dans la forme marchandise de Bruno Lamas.pdf « Le contexte des mots, c’est le monde » Stanisław Jerzy...
Kritische Revue: A Contretemps

La vie comme elle se confine

■ F.G.
À vrai dire, on l'avait vue venir, la merde, mais sans la voir, sans vouloir la voir, en l'envisageant à peine. La distance nous convenait. La Chine, c'était loin, un ailleurs inaccessible, non corrélé à nos courts imaginaires. Le déni nous arrangeait. On se souvient du risque « faible mais pas exclu (...)
Kritische Revue: Palim Psao

Cap sur l’inconnu. Endettement mondial, crise monétaire et effondrement capitaliste, par Maurilio (...)

■ Palim-Psao
Cap sur l’inconnu Endettement mondial, crise monétaire et effondrement capitaliste Maurilio Lima Botelho Juillet 2018. Maurilio Lima Botelho est professeur de géographie urbaine à l’Université fédérale rurale de Rio de Janeiro (UFRRJ) et l’un des contributeurs...
Kritische Revue: Keimform.de

System Change & Commonismus

■ Simon Sutterlütti
Leider wurde die System Change Konferenz von Ende Gelände wegen Corona abgesagt. Hier nun der Input von mir zu System Change. Der Vortrag gliedert sich in Kritik (Warum öko-soziale Markwirtschaft (&Ökostaatsplanwirtschaft) nicht ökologisch sein kann), Utopie ( Commonismus) und Transformation (Verhältnis von Kämpfen und Konstruktion von Keimformen). Have fun (...)
Kritische Revue: Walgesang

Wird es wirklich besser , wenn es schlechter wird?

Aus gegebenem Anlaß möchte ich auf einige schon in die Jahre gekommene Argumente hinweisen, zu der isolierte Linke immer wieder bewegenden Frage, ob es für Kommunisten besser wird, wenn es gesellschaftlich/wirtschaftlich/politisch schlechter wird. „Peter Decker ist bei seiner Nürnberger Werbe-Veranstaltung (am 8.11.2007) für ein neues Kapitallesen zum Schluß auf ein Argument (...)
Kritische Revue: Palim Psao

Les décennies d’Antigone, par Boaventura Antunes

■ Palim-Psao
Les décennies d’Antigone Boaventura Antunes Boaventura Antunes fait partie, en tant que traducteur, du collectif portugais Obeco , l'un des principaux sites de traduction d'auteur.e.s de la mouvance de la critique de la valeur-dissociation lié à la revue...
Kritische Revue: Rote Ruhr Uni

„… it’s not systemic“

■ ingo
Im Jahr 2017 äußerte sich die antirassistische muslimische Aktivistin Linda Sarsour zum Antisemitismus in den USA wie folgt: „while anti-Semitism is something that impacts Jewish Americans, it's different than anti-black racism or Islamophobia because it's not systemic.” Diese Aussage ist nur eine Variante aus einem ganzen Spektrum von Antisemitismusverharmlosungen, die aus dem Diskurs des (...)
Kritische Revue: A Contretemps

Contre le virus capitaliste et sa société désolante

■ F.G.
« Ce qui précipite si facilement les hommes vers les mouvements totalitaires et les prépare si bien à une domination de ce type, c'est la désolation partout croissante. » Hannah Arendt. Les gardiens de l'ordre capitaliste martèlent à l'unisson qu'« il y aura un avant et un après cette épidémie ». Or, (...)
Kritische Revue: Palim Psao

Capitalisme et coronavirus. Notes à propos de l’épidémie économique, par Maurilio Lima (...)

■ Palim-Psao
Capitalisme et coronavirus Notes à propos de l'épidémie économique Maurilio Lima Botelho 7 mars 2020 Maurilio Lima Botelho est professeur de géographie urbaine à l’Université fédérale rurale de Rio de Janeiro (UFRRJ) et l’un des contributeurs du Blog...
Kritische Revue: Philosophische (...)

John Dee (1)

Vorlesung von Richard Heinrich am 19.3.2020
Kritische Revue: A Contretemps

Coronavirus

■ F.G.
■ Comme d'autres textes de Raoul Vaneigem qui ont récemment circulé sur Internet, celui-ci sera intégré au recueil de textes et d'entretiens, intitulé L'insurrection de la vie quotidienne, à paraître aux éditions Grevis. Sa publication, qui était prévue pour mi-avril, se retrouve, au vu de la situation (...)
Kritische Revue: Philosophische (...)

Heimat: ein Startpaket

Die Universität Wien hat Präsenzlehrveranstaltungen suspendiert und bietet ihre Lehre online an. Herbert Hrachovec hat für eine Lehrveranstaltung über Heimat eine Einleitung gesprochen, die hier wiedergegeben wird. Videoclips zum Thema "Heimat" finden sich unter http://radius.philo.at/podcasts Gesendet am (...)
Kritische Revue: A Contretemps

Chers amis, ne nous laissons pas isoler

■ F.G.
■ Nous reprenons ici le texte de Serge Quadruppani posté sur Lundi Matin avant la deuxième intervention « solennelle » de Jupiter. Nous vivons un moment historique, et Lundi Matin va vous épargner la peine de l'apprendre de la bouche du président de la République le plus haïssable que le pays ait connu (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

ak658: Vor dem Virus sind nicht alle gleich

Deutschland: Sozialer Status und Gesundheit hängen bekanntermaßen zusammen. In Zeiten von Covid-19 zeigt sich dies besonders deutlich
Kritische Revue: ak — analyse &

ak658: A bisserl Schwund is immer

Diskussion: Wie passen Corona und die Grenzverbrechen in einen Topf? Ganz gut, findet man bei Deutschlandfunk Kultur - und philosophiert über Körper, Kontamination und Tod
Kritische Revue: ak — analyse &

ak658: Lehman-Moment

Wirtschaft & Soziales: Angesichts der drohenden Rezession bringen sich marktwirtschaftliche Akteure mit ihren Forderungen in Stellung
Kritische Revue: ak — analyse &
Kritische Revue: ak — analyse &
Kritische Revue: ak — analyse &

ak658: Toxische Rhetorik

Migrantifa: Das Feindbild »Muslim« wurde jahrelang aufgebaut - auch Nichtmuslim*innen werden Opfer dieses rassistischen Konstrukts
Kritische Revue: ak — analyse &

ak658: Was können wir vom migrantischen Selbstschutz der 1990er lernen?

Migrantifa: Garip Bali über die Pogromjahre nach der Wende, migrantische Jugendgangs und die Geschichte der Antifasist Gençlik
Kritische Revue: ak — analyse &

ak658: Keine Flecken auf dem Lidl-Shirt

International: In Sri Lanka und Myanmar versuchen Basisgewerkschaften und ein feministisches Kollektiv, Näher*innen in Textilfabriken zu organisieren
Kritische Revue: ak — analyse &

ak658: Bleibt informieren strafbar?

Gender: Kristina Hänel über die Folgen des §219a und wie sie ihn vor Gericht kippen will
Kritische Revue: ak — analyse &

ak658: Linke Männerfantasien

Diskussion: Auf Social Media lassen Antifas ihre Männlichkeit an Nazis raus, Kritiker*innen werden zum Ziel von Belästigung
Kritische Revue: ak — analyse &

ak658: Der vergessene Aufstand

Geschichte: Die Märzrevolution von 1920 und die Rote Ruhrarmee
Kritische Revue: ak — analyse &

ak658: Ihr Affen!

Kultur: Mit »Die Kränkungen der Menschheit« stellt die Regisseurin Anta Helena Recke die fiktive Ordnung des alten weißen Mannes infrage
Kritische Revue: ak — analyse &
Kritische Revue: ak — analyse &

ak658: Politisches Spiel mit scharfer Munition

International: An der türkisch-griechischen Grenze hat die EU eine rechtsfreie Zone geschaffen
Kritische Revue: ak — analyse &

ak658: Soziale Ansteckung

Wirtschaft & Soziales: Mikrobiologischer Klassenkampf in China
Kritische Revue: ak — analyse &

ak658: Coronavirus, Hanau und ein abgesagter Besuch

Deutschland: Mit Covid-19 breitet sich nicht nur ein Virus aus, sondern auch Rassismus gegenüber asiatisch gelesenen Menschen
Kritische Revue: A Contretemps

D’un virus perturbateur

■ F.G.
■ Venu de la lointaine Chine, et plus particulièrement du Wuhan, qui se trouve en son centre, un coronavirus – dénommé SARS-CoV-2 – est en train de frapper le monde dans ses moindres recoins. La maladie infectieuse qu'il provoque – appelée COVID-19 par l'Organisation mondiale de la santé (OMS) – est (...)
Kritische Revue: Keimform.de

Commonismus und der Vorrang des Sozialen vor dem Digitalen

■ Stefan Meretz
[Erschienen in der Schweizer Zeitschrift Neue Wege 1/2.2020] Welchen Beitrag können digitale Technologien zu einer freien Gesellschaft leisten, in der die Bedürfnisse der Menschen im Zentrum stehen? Überlegungen zu einer Utopie des Möglichen. Mit dem Slogan „Eine andere Welt ist möglich“ wurde die bleischwere Zeit nach dem Zusammenbruch des Realen Sozialismus durchbrochen. Das utopische Glimmen, (...)
Kritische Revue: Basisgruppe Gesellsc

Coronavirus: Auf in das Team Österreich?

■ stefon
Ist in Zeiten wie dem Coronavirus nun endlich zusammenhalten und zusammenrücken angesagt? Sind wir jetzt alle in Österreich, egal ob Politikerinnen, Arbeitnehmerinnen und Unternehmen alle eine große Familie die zusammen anpacken muss? Klar ist, dass es in einer Welt, in der Menschen quer über den Globus reisen und Warentransport weit verbreitet ist, zu solchen Epedemien bzw. Pandemien kommen (...)
Kritische Revue: Kritiknetz

Nach der verpassten Gelegenheit

■ hgess@gmx.de (Alexander Neupert-Doppler)
Zur Kritischen Theorie der Kairószeit Neubert-Doppler reflektiert in der folgenden Abhandlung auf die philosophischen Begriffe „Kairós“, „Jetzt-Zeit“, „Fortschritt“, „Konstitution“. An den Begriff des „Kairós“ (Tillich, Adorno, Horkheimer) oder der „Jetzt-Zeit“ (Benjamin) orientieren sich sowohl Tillichs kritische Theologie als die kritische Theorie von Adorno, Benjamin, Horkheimer und sie sind beide bis (...)
Kritischer Kalender
SUB23, Wilde Liga Wien
Seit drei Jahren mischt die „Wüde Liga“ die Wiener Fußballszene auf. 17 Teams spielen in der aktuellen Saison in der selbstorganisierten und (...)
Mittwoch 26. Februar 19:00
w23, Wipplingerstrasse 23, Wien, 1010
Anarchistisches Cafe
„Und dann sind sie mal vor uns weggerannt…“ – Workshop über positive Erfahrungen und Ermutigungen beim Politik machen „Na, wie war die Demo?“ So fängt (...)
Sonntag 1. März 17:00
w23, Wipplingerstrasse 23, Wien, 1010
Rosa Antifa Wien
Linksradikal und feministisch – das Nasty „Näh“kränzchen!Transpis-Malen – Schilder-Basteln – Banden-Bilden Der 8. März – internationaler feministischer (...)
Freitag 6. März 16:00
w23, Wipplingerstrasse 23, Wien, 1010
LICRA – Ligue Internationale (...)

Dienstag, 24. März 2020, 19 Uhr, im RC

NATIONALE IDENTITÄT & GESCHLECHT IN ÖSTERREICH NACH 1945. Von Erika THURNER (Studien Verlag 2020) Buchpräsentation und Diskussion mit Erika THURNER (Historikerin, Politologin, bis Dezember 2016 Professorin am Institut für Politikwissenschaft der (...)
LICRA – Ligue Internationale (...)

Montag, 23. März 2020, 19 Uhr, im RC

UNSER LAND. Wie wir Heimat herstellen. (Hg. Klaus Nüchtern, Thomas Walach. FALTER Verlag, 2020) Im Gespräch: Isolde CHARIM (Philosophin, Publizistin), Klaus NÜCHTERN (Journalist, Autor), Armin THURNHER (Journalist, Herausgeber FALTER), Thomas (...)
Interventionistische Linke

Abgesagt: Hafenarbeiter*innen aus Genua berichten über ihren Protest gegen Waffenexporte

Die Veranstaltung wird nachgeholt, wenn die Zeiten es erlauben. Vorbild Genua: Häfen dicht für Kriegsgerät Hafenarbeiter*innen aus Genua berichten von ihren Blockaden gegen Kriegswaffen, die in den Nahen Osten geliefert werden sollten. Die blauen (...)
Conne Island

28.04.2020: Repression gegen linke Oppositionelle in der DDR - Was heisst hier (...)

[Infoveranstaltung] 28.04.2020, 19:00 Uhr: Repression gegen linke Oppositionelle in der DDR - Was heisst hier Siegerjustiz?
Kunst, Spektakel und Revolution

Kommunismus als Massenbewegung

in der Weimarer Republik Vortrag von Ralf Hoffrogge Do 16.04.2020 – ACC Galerie Weimar – 20:00 Uhr Die KPD der Weimarer Republik war zeitweise die größte ausserhalb der Sowjetunion. Obwohl sie ihren Anspruch, die Sozialdemokratie zu (...)
Kunst, Spektakel und Revolution

Revolutionsversuche

in Gesellschaft und Kunst: Anarchismus, Bauhaus, Dada Vortrag von Michaela Ott Do 30.04.2020 – ACC Galerie Weimar – 20:00 Uhr Vorläufiger Ankündigungstext: Die Weimarer Republik ist aus der Novemberrevolution hervorgegangen. Aber die (...)
Kunst, Spektakel und Revolution

Die proletarische Revolution,

das Buch und der Malik Verlag Vortrag von Steffen Hendel Do 28.05.2020 – ACC Galerie Weimar – 20:00 Uhr Entweder für seinen Schatz verlegerischer Anekdoten oder für hochpreisige Liebhaberstücke in ausgesuchten Antiquariaten ist der Malik Verlag (...)
Kunst, Spektakel und Revolution

Geschichten vom Torpedokäfer

– Franz Jung Vortrag von Andreas Hansen Do 11.06.2020 – ACC Galerie Weimar – 20:00 Uhr Franz Jung veröffentlichte 1912 seine ersten Texte als expressionistischer Autor in den Zeitschriften „Der Sturm“ und „Die Aktion“. Geriet dann in die (...)
Kunst, Spektakel und Revolution

Revolutionäre Theorie am Nullpunkt

– gibt es eine Linie Korsch-Bordiga? Wochenendworkshop mit Felix Klopotek Sa 13.06. / So 14.06.2020 – Weimar Karl Korsch (1886-1961) und Amadeo Bordiga (1889-1970) gelten mit ihrer frühen Kritik an der Degeneration der Kommunistischen (...)
Kunst, Spektakel und Revolution

Esoterisch im Ausdruck,

radikal im Gedanken – Else Lasker-Schüler Vortrag von Julia Ingold Do 25.06.2020 – ACC Galerie Weimar – 20:00 Uhr Die eindrücklichsten Äußerungen radikaler Kunst stecken häufig nicht in Inhalten, sondern in der Existenz der Werke überhaupt. Allein (...)
Kunst, Spektakel und Revolution

Expressionist, Revolutionär, Netzwerker

– Franz Pfemfert Vortrag von Marcel Bois Do 09.07.2020 – ACC Galerie Weimar – 20:00 Uhr Die von Franz Pfemfert herausgegebene Zeitschrift „Die Aktion“ entwickelte sich im wilhelminischen Kaiserreich zu einem wichtigen Forum des deutschsprachigen (...)
Kunst, Spektakel und Revolution

Ein Leben mit und gegen Kommunisten

– Ruth Fischer und ihre Zeit Vortrag von Mario Keßler Do 23.07.2020 – ACC Galerie Weimar – 20:00 Uhr Ruth Fischer (1895-1961) gehörte einst zu den prominentesten Frauen Deutschlands und Europas. Unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg war sie (...)
Kunst, Spektakel und Revolution

Lu Märten

— ›Die Künstlerin‹ (1919) Lesung und Vortrag von Alexandra Ivanova und Anne Hoffmann Do 06.08.2020 – ACC Galerie Weimar – 20:00 Uhr Lu Märten (1879-1970) entwickelte eine historisch-materialistische ästhetische Theorie, war neben ihrer (...)
Conne Island

25.04.2020: Das große Autobahn-Bingo

[Metal,Sport,Country,Experimental,tanzbar,unbekannt] 25.04.2020, 18:00 Uhr: Das große Autobahn-Bingo Hach. Dieser wohlige Schauer, wenn der Motor aufheult, das Wunderbäumchen am Rückspiegel zittert und der Brummi hinter der Klopapierrolle im (...)
Conne Island

28.11.2020: Alarmsignal / 20 Jahre Alarm!

[Punk] 28.11.2020, 19:00 Uhr: Alarmsignal / 20 Jahre Alarm! 20 Jahre Alarm! Sehr geehrte Festgesellschaft, liebe Punketten und Punks, holen Sie ihre Sonntagskleider aus dem Schrank, ALARMSINGAL feiern ihr 20-jähriges Bestehen! Wer hätte das (...)
Conne Island

15.04.2020: ABGESAGT - Offenes Antifa Treffen

[Infoveranstaltung] 15.04.2020, 19:00 Uhr: ABGESAGT - Offenes Antifa Treffen Was ist das OAT?, Nicht in einer politischen Gruppe organisiert? Neu in der Stadt? Kein Bock auf Nazis? Probleme mit den Rechten? Aus Überzeugung gegen Rassismus und (...)
Conne Island

14.04.2020: ABGESAGT - Tuvia Tenenbom: Allein unter Briten / Lesung und Gespräch

[Lesung] 14.04.2020, 18:00 Uhr: ABGESAGT - Tuvia Tenenbom: Allein unter Briten / Lesung und Gespräch 14.04.2020, Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr, Tuvia Tenenbom: Allein unter Briten, , Als Dramatiker und Gründer des Jewish Theater of New York (...)
Conne Island

02.12.2020: Viagra Boys

[Postrock] 02.12.2020, 19:00 Uhr: Viagra Boys Some say Viagra Boys is something akin to a mirror for the absurdum of existence and illusions of realness, a twisted and ferociously bass-driven judgement on western society, a distorted 24/7 (...)
Conne Island

03.04.2020: ABGESAGT - Good Hood w/ Qnoe [ Kurt & Komisch ]

[HipHop] 03.04.2020, 23:00 Uhr: ABGESAGT - Good Hood w/ Qnoe [ Kurt & Komisch ] Good Hood steht für aktuellen Hip Hop abseits von Spotify-Charts. Schmeißt die Genreschubladen aus dem Club und genießt einen Cocktail aus Grime, Baile Funk, UK (...)
LICRA – Ligue Internationale (...)

Dienstag, 24. März 2020, 19 Uhr, im RC

NATIONALE IDENTITÄT & GESCHLECHT IN ÖSTERREICH NACH 1945. Von Erika THURNER (Studien Verlag 2020) Buchpräsentation und Diskussion mit Erika THURNER (Historikerin, Politologin, bis Dezember 2016 Professorin am Institut für Politikwissenschaft der (...)
LICRA – Ligue Internationale (...)

Montag, 23. März 2020, 19 Uhr, im RC

UNSER LAND. Wie wir Heimat herstellen. (Hg. Klaus Nüchtern, Thomas Walach. FALTER Verlag, 2020) Im Gespräch: Isolde CHARIM (Philosophin, Publizistin), Klaus NÜCHTERN (Journalist, Autor), Armin THURNHER (Journalist, Herausgeber FALTER), Thomas (...)
Institut für Wissenschaft und (...)

Absage der Veranstaltungen bis 3. April 2020

Aufgrund der Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung gegen die Ausbreitung von Covid19 müssen die Veranstaltungen des IWK bis 3. April 2020 leider abgesagt werden. Es werden aber Ersatztermine im Wintersemester 2020/21 (...)
Conne Island

01.05.2020: Das Erste Mai Dilemma

[HipHop] 01.05.2020, 20:00 Uhr: Das Erste Mai Dilemma Roter Stern Leipzig & Conne Island präsentieren:, , Morlockk Dilemma (live), +++ Special Guest, , Aftershow:, DJ Buzy A & DJ Fresh Green (Fresh Buzyness) , Mandylism & rZr (G-Edit), DJ (...)
Interventionistische Linke

Lang lebe die feministische Revolution in Rojava und überall auf der Welt!

Im Vorfeld zum Frauenkampftag am 8. März wurde in mehreren Stadtteilen Nürnbergs im Namen von #Riseup4Rojava auf die feministische Revolution in Rojava (Nord-Syrien) aufmerksam gemacht. Die Plakate verweisen auf den internationalen Charakter der (...)
Conne Island

11.09.2020: Kublai Khan TX

[Hardcore] 11.09.2020, 19:00 Uhr: Kublai Khan TX KUBLAI KHAN TX, https://www.facebook.com/KublaiKhanTexoma/, , JUSTICE FOR THE DAMNED , https://www.facebook.com/JusticeForTheDamned/, , ANTAGONIST AD , https://www.facebook.com/antagonistad/, , (...)
Conne Island

16.06.2020: The Menzingers & PUP

[Punk] 16.06.2020, 19:00 Uhr: The Menzingers & PUP The Menzingers & PUP, Special guest: Spanish Love Songs, VVK: 22.50 Euro
Conne Island

16.04.2020: ABGESAGT - Filmvorführung und Diskussion "SPK Komplex"

[Film] 16.04.2020, 19:00 Uhr: ABGESAGT - Filmvorführung und Diskussion "SPK Komplex"
Interventionistische Linke

Abgesagt: Hafenarbeiter*innen aus Genua berichten über ihren Protest gegen Waffenexporte

Die Veranstaltung wird nachgeholt, wenn die Zeiten es erlauben. Vorbild Genua: Häfen dicht für Kriegsgerät Hafenarbeiter*innen aus Genua berichten von ihren Blockaden gegen Kriegswaffen, die in den Nahen Osten geliefert werden sollten. Die blauen (...)
Conne Island

28.04.2020: Repression gegen linke Oppositionelle in der DDR - Was heisst hier (...)

