Geographie
Themen

(Ex-) Jugoslawien

  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen
  • Von der nationalen Logik zu den „ethnischen Säuberungen“
  • Fluchtgrund: Elend
  • Ergänzungswirtschaftsraum
  • Ressentiments in Aktion
  • (...)

Afghanistan

  • Manisch Germanisch
  • Fahrenheit 9/11 — Der Kreuzzug des kleinen Mannes
  • Im Meer von Blut kein Grund
  • Die 68er Bewegung – Versuch einer Darstellung
  • Der Zusammenstoß der Barbareien
  • (...)

Afrika

  • Apologie der Erstarrung
  • Freihandel und Flüchtlinge
  • Caliban und die Hexe
  • Warum läuft Herr B. Amok?
  • Informalisiertes Elend
  • (...)

Ägypten

  • „Lob des Kommunismus 2.0“: Eine Kritik
  • Der zweite Untergang Nubiens
  • 68 global
  • Nubien unter Wasser?
  • Naher Osten
  • (...)

Albanien

  • Die albanische Tragödie
  • Von der Politik zum Krieg und zurück zur Politik?
  • Übermensch a.D.
  • NATO-tauglich
  • Sozialistische Volksrepublik Albanien

Algerien

  • Frantz Fanon wiederlesen?
  • Der Zusammenstoß der Barbareien
  • Schlagt den Moslem, wo ihr ihn trefft?
  • Jazz Intim
  • Die Befreiung der Arbeit
  • (...)

Amerika

  • Caliban und die Hexe
  • Und was wäre dann Befreiung?

Angola

  • Wirtschaftsfaktor Söldner

Argentinien

  • Warum läuft Herr B. Amok?
  • 68 global
  • Zur Entschlüsselung der Rolle der USA im Condor–Pakt
  • Immaterielle Arbeit, Empire, Multitude, neue Begrifflichkeiten in der linken Diskussion. Zu Hardt/Negris „Empire“
  • Der David der lateinamerikanischen Legende
  • (...)

Armenien

  • Ararat, oder: Wahrheit und Interpretation
  • „Die armenische Frage existiert nicht mehr“*
  • „Tendenz zeigt Tendenz“
  • NATO-tauglich
  • „Der Armenier ist wie der Jude, außerhalb seiner Heimat ein Parasit“
  • (...)

Aserbaidschan

  • Afghanistan: „Kein Krieg um Öl“


Äthiopien

  • Experimentierfeld der Gewalt
  • „Schwarz wie die Nacht, heiß wie die Hölle und süß wie die Liebe“
  • Über Postfaschismus

Australien

  • Der „Antirassismus“ von Holocaust-Leugnern
  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen
  • „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns“
  • Weltkrieg, „Urkatastrophe“ und linke Scheidewege

Barbados

  • Und was wäre dann Befreiung?

Belgien

  • Die Verwandlung Tintins vom Abendländer zum Kosmopoliten
  • Im Herzen der Finsternis
  • Über Postfaschismus
  • Schuld ohne Sühne
  • Die versunkene Stadt
  • (...)

Bolivien

  • Freunde der Mullahs
  • Mahmud und die Caudillos
  • Die Eroberung der Demokratie
  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen
  • Zur Entschlüsselung der Rolle der USA im Condor–Pakt

Bosnien und Herzegowina

  • NATO-tauglich
  • 10 Jahre Dayton
  • Islamischer Antisemitismus?
  • Windmühlengefechte
  • Wirtschaftsfaktor Söldner
  • (...)

Botswana

  • Und was wäre dann Befreiung?
  • Afrikanisches Musterland?

Brasilien

  • Multitude – Subjektivität gegen das Empire
  • Freundliche Gewalt
  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen
  • Es gibt sie noch, die guten Deutschen
  • Warum läuft Herr B. Amok?
  • (...)

Bulgarien

  • Fluchtgrund: Elend
  • Auf den Spuren von Baj Ganjo

Burundi

  • Schuld ohne Sühne
  • Wie kommt die Welt nur weg vom Geld?

Chile

  • Sex, Drugs & Salvador Allende
  • Die Eroberung der Demokratie
  • Berríos, der lästige Biochemiker
  • 68 global
  • Wer hat die geladene Pistole auf dem Tisch gelassen?
  • (...)

Dänemark

  • Ost-West-Dimension splittert Skandinavien
  • Weltkrieg, „Urkatastrophe“ und linke Scheidewege
  • Durch Streit zur Integration
  • Karikaturen? Welche Karikaturen?

Demokratische Republik Kongo

  • Licht im Tunnel
  • Schuld ohne Sühne
  • Im Herzen der Finsternis
  • Kontinent im Kontinent
  • Wirtschaftsfaktor Söldner

Deutsche Demokratische Republik (DDR)

  • Deutsche Grüne
  • L’antisémitisme, l’antisionisme et la gauche
  • Antisemitismus in einem ostdeutschen Dorf 
  • Die Grundstruktur des Marxismus und die Entwicklung der Umweltphilosophie in Japan

Deutschland

  • Entwurf für ein Gesetz zur Rehabilitierung von Opfern der NS-Justiz
  • Sitcom as Endgame, Tatort out of the Volksempfänger
  • Rosa Luxemburg und wir
  • Die Tränengasdemokratie
  • „Deutschtum“ im Ausland
  • (...)

Dominikanische Republik

  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen

Ecuador

  • Ein Grenzkonflikt am Rande der Lächerlichkeit
  • Zur Entschlüsselung der Rolle der USA im Condor–Pakt
  • Kreativität gegen Militärs
  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen

El Salvador

  • Zum Begriff der immateriellen Arbeit von Michael Hardt und Antonio Negri
  • Entgrenzte Konflikte
  • Niederlagen des Friedens

Elfenbeinküste

  • Und was wäre dann Befreiung?

Eritrea

  • Im Herzen der Finsternis
  • Über Postfaschismus
  • Experimentierfeld der Gewalt

Estland

  • Die NATO nach Madrid

Europa

  • Der Zusammenstoß der Barbareien
  • Europäisches Netzwerk gegen Atomwaffen gegründet
  • Europäische Identität und Islam
  • Europa wird links!
  • Caliban und die Hexe
  • (...)

Europäische Union (EU)

  • Blocher regiert
  • Gestern noch abgestimmt, heute schon eingestellt
  • WEU und Europäische Rüstungsproduktion
  • Über Postfaschismus
  • Griechenland und die EU
  • (...)

Finnland

  • Durch Streit zur Integration
  • Ost-West-Dimension splittert Skandinavien

Frankreich

  • Codenummer K28
  • Provisionen und Kompensationen
  • Amour anarchie
  • Generation Sarrazin
  • Griechenland und die EU
  • (...)

Georgien

  • Windmühlengefechte
  • Afghanistan: „Kein Krieg um Öl“

Ghana

  • Caliban und die Hexe
  • Kontinent im Kontinent

Griechenland

  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen
  • Wem gehört der Acker?
  • Zur Demokratie sozialer Bewegungen
  • Notizen über Ängste
  • Austeritätspraxen
  • (...)

Guatemala

  • „Despertá pueblo hijo de la gran puta!“*
  • Ex-Guerilla nimmt erstmals an Wahlen teil
  • Der David der lateinamerikanischen Legende
  • Entgrenzte Konflikte
  • „Der Auslandsdeutsche kann nichts anderes sein als Nationalsozialist!“*
  • (...)

Haiti

  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen

Indien

  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen
  • Terror und Vergeltung: Paranoia gegen Paranoia
  • Freundliche Gewalt
  • Indien zwischen Moderne und Fundamentalismus
  • Die Eroberung der Demokratie
  • (...)

Indonesien

  • 68 global
  • „Lob des Kommunismus 2.0“: Eine Kritik
  • Warum läuft Herr B. Amok?
  • Zwischen Bergbau und Kolonialismus
  • Und was wäre dann Befreiung?

Irak

  • Der Irak und der Krieg
  • Das „System Haider“ und der Antisemitismus
  • Islamistischer Terror in Mosul
  • Afghanistan: „Kein Krieg um Öl“
  • Manisch Germanisch
  • (...)

Iran

  • Der Iran – Antisemitismus & Aufrüstung
  • Die iranische Bedrohung
  • Zeit der Entscheidung
  • Die rote Blume geht wieder in den Untergrund
  • Der Günter Grass der Politikwissenschaft
  • (...)

Irland

  • Die Eroberung der Demokratie

Island

  • Ost-West-Dimension splittert Skandinavien
  • Notizen über Ängste

Israel

  • Hallo, Leute von der Context XXI!
  • Schlagt den Moslem, wo ihr ihn trefft?
  • Sogar am Erdbeben waren wir Juden schuld!
  • „Die Reserven zur Herstellung des allgemeinen Chaos“
  • „Jüdischer Staat“ und „Befreiung Palästinas“
  • (...)

