Aktualitäten
23. September 2021
Jungle World

Krankheit als Kränkung

■ Uli Krug
2021/38 | dschungel | Dem Impfverweigerer auf der Spur: Von Andreas Hofer zur »Querdenken«-Bewegung Virusepidemien, Verschwörungsglauben und Verstocktheit: Die Figur des historischen Impfgegners Andreas Hofer ist in neuer, narzisstischer Gestalt als Massenphänomen wiedergekehrt. Dass das Offensichtliche geleugnet wird, liegt nicht an einem Mangel an ­Information und Bildung, sondern ursächlich an den bestehenden Produktionsverhältnissen, die (...)
Telepolis

Reaktionär, aber gar nicht so anders: das Phänomen AfD

■ heise online
Wirtschaftspolitischer Neoliberalismus schließt Nationalismus und ein antiquiertes Familienbild nicht aus. Aber warum verfängt das im Osten?
Radio Dreyeckland

Aktionsbündnis Weg mit 218 ruft zum Safe Abortion Day auf

Wir sprechen mit Noah aus dem Aktionsbündnis Weg mit 218 über den Safe Abortion Day, der nächsten Dienstag, den 28.09. stattfindet. Es ist der Aktionstag für einen sicheren, entkriminalisierten, kostenfreien Zugang zum Schwangerschaftsabbruch. Aktionen in Freiburg: - 28.09. 16 Uhr: Infostand und Ausstellung - 28.09. 18 Uhr: Kundgebung (https://tacker.fr/node/9131)
Telepolis

Geschenkte Wahl

■ heise online
Wenn ein Wähler, der nicht mehr wählen will, seine Stimme jemandem spendiert, der nicht wählen darf. Ein Einwurf
Radio Dreyeckland

Arbeitsweltradio 23.09.2021

Radio Dreyeckland

Straßentheater in Freiburg: Mauerrisse

MAUERRISSE Straßentheater: Teatro due Mondi In MAUERRISSE geht es um Mauern und Grenzen aus Stein und Zäunen, die physisch unüberwindbar sind, aber auch um zwischenmenschliche und individuelle Mauern der Angst und des Misstrauens. Unkenntnis lässt Mauern entstehen, Wissen schlägt Breschen, die sie zum Einstürzen bringen. Platz der Alten Synagoge - Freitag, 24. 9. 21 um 19 Uhr Radio Dreyeckland sprach mit der Schauspielerin Tanja Horstmann.   Die italienische Theatercrew besucht Freiburg im (...)
Telepolis

"Begrenzung auf 1,5 Grad mit unserem Wirtschaftssystem nicht hinzubekommen"

■ heise online
Der Ökonom Helge Peukert über dominante Strömungen in den Wirtschaftswissenschaften, Risikoforschung und Klimawandel
Mosaik — Politik neu zusammensetzen

Feministische Perspektiven auf eine Politische Ökonomie der Europäischen Integration

Ein Mitschnitt vom 07. Juni 2021 [powerpress] Bei der heutige Ausgabe des Mosaik-Podcast handelt es sich um eine unmittelbare Fortsetzung der letzten Sendung, in der es thematisch um die Notwendigkeit einer Kritischen Politischen Ökonomie der Europäischen Integration ging. Im folgenden Beitrag, der gleich zu hören sein wird, geht es dabei jedoch um eine dezidiert feministische Perspektive. Im Mittelpunkt stehen hierbei Fragen danach, welchen Einfluss die europäische Integration auf (...)
Telepolis

"Weltweites Propagandanetzwerk von der CIA aufgebaut"

■ heise online
Die Anschläge vom 11. September 2001 und ihre Aufklärung. Eine Spurensuche
Radio Dreyeckland

Durch die Abschaffung des "Verfassungsschutzes" würden keine Sicherheitslücken entstehen

Im Kalten Krieg geboren, durch unzählige Skandale bis hin zu NSU und Hans-Georg Maaßen geschlittert, erfreut sich die Institution Verfassungsschutz (VS) allgemeiner Unhinterfragtheit. Die CDU gebraucht das Bekenntnis zum VS im Wahlkampf wie einen Lackmustest dafür, ob es Parteien mit dem Grundgesetz ernst meinen. Grüne und SPD zeigen in ihrem Schmalspurwahlkampf nicht die geringste Neigung, das etwa zu (...)
Untergrund-Blättle