[Infoveranstaltung] 28.04.2020, 19:00 Uhr: Repression gegen linke Oppositionelle in der DDR - Was heisst hier Siegerjustiz?
Conne Island

04.09.2020: Christian Löffler - Nachholtermin

[House,Electronic] 04.09.2020, 19:00 Uhr: Christian Löffler - Nachholtermin Die Tour von Christian Löffler muss leider verschoben werden. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit., After releasing his highly anticipated album, Graal (...)
Interventionistische Linke
Kunst, Spektakel und Revolution

Ohne Titel

Jakob Hayner ist Autor und Redakteur von „Kunst, Spektakel & Redaktion“. Kürzlich hat er bei Matthes & Seitz Berlin ein Buch unter dem Titel „Warum Theater“ veröffentlicht. Der Essay ist ein Versuch der kritischen Theorie des Theaters und knüpft (...)
Conne Island

21.02.2021: Turbostaat I

[Punk] 21.02.2021, 20:00 Uhr: Turbostaat I https://www.facebook.com/events/1168455053349172/
Conne Island

20.02.2021: Turbostaat II

[Punk] 20.02.2021, 19:00 Uhr: Turbostaat II https://www.facebook.com/events/608109383258776/
Conne Island

03.12.2020: Itchy

[Punk] 03.12.2020, 19:00 Uhr: Itchy ITCHY planen Großes für das Jahr 2020 - Nach längerer Pause und völlig ohne Vorankündigung meldet sich die Band zurück und kündigt mit ihrer „JA ALS OB -TOUR“ eine ausgiebige Konzertreise 2020 an. (...)
Conne Island

02.10.2020: AUSWEICHTERMIN: Pöbel MC

[HipHop] 02.10.2020, 20:00 Uhr: AUSWEICHTERMIN: Pöbel MC Es ist “Pöblos Rhetorico Erotica der Erste” formally known as Pöbel MC! Seine strammen Waden werden wohl lediglich von seinen noch strammeren Flows übertroffen. Thematisch-textlich geht er (...)
Edition Nautilus

Unser Frühjahrsprogramm ist da – und auch im Ausnahmezustand verfügbar!

In diesen Tagen müssen Veranstaltungen abgesagt werden und Buchhandlungen in ganz Deutschland schließen. Das bedeutet eine existenzielle Bedrohung für die Buchhandlungen, für Verlage und für viele Menschen, die mittelbar oder unmittelbar vom (...)
Kunst, Spektakel und Revolution

Ohne Titel

Nach jahrelanger Verzögerung freuen wir uns nun, mitteilen zu können, dass die 7. Ausgabe der KSR-Broschur erschienen ist. Das Inhaltsverzeichnis und zwei Leseproben können hier eingesehen werden – Bestellungen nehmen wir über das Kontaktformular (...)
Basisgruppe Gesellschaftskritik

Coronavirus: Auf in das Team Österreich?

Ist in Zeiten wie dem Coronavirus nun endlich zusammenhalten und zusammenrücken angesagt? Sind wir jetzt alle in Österreich, egal ob Politikerinnen, Arbeitnehmerinnen und Unternehmen alle eine große Familie die zusammen anpacken muss? Klar ist, (...)
Schwarzes Radieschen

Treffen am Mittwoch, 18.3. 18:00, auf Mittwoch 15.4. 18:00 Uhr verschoben!

Liebe alle, Wir haben uns schon sehr gefreut: Am kommenden Mittwoch, 18.3., hätte ein erstes Treffen stattfinden sollen um etwas Neues anzustarten. Wir haben uns dazu entschlossen, diesen Termin um 4 Wochen nach hinten zu verlegen – um uns selbst, (...)
Interventionistische Linke

Coronakrise: Perspektiven von Care-Arbeiter*innen

In den folgenden Beiträgen machen Arbeiter*innen aus Gesundheitsberufen darauf aufmerksam, wie von ihrer persönlichen belastentenden Situation ausgehend mal wieder deutlich wird: Sorge - und Pflegearbeit wird nicht annähernd so gewertschätzt, wie (...)
Institut für Wissenschaft und (...)

Absage der Veranstaltungen bis 3. April 2020

Aufgrund der Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung gegen die Ausbreitung von Covid19 müssen die Veranstaltungen des IWK bis 3. April 2020 leider abgesagt werden. Es werden aber Ersatztermine im Wintersemester 2020/21 (...)
Basisgruppe Gesellschaftskritik

Was ist von dem Argument „Menschennatur“ zu halten?

Wir diskutieren kurz darüber, ob das Argument die Menschen „sind halt von Natur aus so“ etwas taugt.
Literadio

Simone Hirth: Das Loch

„Lieber Frosch! Lieber Jesus! Liebe Madonna! So beginnen die Briefe einer Mutter, die zu schreiben versucht, aber kaum noch dazu kommt. Seit sie ein Kind hat, fühlt sie sich isoliert und in alten Rollenmustern gefangen. Sie hat viele Fragen: nicht (...)
Literadio

Gunther Neumann: Über allem und nichts

„Intensiv und atemlos erzählt Neumann von den Höhenflügen und Abgründen einer außergewöhnlichen Frau auf der Suche nach sich selbst. Immer schon war Clara fasziniert vom Fliegen. Oder doch nur auf der Flucht? Nun scheint ihr Ziel erreicht: Als Pilotin (...)
Literadio

Lucia Leidenfrost: Wir verlassenen Kinder

„Ein abgeschiedenes Dorf. Leere Bauernhöfe. Eine aufgelassene Schule. Die Erwachsenen haben nach und nach das Dorf verlassen. Zurückgeblieben sind die Kinder. Sie empfangen Pakete und Geld. Sie kochen, putzen und pflegen die Großeltern und kleinen (...)
Literadio

jeder tag ist ein gedicht #4: Gerhard Ruiss – Am nächsten nah

In der Reihe „jeder tag ist ein gedicht“ publiziert literadio während der durch den Coronavirus von der Regierung verhängten Ausgangsbeschränkungen täglich ein Gedicht. 25.3.202 – Gerhard Ruiss: “Am nächsten nah”. Foto: (CC) 2019 BY-NC-SA V4.0 Regina (...)
Literadio

jeder tag ist ein gedicht #3: Xidu Heshang – Seuche 242

In der Reihe „jeder tag ist ein gedicht“ publiziert literadio während der durch den Coronavirus von der Regierung verhängten Ausgangsbeschränkungen täglich ein Gedicht. 24.3.2020 – Xidu Heshang – SEUCHE 242 Foto: https://banianerguotoukeyihe.com (...)
Literadio

Nina Horaczek, Sebastian Wiese: Wehrt euch! – Wie du dich in einer Demokratie engagieren und die (...)

Foto:Czernin Verlag Mit ‚Wehrt euch!‘ haben die Journalistin Nina Horaczek und der Jurist Sebastian Wiese nach ‚Gegen Vorurteile‘ und ‚Informiert euch!‘ ihren dritten Wegweiser zu einer mündigen Zivilgesellschaft vorgelegt. Diesmal stehen Formen des (...)
Interventionistische Linke
Interventionistische Linke

Woche: "Selbstorganisiert in Mannheim"

CC BY-SA Die 3 Sendungen, die wir euch unter dem Titel "Selbstorganisiert in Mannheim" diese Woche ans Herz legen wollen, sind - obgleich in den Jahren 2016 und 2017 entstanden - Brandaktuell: Unter dem Titel "Wem gehört die Stadt" (...)
Conne Island

04.09.2020: Christian Löffler - Nachholtermin

[House,Electronic] 04.09.2020, 19:00 Uhr: Christian Löffler - Nachholtermin Die Tour von Christian Löffler muss leider verschoben werden. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit., After releasing his highly anticipated album, Graal (...)
Interventionistische Linke
Kunst, Spektakel und Revolution

Ohne Titel

Jakob Hayner ist Autor und Redakteur von „Kunst, Spektakel & Redaktion“. Kürzlich hat er bei Matthes & Seitz Berlin ein Buch unter dem Titel „Warum Theater“ veröffentlicht. Der Essay ist ein Versuch der kritischen Theorie des Theaters und knüpft (...)
Conne Island

21.02.2021: Turbostaat I

[Punk] 21.02.2021, 20:00 Uhr: Turbostaat I https://www.facebook.com/events/1168455053349172/
Conne Island

20.02.2021: Turbostaat II

[Punk] 20.02.2021, 19:00 Uhr: Turbostaat II https://www.facebook.com/events/608109383258776/
Interventionistische Linke
Literadio

jeder tag ist ein gedicht # 8: Clemens Böckmann – Springer Innen

In der Reihe „jeder tag ist ein gedicht“ publiziert literadio während der durch den Coronavirus von der Regierung verhängten Ausgangsbeschränkungen täglich ein Gedicht. 29.3.2020 – Clemens Böckmann – Springer Innen Bei dem Band handelt es sich um eine (...)
Interventionistische Linke

Corona – Krise – Kapitalismus. Ein Podcast der iL Hamburg

Folge 1: Was geht eigentlich ab in den Krankenhäusern?! Herzlich willkommen zur Podcast-Reihe „Corona - Krise – Kapitalismus“ der Interventionistischen Linken Hamburg. Mit dieser Podcast-Reihe wollen wir einen Blick auf die (...)
Association des Amies et Amis (...)

Place au peuple !

Le 28 mars 1871, la Commune est officiellement proclamée devant une foule joyeuse rassemblée sur la place de l’Hôtel-de-Ville. Pendant une brève période, la capitale se dote d’un mode de gestion inédit, par ses acteurs comme par ses choix. Jusqu’alors (...)
Literadio

jeder tag ist ein gedicht #7: Franziska Füchsl – rätsel in großer schrift

cover: edition mosaik In der Reihe „jeder tag ist ein gedicht“ publiziert literadio während der durch den Coronavirus von der Regierung verhängten Ausgangsbeschränkungen täglich ein Gedicht. 28.3.2020 Franziska Füchsl lebt in Wien und Kiel. Studium (...)
Interventionistische Linke
Interventionistische Linke

Solidarität für Alle!