Italien

  • 68 global
  • Führung, Masse, wir und die?
  • Mario Tronti und die Entwicklung des italienischen Operaismus
  • Der Agent als „mittelgroßer Schweinehund“
  • Weltkrieg, „Urkatastrophe“ und linke Scheidewege
  • (...)

Japan

  • „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns“
  • Wie kommt die Welt nur weg vom Geld?
  • Weltkrieg, „Urkatastrophe“ und linke Scheidewege
  • Immaterielle Arbeit, Empire, Multitude, neue Begrifflichkeiten in der linken Diskussion. Zu Hardt/Negris „Empire“
  • Über den Horizont unserer Handlungen
  • (...)

Jemen

  • Karikaturen? Welche Karikaturen?

Jordanien

  • Ticket To Ride
  • 50 Jahre 6-Tage-Krieg

Kambodscha

  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen

Kanada

  • Der „Antirassismus“ von Holocaust-Leugnern
  • Die Eroberung der Demokratie

Kirgisistan

  • Unideologisch und unpolitisch?

Kolumbien

  • Vom Arsch der Welt.

Kosovo

  • „Irrational und rachsüchtig“
  • Menschenrechte für Kinderflüchtlinge
  • Ressentiments in Aktion
  • Manisch Germanisch
  • Generation Sarrazin
  • (...)

Kroatien

  • Windmühlengefechte
  • Holocaust und Revisionismus in Kroatien*
  • Kroatien im Zweiten Weltkrieg und heute
  • Über Postfaschismus
  • Krieg der Stämme oder der Projektionen?
  • (...)

Kuba

  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen
  • „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns“
  • 1959 — Revolution in Kuba (Teil II)
  • Mahmud und die Caudillos
  • Immaterielle Arbeit, Empire, Multitude, neue Begrifflichkeiten in der linken Diskussion. Zu Hardt/Negris „Empire“
  • (...)

Kuwait

  • Symmetrische und asymmetrische Kriege

Lateinamerika

  • Das Ibero-Amerikanische Institut (IAI) und sein General
  • Es gibt sie noch, die guten Deutschen

Lettland

  • Die NATO nach Madrid

Libanon

  • Neues aus Nahost
  • Islamischer Antisemitismus?
  • Die Mörder und der Ruf nach Frieden
  • Karikaturen? Welche Karikaturen?

Liberia

  • Unverpackte Schiffsladung

Libyen

  • Das „System Haider“ und der Antisemitismus
  • Demokratie als Exportartikel?
  • Islamischer Antisemitismus?
  • Windmühlengefechte
  • Notizen über Ängste
  • (...)

Litauen

  • Länger, gefährlicher, teurer
  • Über Postfaschismus
  • Die NATO nach Madrid
  • Wer bin ich?

Luxemburg

  • Weltkrieg, „Urkatastrophe“ und linke Scheidewege

Marokko

  • Semitische Antisemiten?
  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen

Mazedonien

  • Immaterielle Arbeit, Empire, Multitude, neue Begrifflichkeiten in der linken Diskussion. Zu Hardt/Negris „Empire“

Mexiko

  • 68 global
  • Der David der lateinamerikanischen Legende
  • Zum Begriff der immateriellen Arbeit von Michael Hardt und Antonio Negri
  • Estudiar, aprender, para el pueblo defender!
  • 2000 Militärpolizisten stürmen die Uni, doch der Streik geht weiter
  • (...)

Montenegro

  • Briefe aus Budapest
  • Bombardiert das deutsche Hauptquartier
  • Ergänzungswirtschaftsraum

Mosambik

  • Minenkonferenz tanzte

Myanmar

  • 68 global

Naher Osten

  • Ehre und Martyrium
  • Neues aus Nahost
  • Naher Osten

Namibia

  • Von Namibia nach Auschwitz?
  • Und was wäre dann Befreiung?

Nepal

  • Caliban und die Hexe

Nicaragua

  • Der Staat zerfällt
  • Freunde der Mullahs

Niederlande

  • Weltkrieg, „Urkatastrophe“ und linke Scheidewege
  • Der „Antirassismus“ von Holocaust-Leugnern

Nigeria

  • Caliban und die Hexe
  • Pour Oil on Troubled Waters
  • Und was wäre dann Befreiung?
  • Kontinent im Kontinent
  • Bewegung und Kritik

Nordkorea

  • Windmühlengefechte

Norwegen

  • Wir sind Zombie
  • Ost-West-Dimension splittert Skandinavien
  • Weltkrieg, „Urkatastrophe“ und linke Scheidewege
  • Verklärt & Vergessen: Die Räte und ihre Macht

Osmanisches Reich

  • Griechenland und die EU

Österreich

  • Wehrpflicht produziert Verbrecher
  • Der totalitäre Charakter
  • Mozart, Freud und Hitler
  • Zwischen Verstaatlichung und Wiedereinbürgerung
  • Dem Heer ist nichts zu teuer
  • (...)

