Stefanie Wöhl

Geboren 1973. Professorin für politische Entwicklungsforschung mit dem Schwerpunkt Demokratisierungsprozesse am Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien.

Beiträge von Stefanie Wöhl
Grundrisse, Nummer 28
Jens Wissel:

Die Transnationalisierung von Herrschaftsverhältnissen

Zur Aktualität von Nicos Poulantzas’ Staatstheorie
■  Stefanie Wöhl
Dezember
2008

Baden-Baden: Nomos Verlag, 2007, 229 Seiten, 34 Euro Jens Wissel hat sich mit Nicos Poulantzas einen der bedeutendsten marxistischen Staatstheoretiker der 1970er Jahre vorgenommen, um seine Theorie des Staates auf aktuelle globale und nationale Veränderungsprozesse hin zu überprüfen und die (...)

Stefanie Wöhl bei

The State of the European Union, Stefanie Wöhl

EUR 53,49
Angebotsende: Donnerstag Mär-5-2020 8:20:14 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 53,49
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen