Leo Kühberger

Lebt in Graz, wo er Geschichte und Kulturanthropologie studierte. Er arbeitet in der Erwachsenenbildung. Als Journalist, Aktivist und Forscher konzentriert er sich auf Theorien und praktische Erfahrungen von sozialen Bewegungen sowie auf den (Post)Operaismus. Er ist auch Mitglied bei Radio Helsinki.

Beiträge von Leo Kühberger
Grundrisse, Nummer 38

Car(e) Workers

Große Krise und (noch) kleine Kämpfe in der Steiermark
■  Leo Kühberger
Mai
2011

Lange Zeit war es ruhig hinter dem Semmering. Krise hin oder her, an der „Kernölrepublik“ schien das alles vorüberzugehen, auch wenn uns am „Höhepunkt der Krise“ die erschütternde Nachricht ereilte, dass nur 5 von 26 Kernölen wirklich steirisch sind, und der Rest aus chinesischen Kürbiskernen gepresst (...)