Osteuropa

  • Fluchtgrund: Elend
  • Im Westen nichts Neues? – Der Osten ruft!
  • Modell Österreich 
  • East meets West
  • Germany goes east. Reloaded.
  • (...)

Osttimor

  • Katastrophenkataster Osttimor

Ozeanien

  • Und was wäre dann Befreiung?

Pakistan

  • Military rules politics
  • „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns“
  • Immaterielle Arbeit, Empire, Multitude, neue Begrifflichkeiten in der linken Diskussion. Zu Hardt/Negris „Empire“
  • Afghanistan: „Kein Krieg um Öl“
  • Indien zwischen Moderne und Fundamentalismus

Palästinensische Autonomiegebiete

  • Lechts und rinks
  • Transfer eines Feindbildes
  • Über die Israelsolidarität in Zeiten des Krieges
  • Der Mythos der nationalen Befreiung
  • ישראל ואירופה
  • (...)

Papua-Neuguinea

  • Wirtschaftsfaktor Söldner

Paraguay

  • Kreativität gegen Militärs
  • Zur Entschlüsselung der Rolle der USA im Condor–Pakt

Peru

  • Ein Grenzkonflikt am Rande der Lächerlichkeit
  • Zur Entschlüsselung der Rolle der USA im Condor–Pakt

Polen

  • Nicht wählen!
  • Weltkrieg, „Urkatastrophe“ und linke Scheidewege
  • Wer bin ich?
  • L’antisémitisme, l’antisionisme et la gauche
  • Länger, gefährlicher, teurer
  • (...)

Portugal

  • Portugal als Modell?
  • Portugal als Modell?
  • Politisierte Traditionen
  • Die Eroberung der Demokratie
  • Simone de Beauvoir und ihr sozialgeschichtliches Sachbuch „Das andere Geschlecht“

Ruanda

  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen
  • Kontinent im Kontinent
  • Schuld ohne Sühne

Rumänien

  • Nicht wählen!
  • Fluchtgrund: Elend
  • Die NATO nach Madrid

Russland

  • Care, Sorge, Für-Sorge; 5 Thesen
  • Tod und Zerstörung
  • Zivildienst, Berufsarmee oder keines von beiden?
  • Zur Rätediskussion
  • Im Bannkreis der Gewalt
  • (...)

Sambia

  • Caliban und die Hexe

Saudi-Arabien

  • Offener Brief an den Wiener Bürgermeister Michael Häupl
  • Fahrenheit 9/11 — Der Kreuzzug des kleinen Mannes
  • „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns“

Schweden

  • Durch Streit zur Integration
  • Erfahrungen der Geschichte
  • Weltkrieg, „Urkatastrophe“ und linke Scheidewege
  • Für eine neue Friedensbewegung
  • Ost-West-Dimension splittert Skandinavien

Schweiz

  • Business as usual?
  • Caliban und die Hexe
  • Eidgenössische und andere Mullahfreunde
  • Friede nach Art der Presse
  • Recht(swissenschaft) als Staatsbetriebswirtschaft
  • (...)

Serbien

  • Bombardiert das deutsche Hauptquartier
  • Der verdammte Baumeister
  • NOTO KOSOWAR
  • Bomben auf das Völkerrecht
  • Generation Sarrazin
  • (...)

Sierra Leone

  • Wirtschaftsfaktor Söldner
  • Söldner von Englands Gnaden

Slowakei

  • Fluchtgrund: Elend
  • Gelebter Ethnozentrismus
  • Über Postfaschismus

Slowenien

  • Abwehrkampf gegen die Erinnerung
  • Bombardiert das deutsche Hauptquartier
  • Von der nationalen Logik zu den „ethnischen Säuberungen“
  • Die NATO nach Madrid
  • Drohen für das Deutschtum

Somalia

  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen

Sowjetunion

  • Wer bin ich?
  • Humanismus und Terror
  • „Tendenz zeigt Tendenz“
  • Die Eroberung der Demokratie
  • Kritik der reinen Projektion
  • (...)

Spanien

  • Immaterielle Arbeit, Empire, Multitude, neue Begrifflichkeiten in der linken Diskussion. Zu Hardt/Negris „Empire“
  • Was tun mit Demokratie – in Praxis und Theorie?
  • Die Eroberung der Demokratie
  • Über Postfaschismus
  • Rückkehr der Rechten?
  • (...)