Wir fordern #Solidarität für Alle! Der Virus allein ist nicht die Krise, sondern es sind erneut gesellschaftliche Machtverhältnisse wie der Kapitalismus, Patriarchat und Rassismus, die dazu führen, dass sich durch eine Pandemie gesellschaftliche (...)
Kunst, Spektakel und Revolution

Ohne Titel

Die allgemein bekannte derzeitige Ausnahmesituation tangiert auch die Planungen der diesjährigen KSR-Veranstaltungsreihe in der ACC Galerie Weimar. Wir sind derzeit mit den ReferentInnen, der Galerie und der Rosa Luxemburg Stiftung Thüringen im (...)
Literadio

jeder tag ist ein gedicht #6: Sigrid Beckenbauer – Über das Recht der Freifrauen

In der Reihe „jeder tag ist ein gedicht“ publiziert literadio während der durch den Coronavirus von der Regierung verhängten Ausgangsbeschränkungen täglich ein Gedicht. 27.3.2020 – Sigrid Beckenbauer Foto:S.Beckenbauer Über das Recht der Freifrauen (...)
Literadio

jeder tag ist ein gedicht #5: Gerhard Ruiss – Immer am besten gleich erschossen

In der Reihe „jeder tag ist ein gedicht“ publiziert literadio während der durch den Coronavirus von der Regierung verhängten Ausgangsbeschränkungen täglich ein Gedicht. 26.3.2020 – Gerhard Ruiss: Immer am besten gleich (...)
Basisgruppe Gesellschaftskritik

Was ist von dem Argument „Menschennatur“ zu halten?

Wir diskutieren kurz darüber, ob das Argument die Menschen „sind halt von Natur aus so“ etwas taugt.
Literadio

Simone Hirth: Das Loch

„Lieber Frosch! Lieber Jesus! Liebe Madonna! So beginnen die Briefe einer Mutter, die zu schreiben versucht, aber kaum noch dazu kommt. Seit sie ein Kind hat, fühlt sie sich isoliert und in alten Rollenmustern gefangen. Sie hat viele Fragen: nicht (...)
Literadio

Gunther Neumann: Über allem und nichts

„Intensiv und atemlos erzählt Neumann von den Höhenflügen und Abgründen einer außergewöhnlichen Frau auf der Suche nach sich selbst. Immer schon war Clara fasziniert vom Fliegen. Oder doch nur auf der Flucht? Nun scheint ihr Ziel erreicht: Als Pilotin (...)
Literadio

Lucia Leidenfrost: Wir verlassenen Kinder

„Ein abgeschiedenes Dorf. Leere Bauernhöfe. Eine aufgelassene Schule. Die Erwachsenen haben nach und nach das Dorf verlassen. Zurückgeblieben sind die Kinder. Sie empfangen Pakete und Geld. Sie kochen, putzen und pflegen die Großeltern und kleinen (...)
Literadio

jeder tag ist ein gedicht #4: Gerhard Ruiss – Am nächsten nah

In der Reihe „jeder tag ist ein gedicht“ publiziert literadio während der durch den Coronavirus von der Regierung verhängten Ausgangsbeschränkungen täglich ein Gedicht. 25.3.202 – Gerhard Ruiss: “Am nächsten nah”. Foto: (CC) 2019 BY-NC-SA V4.0 Regina (...)
Literadio

jeder tag ist ein gedicht #3: Xidu Heshang – Seuche 242

In der Reihe „jeder tag ist ein gedicht“ publiziert literadio während der durch den Coronavirus von der Regierung verhängten Ausgangsbeschränkungen täglich ein Gedicht. 24.3.2020 – Xidu Heshang – SEUCHE 242 Foto: https://banianerguotoukeyihe.com (...)
Literadio

Nina Horaczek, Sebastian Wiese: Wehrt euch! – Wie du dich in einer Demokratie engagieren und die (...)

Foto:Czernin Verlag Mit ‚Wehrt euch!‘ haben die Journalistin Nina Horaczek und der Jurist Sebastian Wiese nach ‚Gegen Vorurteile‘ und ‚Informiert euch!‘ ihren dritten Wegweiser zu einer mündigen Zivilgesellschaft vorgelegt. Diesmal stehen Formen des (...)
Kritisches Archiv
MOZ, Nummer 58
Dezember
1990
Film

Die Schweizermacherinnen

Einen repräsentativen Querschnitt über weibliches Filmschaffen in der Schweiz zeigte die von Linda Christanell zusammengestellte Filmreihe „Erotische Symbole — Weiblicher Blick“. Da sich die Mehrzahl der Filme in keinem Verleih befindet, bot die Präsentation vom 9.-15. November im Wiener Votiv-Kino (...)

MOZ, Nummer 58
Dezember
1990
Valie Export

Gläserne Papiere

Der Name VALIE EXPORT (in Versalien als künstlerisches Konzept und Logo geschrieben) ist kennzeichnend für die junge aufrührerische Avantgarde der späten 60er Jahre, für den Bruch mit den Projekten und Utopien der Moderne. Angriffspunkt war der elitäre Kunstbegriff der Nachkriegszeit, der Mythos des (...)

MOZ, Nummer 58
Dezember
1990
Philosophie

Aufklärung und Abklärung

Vom 18.-21. Oktober 1990 fand das Internationale Günther-Anders-Symposium der Stadt Wien statt. Wir haben uns dort umgesehen. Günther Anders lebt seit Jahrzehnten in Wien, arbeitet unablässig am dritten Band seines Hauptwerkes „Die Antiquiertheit des Menschen“, dessen Vorabdruck im FORVM (...)

MOZ, Nummer 58
Dezember
1990
Gentechnologie

Reihenuntersuchung = Langfristige Kostenersparnis

Von 11. bis 14, Oktober fand in Zürich ein internationales Treffen des feministischen Netzwerkes FINRRAGE statt. Mit einem Video des letzten Zusammenkommens der streitbaren Technikkritikerinnen in Bangladesh wurde die Diskussion um Stand und Widerstand bezüglich neuer Fortpflanzungs- und (...)

MOZ, Nummer 58
Dezember
1990
Sowjetjuden nach Palästina

Aus Opfern werden Täter

Zu Hause werden sie von antisemitischen Organisationen unter Druck gesetzt, als Auswanderer Richtung Palästina für zionistische Aussiedlungspolitik instrumentalisiert. Die sowjetischen Juden, Opfer in Moskau, werden in den von Israel besetzten Gebieten zu Tätern. Während in Moskau die Beamten auf (...)

MOZ, Nummer 58
Dezember
1990
Entwicklungsprobleme

Neuer Versuch im „Nord-Süd-Dialog“

Anfang Oktober beendete die „Süd-Kommission“ ihre über dreijährige Arbeit. Unter dem Vorsitz des ehemaligen tanzanischen Präsidenten Julius Nyerere haben 28 Fachleute aus ‚Entwicklungsländern‘ — einschließlich Chinas — einen Bericht verfaßt, der die aktuelle Situation auf der südlichen Halbkugel (...)

Aktualitäten
kontext-tv.de
29. März 2020

The Wrong Apocalypse: Why Covid-19 has provoked a state of (...)

■ Fabian
29.03.2020The Wrong Apocalypse: Why Covid-19 has provoked a state of emergency worldwide, while the climate crisis has not
Telepolis
29. März 2020

Das Geldsystem ist nicht das Problem

■ heise online
Kaum ein Thema verschwendet so viel "APO-Energie" wie die Geldsystemkritik. Ein kurzer Überblick über die wichtigsten Gründe, von diesem toten Pferd (...)
Radio Dreyeckland
Telepolis
29. März 2020

Jemen: Die vergessene Hölle

■ heise online
Krieg, Hungersnot, Cholera, eine Heuschreckenplage und Krankenhäuser ohne Strom: Die Rüstungsunternehmen verdienen
Radio Dreyeckland
29. März 2020

Jazz Matinee 29.03.2020

Radio Dreyeckland
29. März 2020

Jazz Matinee 29.03.2020

transform!at
29. März 2020

Die Corona-Epidemie in Bildern

Hier finden Sie die Ergebnisse eines simplen Simulationsmodells der Covid-19-Epidemie in Österreich. Es wird am Abend eines jeden Tages aufdatiert. Letztes Update: Sonntag, 29. Maerz 2020 15:00 (...)
Telepolis
29. März 2020

Wissenslücke beim Robert-Koch-Institut

■ heise online
Die Angaben des Instituts sind eher verschleiernd als erhellend
Jungle World
29. März 2020

Vor dem Zusammenbruch

■ Axel Berger
2020/13 | Ausland | Die Staatsverschuldung Libanons liegt derzeit bei 170 % des Bruttoinlandsprodukts Der Libanon steht kurz vor dem Staatsbankrott – und vor einer humanitären Katastrophe. Von (...)
Jungle World
29. März 2020

Hetero auf Wunsch

■ Jana Borchers
2020/13 | Inland | Im Bundestag fand eine Anhörung zum Verbot von Konversionstherapien statt. Sogenannte Konversionstherapien sollen Homosexualität »heilen«. Sie sollen jetzt verboten werden – (...)
amerika21
29. März 2020

Venezuela: Militär bekennt sich zu Maduro und weist US-Anschuldigungen

■ ehaule
Caracas. Die Führung der Streitkräfte Venezuelas (Fuerza Armada Nacional Bolivariana, FANB) hat ihre Loyalität gegenüber Präsident Nicolás Maduro bekräftigt. Sie reagierte damit auf die Strafanzeigen (...)
amerika21
29. März 2020

Coronavirus in Lateinamerika ‒ eine aktuelle Übersicht

■ jpfeifenberger
Brasilien, Chile und Ecuador am stärksten betroffen. Rechte Regierungen schützen Unternehmen und geben Militär mehr Befugnisse. Hilfe kommt aus Kuba, Russland und China Brasilía u.a. Die Zahl der (...)
amerika21
29. März 2020

Kolumbien: Lehren aus einem Mord

■ ehaule
Die Beziehung zwischen den Geheimdiensten der Regierungen von Ex-Präsident Uribe und den Paramilitärs ist im Mordfall Freytter Romero erwiesen Am 14. Januar erklärte die Staatsanwaltschaft 76 der (...)
amerika21
29. März 2020

Massive Menschenrechtsverletzungen seit dem Putsch in (...)

■ ehaule
La Paz. Seit der Übernahme der Regierungsgeschäfte durch die De-Facto-Regierung unter Jeanine Áñez im November 2019 sind beunruhigende Entwicklungen im Hinblick auf die Menschenrechtslage in Bolivien (...)
Telepolis
29. März 2020

Tausende Tote zu spät reduziert Spanien Aktivitäten auf die (...)

■ heise online
Nach den fatalen Todeszahlen in den letzten Tagen sowie Streiks und Protesten in Betrieben verschärft die Regierung die Ausgangssperre - Ein Kommentar
Telepolis
29. März 2020

Coronakrise: Abkehr vom "deutschen Sonderweg"

■ heise online
Mediziner lehnen die Strategie der Herdenimmunität ab. Das Robert-Koch-Institut vollzieht eine Kehrtwende
Radio Dreyeckland
28. März 2020

MädchenMusik 28.03.2020

Le Monde diplomatique
28. März 2020

La citoyenneté au bord du gouffre

■ Bernard Cassen
Avec, désormais, trente-cinq millions de chômeurs, les pays industrialisés affrontent un cataclysme qui n'a rien de conjoncturel. Le discours politique — la campagne électorale française le montre (...)
Radio Dreyeckland
Radio Dreyeckland
Radio Dreyeckland
28. März 2020

Radio Fr Greece 28.03.2020

Telepolis
28. März 2020

Covid-19: Viele Ärzte und Pflegekräfte in Italien und Spanien (...)

■ heise online
In Spanien und Italien kommt auf etwa 10 Coronavirus-Infektionen ein Arzt oder eine Krankenschwester. Marode Gesundheitssysteme infolge der Finanzkrise (...)
Radio Dreyeckland
Jungle World
28. März 2020

Techno-Höhle oder Techno-Hölle

■ Konstantin Nowotny
2020/13 | dschungel | Sind Elon Musks Pläne für eine Rave-Höhle das Ende der Techno-Subkultur? Hätte das Virus die gegenwärtige Clubkultur nicht auf Eis gelegt, wäre sie mit Geld beerdigt worden. Von (...)
amerika21
28. März 2020

Venezuela: Nach Waffenfund ermittelt Justiz gegen Juan Guaidó (...)

■ cklar
Caracas. Der venezolanische Generalstaatsanwalt Tarek William Saab hat eine Untersuchung gegen den Abgeordneten und Oppositionsführer Juan Guaidó "wegen versuchten Staatsstreichs gegen Präsident (...)
amerika21
28. März 2020

Kolumbien: Anstieg der Gewalt gegen Frauen unter der (...)

■ adiesselmann
Cali. Die aufgrund der Corona-Pandemie verhängte Ausgangssperre verschlechtert die Lage für mögliche Opfer von häuslicher und intrafamiliärer Gewalt. Bereits nach wenigen Tagen der Maßnahme sind schon (...)
amerika21
28. März 2020

"Gemeinsam erreichen wir mehr": Frauen in Mexiko (...)

■ ehaule
Oaxaca. Die mexikanische digitale Plattform "Gemeinsam erreichen wir mehr" (Juntas logramos más) ist seit diesem Monat online. Frauen aus 16 Bundesstaaten riefen die Kampagne zusammen mit den (...)
amerika21
28. März 2020

Honduras: "Das Land der Pandemien"

■ ddreissig
Steigende Infektionszahlen. Tränengas gegen Hungerrevolten. Mehrheit der Bevölkerung wegen Ausnahmezustand ohne Einkommen. Forderung nach Freilassung politischer Gefangener Tegucigalpa. Am (...)
Telepolis
28. März 2020

"In Krisenzeiten haben die Grundrechte keinen Ausschalter"

■ heise online
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger über die Beschneidung der Grundrechte aufgrund der Coronakrise
Telepolis
28. März 2020

Coronavirus: Der kopflose Westen

■ heise online
Die Politik erweist sich als unfähig, die selbstverschuldete Katastrophe zu stoppen - obwohl es nach wie vor möglich wäre
Le Monde diplomatique
27. März 2020

À nos lecteurs

Le numéro d'avril, en kiosques jeudi 2, a été réalisé dans des conditions déterminées par les mesures de confinement. C'est-à-dire en télétravail. Nos locaux se sont vidés, nos discussions, espacées. Sur (...)
Le Monde diplomatique
27. März 2020

Voyage en terres d’utopie

■ Mireille Azzoug
Au fil des siècles, la notion de travail a beaucoup évolué, suscitant, en Occident, de fascinantes utopies. En rappeler quelques-unes peut aider à comprendre mieux l'actualité. Si les penseurs des (...)
Radio Dreyeckland
Radio Dreyeckland
27. März 2020

Sendung vom 26.03.2020

Das Bluesclubradio vom 26.03.2020 - Corona-Time und Neuheiten. Das Bluesclubradio vom 26.03.2020 - Corona-Time und Neuheiten.
Semiosisblog
27. März 2020

Die Spur des Geldes in Tirol

■ Sebastian Reinfeldt
Wer ist für das Desaster beim Umgang mit dem Coronavirus in der Wintersportorten in Tirol verantwortlich? Die Antwort auf diese Frage ist gar nicht so einfach, zumal derzeit formale Zuständigkeiten (...)
Telepolis
27. März 2020

IS und Corona: Freude über die Schwächung der "Kreuzfahrer-Nationen

■ heise online
Prominente Dschihadisten sehen das Virus als Geschenk Allahs: Angst haben müssen nur die Ungläubigen
Radio Dreyeckland
27. März 2020

Infomagazin 27.03.2020

Sozialismus
27. März 2020

»Nullrunde« in der Coronakrise

Mit der Folge, dass auch Zulieferer wie Bosch, Continental, ZF, Schaeffler sowie Stahlkonzerne wie Thyssenkrupp und Arcelor Mittal in Bremen mit voller Härte getroffen werden. Im Handel ist der (...)
Telepolis
27. März 2020

Die neue Realität des Coronavirus

■ heise online
Wenn sich hinreichend viele Menschen gegen düstere Vorhersagen wehren und proaktiv etwas dagegen tun, dann wird der Eintritt der dunklen Prophezeiungen abgeschwächt oder sogar (...)
ANDI - Alternativer Nachrichtendien
27. März 2020

ANDI 116: 27. März 2020: Corona im Rückkehrzentrum Traiskirchen, (...)

■ ANDI Alternativer Nachrichtendienst
Corona im Rückkehrzentrum Traiskirchen Die Initiative gegen Rückkehrzentren meldete, dass das Erstaufnahmelager Traiskirchen wegen zwei (mittlerweile drei) positiv getesteten Corona-Erkrankten (...)
Telepolis
27. März 2020

Handelskrieg behindert Covid-19-Bekämpfung

■ heise online
Trump senkt heimlich Zölle auf einige Medizinprodukte. 80.000 Covid-19-Tote in den USA erwartet
Telepolis
27. März 2020

Covid-19: "Smart Distancing" satt "Social (...)

■ heise online
Das private Tragen von Schutzmasken wird nun auch von Akteuren empfohlen, die sich vorher dagegen aussprachen
Radio Dreyeckland
27. März 2020

Menschenleben zugunsten des deutschen Wirtschaftsstandort (...)

Die Covid-19 Pandemie fordert weltweit immer mehr Opfer. Auch die Weltwirtschaftskrise wird wohl kommen. Und so geht dann auch während immer mehr Menschen sterben und die Krankenhäuser nach und (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
27. März 2020

Wie Orbán mithilfe der Corona-Krise zum Diktator werden (...)

Der Corona-Virus veranlasst europaweit Staatschefs zur Krisen- und sogar Kriegsrhetorik. Das ist in Ungarn nicht anders. Staatschef Viktor Orbán möchte per Dekret regieren, und zwar auf unbegrenzte (...)
Telepolis
27. März 2020

Die Zeiten waren auch schon lustiger!

■ heise online
YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau
Radio Dreyeckland
27. März 2020

Sozialschutzpaket geht Richtung Mittelstand, lässt aber (...)

Die Covid-19 Virus fordert weltweit immer mehr Opfer, die Pandemie dürfte wohl auch eine Weltwirtschaftskrise auslösen. Die Krisenfolgen ausbaden muss meist der ärmere Teil der Bevölkerung. Auch (...)
Radio Dreyeckland
27. März 2020

"Beim Gesundheitsschutz in den Betrieben hat es schon vor (...)

In ganz Deutschland gelten angesichts der Coronakrise massive Beschränkungen. Treffen mit mehr als zwei Personen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören sind in Baden-Württemberg untersagt. Es (...)
Telepolis
27. März 2020

Kopfgeld statt Corona-Hilfen

■ heise online
USA setzen Prämie auf venezolanischen Präsidenten und Regierungspolitiker aus. Vorwürfe werden von Experten bezweifelt
Radio Dreyeckland
27. März 2020

"Es braucht einen generellen Baustopp"

Während in der Corona-Epidemie, viele von zu Hause aus arbeiten, müssen Arbeiter_innen im Gesundheits- und Versorgungssektor sich weiterhin einem gesundheitlichen Risiko aussetzen. Dass eine (...)
Radio Dreyeckland
27. März 2020

Tagesinfo am Freitag, 28.03.1995

Di 28.03.95 RDL KULTUREDAKTION faked sich als das Lokalfenster nach Wünschen der LFK
Telepolis
27. März 2020

Marktwirtschaft und Corona

■ heise online
"Abwärtsspirale" - Und die soll ausgerechnet ein Nukleinsäure-Partikel erzeugt haben? Woran man sich erinnern sollte, Teil 2
Jungle World
27. März 2020

Ohne Etikette

■ Tobias Buhlmann
2020/13 | Hotspot | Wolfgang Gedeon wurde aus der AfD ausgeschlossen AfD-Politiker gerieren sich gern als Hüter von Sitte und Moral. Wer in der Partei reüssieren will, sollte darum zumindest ein (...)
Radio Dreyeckland
27. März 2020

Focus Europa Nachrichten, Freitag 27. März 2020

· USA setzt Kopfgeld auf Venezuelas Präsident Nicolas Maduro · Kritik an Corona-Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Medien
Telepolis
27. März 2020

Spanien nimmt Italien den Corona-Spitzenplatz ab

■ heise online
In Spanien werden nun mehr Tote als in Italien verzeichnet und das Krisenmanagement in Madrid ist chaotisch und unverantwortlich
die tiwag.org
27. März 2020

Artikel: Geschäfte machen mit der „Corona-Krise“ (Neue (...)

Man hört ja oft, im Chinesischen habe das Wort „Krise“ die Zweitbedeutung „Chance“. So sehen es wohl auch nicht wenige raffinierte Unternehmer, die jetzt versuchen, aus der Pandemie Kapital zu (...)
Jungle World
27. März 2020

Freundschaft!

■ Paul Simon
2020/13 | Inland | Russland – ein unverzichtbarer Handelspartner, aber auch ein politischer Feind? Einmal mehr übergeht die Linkspartei, wenn sie für bessere Beziehungen Deutschlands zu Russland (...)
amerika21
27. März 2020

Argentinien: Gedenken an Militärputsch im Zeichen der (...)

■ cduerr
Buenos Aires. Die Gedenkfeierlichkeiten aus Anlass des Jahrestags der gewaltsamen Machtübernahme der Militärs in Argentinien vor 44 Jahren sind ohne die gewohnten landesweiten Aufmärsche über die (...)
amerika21
27. März 2020

Paraguay: Gewerkschaften fordern Maßnahmen zum Schutz von (...)