Südafrika

  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen
  • Caliban und die Hexe
  • Wirtschaftsfaktor Söldner
  • Kontinent im Kontinent
  • Kap der Gewalt

Sudan

  • ArbeiterInnenbewegung im Sudan
  • Äxte gegen Technokraten
  • Die zweite Botschaft des Islam
  • „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns“
  • Der zweite Untergang Nubiens
  • (...)

Südkorea

  • Immaterielle Arbeit, Empire, Multitude, neue Begrifflichkeiten in der linken Diskussion. Zu Hardt/Negris „Empire“
  • Digitales Spielen als widersprüchlicher Kulturprozess

Syrien

  • Naher Osten
  • Durchs historische Kurdistan II
  • Der Irak, die Türkei und die Kurden
  • Die iranische Bedrohung
  • Windmühlengefechte
  • (...)

Tadschikistan

  • Afghanistan: „Kein Krieg um Öl“

Taiwan

  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen

Tansania

  • Und was wäre dann Befreiung?
  • Caliban und die Hexe

Thailand

  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen
  • „Lob des Kommunismus 2.0“: Eine Kritik
  • 68 global

Tschechien

  • Temelin und Österreich abschalten!
  • Versöhnung auf Sudetendeutsch
  • Drohen für das Deutschtum
  • Republik Freies Österreich: Haider, Benes, Temelin
  • Die NATO nach Madrid
  • (...)

Tschechoslowakei

  • „Deutschtum“ im Ausland
  • Über Postfaschismus
  • Die Eroberung der Demokratie
  • Gelebter Ethnozentrismus

Tschetschenien

  • Der Zusammenstoß der Barbareien
  • Föderalisten contra Sezessionisten
  • Vernichtungskrieg im Kaukasus

Tunesien

  • Semitische Antisemiten?
  • Notizen über Ängste

Türkei

  • Ein Artikel auf „lowerclassmag.com“ zum Massaker in Ankara
  • Der Mythos der nationalen Befreiung
  • „Der Armenier ist wie der Jude, außerhalb seiner Heimat ein Parasit“
  • „Die armenische Frage existiert nicht mehr“*
  • Erdogans Sender Gleiwitz
  • (...)

Turkmenistan

  • „Tendenz zeigt Tendenz“
  • Afghanistan: „Kein Krieg um Öl“

Uganda

  • Kontinent im Kontinent
  • Schuld ohne Sühne

Ukraine

  • Nichts geht mehr
  • Afghanistan: „Kein Krieg um Öl“
  • Windmühlengefechte
  • Die Befreiung der Arbeit
  • Die NATO nach Madrid
  • (...)

Ungarn

  • Wiederauferstehung des „christlichen Mittelstands“ Ungarns?
  • Ungarns „Amoklauf in die NATO“
  • Giordanos Auftrag
  • Die Eroberung der Demokratie
  • Demokratie als Exportartikel?
  • (...)

Uruguay

  • Zur Entschlüsselung der Rolle der USA im Condor–Pakt
  • Berríos, der lästige Biochemiker

Usbekistan

  • Afghanistan: „Kein Krieg um Öl“

Venezuela

  • Gescheiterter Putschversuch in Venezuela
  • Freunde der Mullahs
  • Die Eroberung der Demokratie
  • Mahmud und die Caudillos
  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen

Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

  • Tod und Zerstörung
  • Warum Österreich nicht in Asien liegt
  • Laßt die Dokumente sprechen ...
  • „Irrational und rachsüchtig“
  • Im Jahr danach
  • (...)

Vereinigtes Königreich

  • Griechenland und die EU
  • Über Postfaschismus
  • Ursprüngliche Akkumulation im Postfordismus
  • Zeit der Entscheidung
  • Islamischer Antisemitismus?
  • (...)

Vietnam

  • Zur Demokratie sozialer Bewegungen
  • Windmühlengefechte
  • „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns“
  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen
  • Vorläufige Thesen zu einem System der Angst
  • (...)

Volksrepublik China

  • Let’s Atomize!
  • Vegan-Hype
  • Immaterielle Arbeit, Empire, Multitude, neue Begrifflichkeiten in der linken Diskussion. Zu Hardt/Negris „Empire“
  • Windmühlengefechte
  • Geschichtsphilosophie und soziale Bewegungen
  • (...)

Weißrussland

  • Die NATO nach Madrid
  • Afghanistan: „Kein Krieg um Öl“

Zypern

  • Naher Osten
  • NATO-tauglich