■ lmannich
Asunción. Um den ökonomischen und sozialen Folgen der Coronavirus-Pandemie entgegenzuwirken, haben mehrere Gewerkschaften der Regierung von Paraguay einen Gesetzentwurf vorgelegt.  (...)
amerika21
27. März 2020

El Salvador in Zeiten von Corona

■ ehaule
San Salvador. Mit Stand von Mittwoch, 25. März, gibt es in El Salvador nun auch neun Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind. Allein am Montag sollen vier neue Fälle hinzugekommen sein. (...)
amerika21
27. März 2020

US-Regierung klagt Venezuelas Regierung an – und widerspricht sich (...)

■ hneuber
Anklage gegen Nicolás Maduro und Regierungsmitglieder wegen Drogenhandels. Alte Vorwürfe nicht belegt. US-Experten widersprechen Thesen der Regierung Washington/Caracas. Inmitten der globalen Krise (...)
Telepolis
27. März 2020

Wann endet Fracking?

■ heise online
Der Ölpreiskrieg zwischen Russland und Saudi-Arabien könnte das Ende der US-Fracking-Industrie einläuten
Telepolis
27. März 2020

Der Indopazifik als neues Mare Nostrum?

■ heise online
Die Marine entsendet eine Fregatte nach Ostasien
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Sendung vom 26.03.2020

Das Bluesclubradio vom 26.03.2020 - Corona-Time und Neuheiten.
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
26. März 2020

Beitrag: Stopp Corona-App auf dem Prüfstand

■ Michael Diesenreither
„Stopp Corona“ heißt die neue App des Roten Kreuzes, die digital dazu beitragen soll, die Infektionskette zu unterbrechen. Herzstück der App ist ein Kontakt-Tagebuch, in dem persönliche Begegnungen (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
26. März 2020

Beitrag: WKO-Rücklagen für Härtefonds verwenden (Interview m. (...)

■ Michael Diesenreither
Die Corona-Pandemie stellt unsere ganze Gesellschaft vor große Herausforderungen. Die Bundesregierung hat in der vergangenen Woche ein Paket im Umfang von 38 Mrd. Euro geschnürt. 1 Mrd. daraus (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
26. März 2020

Beitrag: Netzpolitische Empfehlungen in der Corona-Krise

■ Michael Diesenreither
In Zeiten der Corona-Krise verlagert sich unser Leben und die Arbeit zunehmend ins Web. Michael Diesenreither hat bei Iwona Laub von der Grundrechts-NGO epicenter.works über Netzpolitische (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
26. März 2020

„Wenn alles online stattfindet, darf nicht alles online überwacht (...)

■ Michael Diesenreither
Netzpolitische Empfehlungen in der Corona-Krise, die neue „Stopp Corona“-App auf dem Prüfstand und wie soll der von der Wirtschaftskammer verwaltete Härtefonds für Kleinstunternehmen, Neue (...)
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Laut und Deutlich 26.03.2020

Radio Dreyeckland
26. März 2020

Laut und Deutlich 26.03.2020

Radio Dreyeckland
26. März 2020

Black Channel 26.03.2020

Radio Dreyeckland
26. März 2020

GayWatch - Giant Little Ones und mehr

Im Mittelpunkt dieser GayWatch-Ausgabe steht ein bewegender Film: "Giant Little Ones", der die Geschichte von Franky erzählt.
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
26. März 2020

Der Kampf um die Welt nach Corona hat schon begonnen

Wir stehen am Beginn einer globalen Wirtschaftskrise. Wie sie genau verlaufen wird ist offen, aber schon jetzt ist klar: Nach Corona wird die Welt eine andere sein. Wie genau diese neue Welt (...)
Le Monde diplomatique
26. März 2020

Revenu minimum ou « deuxième chèque » ?

■ Jean-Paul Maréchal
Un revenu garanti, dissocié du travail, auquel s'ajouterait ou pas un revenu d'activité ? Ou bien un « deuxième chèque » compensant la perte de revenu due à la réduction des horaires ? Deux pistes (...)
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Fokus Südwest 26.03.2020 Nachrichten

Nachrichten: # Bundeswehrsoldaten als Hilsfpolizisten
Radio Dreyeckland
Radio Dreyeckland
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Fokus Südwest 26.03.2020

Beiträge: # Baustellenarbeiter malochen weiter trotz Corona Chris Kelley, Schweizer Gewerkschaft UNIA zu den Sicherheitszuständen auf den Schweizer Baustellen. # Eine Familie lebt mit COVID19 (...)
Telepolis
26. März 2020

Covid-19: Indirekte Lebensmittelengpässe durch Verpackungsmangel (...)

■ heise online
Bei Obst und Gemüse aus Deutschland und Österreich sind auch direktere Angebotseinschränkungen denkbar
Telepolis
26. März 2020

Covid-19 in Griechenland

■ heise online
Riskante Methoden, die zwangsläufig Todesopfer fordern, Hass gegen Auswärtige und Privatkliniken, die sich als Goldgruben erweisen: ein Land im freien Fall
Le Monde diplomatique
26. März 2020

Sur les voies du partage

■ René Passet
Partager le travail sans perte sensible des revenus de la grande majorité n'est pas une utopie. Mais il faudrait, pour cela, réaffecter plus intelligemment le coût du chômage et repenser le système (...)
Telepolis
26. März 2020

Corona ist der neue Kaffeesatz

■ heise online
Virale Nachrichten aus dem Homeoffice
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Die Rückkehr des Castors und die Frage nach dem Endlager

Nach neun Jahren Pause sollte diesen März wieder ein Castortransport radioaktiven Atommüll nach Gorleben bringen. Der Transport aus den Aufbereitungsanlagen in Frankreich und Großbritannien wäre (...)
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Wie lebt es sich als Familie mit COVID19?

Jeden Tag werden wir alle mit unglaublich vielen Zahlen beworfen. Die Anzahl der Neuinfektionen in Deutschland, die Anzahl der Todesopfer in Italien und die Anzahl der potentiell vorhandenen (...)
Telepolis
26. März 2020

Money before Lives

■ heise online
Senatspräsident von Texas fordert ältere Amerikaner zum Opfertod für die Wirtschaft und den "American Way of Life" auf - Notes from a Broken Country
Radio Dreyeckland
26. März 2020

"Öffentliche Stellen sind für einsame Menschen ganz (...)

Sarah Gugel ist die Einrichtungsleitung bei der Bahnhofsmission Freiburg. Die Tagesstätten für Wohnungslose sind gerade auf die "Grundversorgung" beschränkt. Sarah sorgt sich um die psychische und (...)
Telepolis
26. März 2020

Covid-19: Die Vorteile von Massentests

■ heise online
Reichen Ausgangsbeschränkungen zur Bekämpfung der Seuche - oder muss die Politik in Westeuropa und den USA einen anderen Weg einschlagen?
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Corona-Wohnzimmerkonzert mit Dima Braune von der Band (...)

Die Problembär Records Youtube-Konzertreihe geht in die zweite Runde! Nach Nino und Moll werden zwei weitere Größen und Dauerbrenner des Labels den Kanal bespielen: Dima Braune, Frontman der Band (...)
Radio Dreyeckland
26. März 2020

feine Sache

Seit diesem Jahr gibt es einen Umsonstladen mit integriertem Fairteiler in Kollmarsreute. Was ein Umsonstladen ist, wo Kollmarsreute ist und warum dieser Ort zur Zeit von Corona umso wichtiger (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
26. März 2020

Kuba zeigt der Welt, was Solidarität bedeutet

Im Zuge der Corona-Krise ringt die EU um medizinisches Material und Schutzausrüstung, helfen tut sie kaum. Dafür zeigt Kuba einmal mehr, was internationale Solidarität bedeutet und hat 50 Ärzt*innen (...)
Semiosisblog
26. März 2020

Tourismusverband Paznaun: Dass sich die Ereignisse in Ischgl (...)

■ Sebastian Reinfeldt
Der Verbraucherschutzverein hat eine Sachverhaltsdarstellung gegen die Tiroler Landesregierung und die Seilbahngesellschaften eingebracht. In dieser beziehen sie sich ausdrücklich auf Recherchen (...)
Telepolis
26. März 2020

Journalismus im Krankenstand

■ heise online
Der Corona-Krise nicht gewachsen: Die viel beschworene Funktion fürs demokratische Gemeinwesen kann Journalismus nur haben, wenn er anbietet, was zur Meinungsbildung notwendig (...)
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Digitale Überwachung - vom Ausnahme- zum Normalzustand

In Österreich, Israel, Südkorea und vor allem China wird derzeit mit Wärmebildkameras, Drohnen und Handyüberwachung versucht, die Verbreitung der Corona Pandemie einzuschränken. Diese Maßnahmen, die (...)
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Focus Europa Nachrichten 26. März 2020

Attentäter von Christchurch erklärt sich schuldig Heftige Kritik an ungarischen Notstandsgesetzen Russland verschiebt Bürger*innen-Befragung Erstmals Ozonloch über der Arktis (...)
Telepolis
26. März 2020

Iran: US-Falken fordern "Kollaps des Regimes"

■ heise online
Während Rohani vor einer "zweiten Welle" der Ausbreitung der Corona-Infektionen warnt, setzen die Hardliner in Washington auf Härte
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Tagesinfo von Montag, 27.03.1995

Mo 27.03.95 1. Ti Intro Mo 27.03.95 2. TI vorstellung der neuen "ausbruch", nr. 51 vom märz 95 Kritische Anmerkungen was fehlt KOM Mo 27.03.95 3.
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Ludwig van - Das fünfte Geräusch

Weiterer Beitrag zum Hörspielexperiment von Radio FREI (Erfurt). Produktion von Minihörspielen als Zeitvertreib in Zeiten von Homeoffice. Vorgegeben sind 5 Geräusche. Die wurden hier montiert in (...)
Telepolis
26. März 2020

Berichterstattung: UN-Generalsekretär vs. Dietmar Hopp

■ heise online
Guterres' Forderung nach einem globalen Waffenstillstand erhält keine Resonanz, dagegen eine Fake News über CureVac
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Schengen seit 25 Jahren in Kraft

Nachdem in den letzten Jahren schon die national-reaktionären Bedingungen defacto zu einer Auflösung der Personenfreiheit im Schengenraum erprobt wurden, ist mit SARS-COV-2 die Freizügigkeit - (...)
Telepolis
26. März 2020

Corona: Angst in Rojava

■ heise online
Kurdische Autonomieverwaltung in Nord- und Ostsyrien appelliert an internationale Hilfe
amerika21
26. März 2020

UNO warnt vor sozialen Folgen von Corona und fordert Aussetzung (...)

■ hneuber
Santiago de Chile. Die Exekutivsekretärin der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (Cepal), Alicia Bárcena, geht davon aus, dass der pandemisch auftretende neuartige Coronavirus (...)
amerika21
26. März 2020

Wohnungslose in Argentinien: Ohne Zuhause keine häusliche (...)

■ ehaule
Übernachtungs- und Hilfseinrichtungen schließen wegen Corona. Run auf verbleibende offene Einrichtungen, Ansteckungsgefahr nimmt zu Buenos Aires. Menschen, die auf der Straße leben, sind durch die (...)
amerika21
26. März 2020

Falsche Angaben des UNHCR zu Nicaragua-Flüchtlingen?

■ ehaule
Genf/San José/Managua. Das Hochkommissariat für Flüchtlinge der Vereinten Nationen (UNHCR) hat am 10. März informiert, dass derzeit 77.000 Nicaraguaner in Costa Rica ihre Anerkennung als Flüchtlinge (...)
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Was ist Covid-19?

Infos und Tipps zur Vermeidung der Corona-Virus-Ansteckung. Deutsch5:03 Arabisch5:04 Farsi6:58
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Was ist Covid-19?

Infos und Tipps zur Vermeidung der Corona-Virus-Ansteckung. Deutsch5:03 Arabisch5:04 Farsi6:58
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Was ist mit den Menschen in der LEA Freiburg?

Die Zahl der Erkrankten an Covid-19 steigt auch in Freiburg weiter. Zusammenkünfte sind verboten und wer sich an den Regel nicht hält kann bestraft werden. Aber was ist mit den Menschen, die in (...)
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Was ist Covid-19?

Infos und Tipps zur Vermeidung der Corona-Virus-Ansteckung. Deutsch5:03 Arabisch5:04 Farsi6:58
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Was ist Covid-19?

Infos und Tipps zur Vermeidung der Corona-Virus-Ansteckung. Deutsch5:03 Arabisch5:04 Farsi6:58
Radio Dreyeckland
26. März 2020

Was ist Covid-19?

Infos und Tipps zur Vermeidung der Corona-Virus-Ansteckung. Deutsch5:03 Arabisch5:04 Farsi6:58
WOZ — Die Wochenzeitung
26. März 2020

Lockdown – der Covid-19-Krimi (Teil 2): Wo ist Frieda?

■ Stephan Pörtner
Renitente RentnerInnen und vermisste Personen halten die Polizei auf Trab. Derweil trifft Vera Brandstetter auf einen rabiaten alten Mann und stösst auf eine verheissungsvolle (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
26. März 2020

Biopolitik: Safer Sex in Ausnahmezeiten

■ Daniel Hackbarth
Der Philosoph Giorgio Agamben warnt, dass der behördliche Kampf gegen die Pandemie totalitäre Züge annehme. Dem staatlichen Agieren sollten wir zumindest eine Biopolitik von unten (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
26. März 2020

Porn Studies: «Pornos sind immer ein super Sündenbock»

■ Klaus Walter, David Hunziker
Madita Oeming ist eine der ersten Kulturwissenschaftlerinnen im deutschsprachigen Raum, die Pornos erforschen. Im Gespräch sagt sie, warum es neue Pornos braucht, die Panik über angebliche (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
26. März 2020

Albert Uderzo (1927–2020): Massenschlägerei als Volksfest

■ Florian Keller
Als unersetzlich galt immer nur der andere: 43 Jahre nach dem Texter René Goscinny ist der französische Comiczeichner Albert Uderzo gestorben. Der Miterfinder von Asterix und Obelix wurde 92 Jahre (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
26. März 2020

Klimaaktionsplan: Wie stoppt man das Fliegen?

■ Daniel Stern
Wie kann die Schweiz bis 2030 klimaneutral werden? Seit Monaten diskutieren VertreterInnen der Klimabewegung mit ExpertInnen über einen Plan. Inzwischen liegt ein Entwurf vor. Ein (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
26. März 2020

Weltwirtschaft: Willkommener Sündenbock

■ Yves Wegelin
Das Coronavirus ist nicht der einzige Grund, warum Staaten die Wirtschaft derzeit mit Billionenbeträgen zu retten versuchen. Bedeutender ist der in den letzten Jahren angehäufte globale (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
26. März 2020

Immunität: Bis sich der Körper wehren kann

■ Franziska Meister
Wer das neue Coronavirus Sars-CoV-2 in sich trug, soll danach immun sein. Stimmt das tatsächlich – und wie zuverlässig hält diese Immunität?
WOZ — Die Wochenzeitung
26. März 2020

Kommentar zum Milliarden-Hilfspaket: Der Zwanzig-Milliarden-Schwindel

■ Daniel Stern
Der Bund will den von der Coronakrise betroffenen Firmen helfen. Gut so – doch wieso sollen die Banken davon am meisten profitieren?
WOZ — Die Wochenzeitung
26. März 2020

Pflege: Chrampfen bis zum Umfallen

■ Adrian Riklin
Die Coronakrise offenbart, was schon vorher ein Skandal war: Menschen in systemrelevanten Berufen wie dem Gesundheitswesen tragen unter schlechten Arbeitsbedingungen ein Übermass an (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
26. März 2020

Europäische Flüchtlingspolitik: Der Fall Madina

■ Bartholomäus von Laffert
Beim Versuch, mit ihrer Familie nach Kroatien zu kommen, wird die kleine Madina Hussiny vom Zug überfahren. Die Behörden sprechen von einem Unfall, die Mutter von einem Verbrechen. Nun entscheidet (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
26. März 2020

Flüchtlingspolitik: Vergessen im grossen Wir

■ Anna Jikhareva
Wenn vor dem Virus alle gleich sein sollen, sind manche doch eindeutig gleicher.
WOZ — Die Wochenzeitung
26. März 2020

Gesundheitspolitik: Geplante Unterversorgung

■ Renato Beck, Kaspar Surber
Die Schweiz hat in den letzten Jahren Dutzende Spitäler geschlossen und Tausende Betten abgebaut. In der Coronakrise rächt sich das. Kommt es jetzt zum (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
25. März 2020

Corona in Europa – England, Rumänien, Menschen auf der (...)

■ Georg Steinfelder
Wir strecken die Fühler aus und fragen nach, wie die Situation in verschiedenen europäischen Regionen aussieht und wie man jetzt Menschen in Not helfen kann. England Lisa Matzi ist eine (...)
Radio Dreyeckland
25. März 2020

AfroWaves Radio March 2020

Nelson and Tim are stuck in respective quarantines in SW Germany but the show must go on.. This show features new music from across the African continent and diaspora, Kenyan Gengetone and South (...)
Radio Dreyeckland
25. März 2020

AfroWaves Radio 25.03.2020

Radio Dreyeckland
25. März 2020

Arbeitsweltradio 25.03.2020

Radio Dreyeckland
25. März 2020

Und plötzlich Grundeinkommen bedingungslos für ein Jahr

Keiner weiß was Grundeinkommen mit Menschen macht, die Sicherheit etwas wagen zu können weil genügend Geld da ist zu ruhigen leben. Aus dem Hamsterrad aussteigen zu könne ohne zu müssen. Der Verein (...)
Radio Dreyeckland
25. März 2020

Infomagazin 25.03.2020

Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
25. März 2020

Umgang mit Corona in Geflüchtetenunterkunft Andritz/Graz

■ RH Redaktion
Die Corona-Krise stellt unser aller Welt auf den Kopf. Die meisten von uns verbringen derzeit ihren Alltag zu Hause in den vier Wänden. Wie sieht jedoch der Alltag in einem Geflüchtetenunterkünften (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
25. März 2020

VON UNTEN Gesamtsendung vom 25.3.2020

■ RH Redaktion
# Aktuelle Meldungen – Unzumutbare Gefährdung geflüchteter Menschen in Traiskirchen – Unterbrechung von Asylverfahren bis 1.Mai 2020. Mehr Infos hier. – Telefon-Kette für Corona-Risikogruppen startet (...)
Le Monde diplomatique
25. März 2020

La télévision, les films et la conjoncture

■ Carlos Pardo
« Après les avoir tuées et dépecées, j'aimais manger les parties les plus tendres de mes victimes. » Les yeux fixés sur l'objectif de la caméra, l'assassin Jeffrey Dahmer, « le Boucher du Milwaukee », (...)
Sozialismus
25. März 2020

Die USA in der Corona-Krise

Zum Vergleich: Während der Finanzkrise 2008/09 wurden ein Konjunkturprogramm von etwa 800 Mrd. US-Dollar und ein Bankenrekapitalisierungsprogramm (Tarp) von 700 Mrd. US-Dollar aufgelegt. Die (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
25. März 2020

Lernen im Ausnahmezustand: Wie Homelearning die soziale (...)

In Zeiten von Covid-19 stellen Schulen auf Homelearning bzw. Distance Learning um. Doch bereits unter normalen Umständen verschärfen Hausaufgaben die sozialen Ungleichheit zwischen Schüler*innen. (...)
Lunapark21
25. März 2020

Der Name der Korruption

■ Heino Berg
Es gibt Ortsnamen, die sind unverwechselbar. Sie stehen für ein besonderes Ereignis, das mit ihnen identifiziert wird. Jalta ist so ein Fall, wegen der Teilung der Welt zwischen dem Westen und der (...)
amerika21
25. März 2020

Brasilien steht vor Elendswelle in Folge der Corona-Infektionen

■ mschenk
Brasília. In schnellen Schritten breitet sich die Corona-Pandemie in Brasilien aus. Am Dienstag zählte das Gesundheitsministerium 2.201 bestätigte Infektionen und 46 Tote infolge einer (...)
amerika21
25. März 2020

Mexiko-USA: Grenze wegen Coronavirus teilweise geöffnet

■ lhillenbrand
Mexiko-Stadt/Washington. Seit Samstag werden an der Grenze zwischen Mexiko und den USA strengere Eingangskontrollen eingeführt, um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern. Das hat der (...)
amerika21
25. März 2020

Wirtschaftsmaßnahmen in Venezuela zum Schutz der Bevölkerung vor (...)

■ ehaule
Mieten und Darlehenszinszahlungen ausgesetzt, Entlassungen verboten. Hilfe kommt aus China, Kuba und Russland Caracas. Die Regierung von Venezuela hat eine Reihe neuer Maßnahmen zum Schutz der (...)
amerika21
25. März 2020

Covid-19, der Neoliberalismus und die Zerstörung der öffentlichen (...)

■ ehaule
Das Coronavirus hat das soziale Drama in Folge der Jahre des Neoliberalismus offengelegt. Die tiefe Krise des Systems hat sich auf die öffentliche Gesundheit ausgewirkt, die durch die Sparpolitik (...)
Sozialismus
24. März 2020

Wirtschaftliche Schäden und Kosten der Pandemie

Das derzeit zu beobachtende »Einfrieren« großer Teile der Wirtschaft ist nicht allein das Ergebnis direkter staatlicher Verbote oder Regulierungen. Es handelt sich um eine Mischung aus staatlichen (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
24. März 2020

Stimmen gegen Armut

■ Erich Tomandl
Anfang März wurde die 12. Armutskonferenz in Salzburg abgehalten. Das SozilRechtsNetz veranstaltete bei der Armutskonferenz eine Schreibwerkstatt. Das SozialRechtsNetz wurde auf Initiative (...)
Le Monde diplomatique
24. März 2020

Mutation technologique, stagnation de la pensée

■ Jacques Robin
Une technique qui s'emballe, une pensée qui fait du surplace, un discours politique qui ronronne tout en se lamentant parce que déferle la masse des chômeurs et des jeunes sans espoir de (...)
Sozialismus
24. März 2020

Über Staatsstreiche, Mordkommandos und Menschenrechtsverletzungen (...)

Der Deckname der CIA-Aktion lautete »Minerva« – in Anlehnung an die altrömische Göttin der Weisheit und strategischen Kriegsführung. Beim BND lief die Operation unter dem geschichtsträchtigen Namen (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
24. März 2020

Bildung UND Aktivismus gegen die Klimakrise

■ RH Redaktion
Ulrich Brand arbeitet an der Universität Wien im Bereich Internationale Politik. Seine Forschungsschwerpunkte sind Globalisierungsfragen bzw. die Krise der Globalisierung, Lateinamerika und (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
24. März 2020

Scientists For Future: Spannungsfeld Wissenschaft und (...)

■ RH Redaktion
Scientists for Future, eine viel zitierte Bewegung, die im letzten Jahr in Solidarität mit Fridays For Future entstand. Aber wie organisiert sich die Scientists for Future Bewegung in Österreich (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
24. März 2020

„Ich will keine Sklavin sein“ – Erfahrungen über prekäre (...)

■ RH Redaktion
Die Arbeit von Migrant*innen in Österreich ist unsicher, schlecht bezahlt und oft sehr gefährlich. Vor allem ist sie oft illegal. „Arbeit ohne Papiere…aber nicht ohne Rechte“ heißt der Slogan der (...)
autonome antifa [wien]
24. März 2020

Antifa Café 2.0: Die Situation für Geflüchtete in Griechenland

■ antifa_w
Antifa Café Livestream: Die Situation in Griechenland und das EU-Grenzregime Mit:▪️ Katerina Anastasiou von Transform Europe▪️ Michael Trammer, Foto- und Videojournalist▪️ Zwei Genossen der URA (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
24. März 2020

Zoom, Jitsi, Riot: Mit welchen Online-Tools ihr politisch aktiv (...)

Die Einschränkungen die Corona mit sich bringt, betreffen auch politisch aktive Menschen. Wo man sich früher im Beisl, Wohnung, Seminarraum oder Kulturzentrum getroffen hat, um gemeinsam zu planen, (...)
die tiwag.org
24. März 2020

Tagebuch: Staatsanwaltschaft eingeschaltet

Staatsanwaltschaft eingeschaltet
Merkur – Deutsche Zeitschrift (...)
24. März 2020

Kommt jetzt der globale Babeuf?

■ Moritz Rudolph
Parallel zur virologischen und politberatenden (Was ist das und was können wir tun?) tobt derzeit eine politphilosophische Schlacht um die Zukunft der Welt. Da gibt es zwei Konflikte: Einmal den (...)
amerika21
24. März 2020

Kolumbien verhängt Ausgangssperre im Kampf gegen Coronavirus

■ ehaule
Bogotá. Nach Peru und Argentinien hat nun auch Kolumbien ab dem heutigen Dienstagabend eine landesweite Quarantäne angeordnet. Diese gilt vorerst bis zum 13. April, verkündete Präsident Iván Duque am (...)
amerika21
24. März 2020

Kuba unter Quarantäne

■ ehaule
Einreisestopp für Ausländer. Bevölkerung wird mit Desinfektionsmittel versorgt, 151 Fabriken stellen Atemschutzmasken her. Produktion von 22 Medikamenten gegen Covid-19 sichergestellt Havanna. Kubas (...)
amerika21
24. März 2020

Bolivien verschiebt Wahlen wegen Corona-Pandemie

■ jmarinko
La Paz. Das Coronavirus hat auch Bolivien erreicht. Damit muss die Bevölkerung vorerst auf die Wahl ihres neuen Staatsoberhaupt verzichten. Das Oberste Wahlgericht (Tribunal Supremo Electoral, (...)
Le Monde diplomatique
23. März 2020

De l’irresponsabilité mortelle à la vraie maitrise de la (...)

■ Jacques Decornoy
« L'essentiel est d'apprendre à rester maître de soi » Goethe. « Notre folie à nous autres est de croire (…) que toute la nature, sans exception, est destinée à nos usages » Fontenelle. Pour faire tout (...)
Le Monde diplomatique
23. März 2020

Méfiances des syndicats européens

■ Jacques Freyssinet
Le mouvement syndical européen, dans lequel coexistent des sensibilités philosophiques et nationales diverses, se trouve confronté à une des plus profondes crises de son histoire. Et reste, en (...)
Transit
23. März 2020

Coronavirus: How Will It Affect Our Lives?

■ Anita Dick
What short and long-term effects will the corona pandemic have on our social, scientific and political life? IWM Visiting and Permanent Fellows share their thoughts, concerns and hopes. Closed (...)
Transit
23. März 2020

Research Goes On-line

■ Anita Dick
Despite the fact that the corona virus currently dominates public discourse, our scientists continue to work on their individual research projects, publish articles and share their findings with (...)
Transit
23. März 2020

News

■ Anita Dick
To keep you informed about our ongoing activities, we will provide you here with information on current developments, open calls and news on our events and publications. Register for our weekly (...)
Transit
23. März 2020

Hidden Treasures of IWM’s Archive

■ Anita Dick
In its more than 35 years of history, the IWM has not only closely followed and analyzed the historical developments in Europe and beyond, but has also significantly shaped the public discourse. (...)
die tiwag.org
23. März 2020

Tagebuch: So werden bei uns die Gäste noch im Nachhinein von oben (...)

So werden bei uns die Gäste noch im Nachhinein von oben bis unten angeschmiert
amerika21
23. März 2020

Kolumbien: Tote bei Gefängnisaufständen wegen Coronavirus

■ adiesselmann
Insassen der Haftanstalten fordern Schutz vor Coronavirus. Menschenrechtsverletzungen in Gefängnissen rufen Aufstände hervor Cali. Am Wochenende hat es Tote bei Protesten von Gefangenen in (...)
amerika21
23. März 2020

Keine Gelder gegen Corona: Ministerin in Ecuador tritt (...)

■ hneuber
Quito. Ecuadors Gesundheitsministerin Catalina Andramuños ist am Freitag überraschend zurückgetreten. Als Grund gab sie an, die Regierung von Präsident Lenín Moreno habe ihr nicht die notwendigen (...)
amerika21
23. März 2020

Chile: Proteste gegen Regierung und für strengere Maßnahmen gegen (...)

■ mseiwerth
Santiago de Chile. In Chile breitet sich das neuartige Coronavirus SARS-nCo-2 immer weiter aus. Während die rechtsgerichtete Regierung unter Präsident Sebastían Piñera nur schleppend neue Maßnahmen (...)
kontext-tv.de
23. März 2020

Mit zweierlei Maß: Warum bei Corona der Ausnahmezustand herrscht, (...)

■ Fabian
23.03.2020Mit zweierlei Maß: Warum bei Corona der Ausnahmezustand herrscht, aber nicht beim Klima
Sozialismus
22. März 2020

»Über den Flügel hinaus«

Weiter heißt es: »Wir tun das in der Hoffnung, dass dies dem Wohl der gesamten Partei dienen wird ... Unsere Überzeugung, die Partei auf einem grundsätzlichen Erneuerungskurs zu halten und die Werte (...)
Le Monde diplomatique
22. März 2020

Le Sud en quête d’existence

■ Jean Chesneaux
Les projets de partage du travail et des revenus sont conçus par et pour le Nord mais, en instituant le primat du social sur l'économique, ils acquièrent une valeur symbolique dont les peuples du (...)
Le Monde diplomatique
22. März 2020

Pourquoi la société salariale a besoin de nouveaux valets

■ André Gorz
Travail précaire, sociétés duales, chômage chronique dans nombre de pays d'Occident et en rapide augmentation dans ceux de l'Est, incertitudes accrues pour l'avenir dans le tiers-monde soumis à la (...)
Lunapark21
22. März 2020

Volle Kraft gegen Nord Stream 2

■ Heino Berg
Washington im Wirtschaftskrieg Am 20. Dezember 2019 unterzeichnete US-Präsident Donald Trump den „National Defense Authorization Act“. Das Militärbudget für 2020 wird dort mit 738 Mrd. US-Dollar (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
22. März 2020

Weltempfänger: Lesbos in Zeiten der Corona-Krise

■ Nora Niemetz
Der Weltempfänger des Infomagazins FROzine rund um die Corona-Pandemie. Die Situation auf Lesbos angesichts der Corona-Krise Die Corona-Pandemie bestimmt im Moment den überwiegenden Teil der (...)
Semiosisblog
22. März 2020

Corona-Virus in Tirol: Werden Gerichtsverfahren eingeleitet?

■ Sebastian Reinfeldt
Der Hotspot der Corona-Erkrankungen in Österreich ist Tirol. Doch nicht nur das: Aus den Skigebieten in den Alpen verbreitete sich die ansteckende Krankheit nach Nordeuropa und nach Deutschland. (...)
amerika21
22. März 2020

Corona-Pandemie: Zentralamerika zwischen Leugnung und (...)

■ ddreissig
Staaten der Region unterschiedlich betroffen. Auch in Mittelamerika Debatten um Ausgangssperren. Massendemo gegen Virus in Managua Tegucigalpa u.a. Auch Zentralamerika sieht sich der (...)
amerika21
22. März 2020

Corona und Quarantäne in Lateinamerika: Wer kümmert sich um die (...)

■ ehaule
Die Quarantäne stellt Millionen Lateinamerikaner vor das Dilemma, hungrig zu Hause zu bleiben oder rauszugehen und sich dem Virus auszusetzen Laut der Internationalen Arbeitsorganisation haben (...)
amerika21
22. März 2020

US-Ökonomen: US-Sanktionen verschärfen weltweite Corona-Pandemie

■ hneuber
Washington/Caracas. Eine Gruppe US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler hat die Regierung der Vereinigten Staaten aufgefordert, einseitige Zwangsmaßnahmen gegen Länder wie Venezuela, Kuba und (...)
amerika21
22. März 2020

Ex-Präsidenten aus ganz Lateinamerika für neue Verfassung in (...)

■ lmannich
Santiago de Chile. Angesichts des in Chile geplanten Referendums über eine neue Verfassung haben sich nun drei ehemalige lateinamerikanische Präsidenten zu Wort gemeldet. Im Rahmen der von der (...)