Whale Rider

In „Whale Rider“ wird eine Jugendliche zum Symbol eines Kampfes zwischen Tradition und Moderne. Bild: Die neuseeländische Schauspielerin Keisha Castle-Hughes spielt die Rolle der Paikea in Niki Caros Spielfilm «Whale Rider». / Mani Mobini (CC BY-SA 2.0 cropped) Der Film hat gerade später deutlich märchenhafte Züge, ist dabei aber trotz allem so universell, dass sich jeder in der Geschichte wiederfinden kann. Sehenswert ist das Drama aber auch wegen der schönen Meeraufnahmen und einer (...)
Untergrund-Blättle

Gegen die neoliberalen Ideologien

Der Versuch bürgerlicher IdeologInnen, Verwirrung in den unteren Klassen zu stiften, hat in der Geschichte der Klassenkämpfe eine lange Tradition. Bild: G-20 Inpression in Hamburg aus der Strasse Schulterbatt nach der dritten Kravallnacht, Juli 2017. / Frank Schwichtenberg (CC BY-SA 4.0 cropped) Schon Marx und Engels, und später Lenin, mussten die Angriffe kleinbürgerlichen Gedankenguts auf die damals junge ArbeiterInnenbewegung abwehren (Vergl. Engels; „Antidühring“ MEW Bd. 20, Lenin; Werke Bd. (...)
Telepolis

Haben die "Querdenker" mitgeschossen?

■ heise online
Über eine Verdachtsberichterstattung, der Linke und Liberale sonst immer widersprochen haben
Jungle World

Der erste Mord durch einen »Querdenker«

■ Kirsten Achtelik
2021/38 | Inland | Absehbare Eskalation Was viele befürchtet haben, ist am Wochenende eingetreten: Die Ablehnung der Coronamaßnahmen hat zu einem Mord geführt. Was man gegen die Radikalisierung unternehmen kann, ist unklar. Von Kirsten Achtelik
Jungle World

Diesmal gescheitert

■ Stefan Laurin
2021/38 | Inland | In Hagen wurde ein Anschlag auf eine Synagoge vereitelt Vergangene Woche nahm die Polizei in Hagen einen 16jährigen Syrer fest. Er soll einen Anschlag auf die Synagoge der Stadt geplant haben. Von Stefan Laurin
Telepolis

Macht Medienmacht mächtig?

■ heise online
Der mutmaßliche Präsidentschaftskandidat Eric Zemmour will "ausländische", insbesondere "muslimische Vornamen" verbieten. Er steht für eine Neue Rechte in Frankreich, die Le Pen Konkurrenz macht
Sozialismus

Alles Gute zum runden Geburstag!

Dass dennoch von Ruhestand bei ihm keine Rede sein kann, wird daran deutlich, dass er kürzlich dem VSA: Verlag das Manuskript seines neuen Buches /www.vsa-verlag.de/nc/buecher/detail/artikel/sozialismus/ _blank>SOZIALISMUS. Geburt und Aufschwung – Widersprüche und Niedergang – Perspektiven übergeben hat, das Mitte Oktober erscheinen wird. Die Redaktion der Zeitschrift hat seine langjährige Mitarbeit an dem Zeitschriften- und Verlagsprojekt mit dem Vorabdruck des um Passagen zu China und zu (...)
amerika21

Kleinbauern in Venezuela besetzen Zuckerfabrik

■ ehaule
Übernahme der Produktion angekündigt. Lokaler Magnat hat mit seinem Management Mühle ruiniert. 800 Familien betroffen. Regierung Maduro soll eingreifen und Zusagen einhalten Majaguas. Kleinproduzenten haben die Zuckerrohrmühle Santa Elena in Majaguas im venezolanischen Bundesstaat Portuguesa besetzt. In einem Video vom 16. September hatten sie dies als "... weiter 23.09.2021 Artikel von Ricardo Vaz zu Venezuela, Politik, Soziale Bewegungen, (...)
amerika21

Angehörige politischer Gefangener in Chile fordern Begnadigung

■ cklar
Santiago. Die "Versammlung der Angehörigen der politischen Gefangenen der Revolte" in Chile fordert die Begnadigung der im Kontext des Aufstands 2019/20 Festgenommenen und... weiter 23.09.2021 Artikel von David Rojas-Kienzle zu Chile, Soziale Bewegungen
amerika21

Generalstreik in Uruguay legte das Land lahm

■ cklar
Montevideo. Ein vom Gewerkschaftsbund PIT-CNT ausgerufener 24-stündiger Generalstreik ist in Uruguay landesweit befolgt worden. Gut 20.000 Menschen fanden sich am 15. September zu... weiter 23.09.2021 Artikel von Georg Stein zu Uruguay, Politik, Soziale Bewegungen
amerika21

Von Danzig in den Chaco

■ dnoack
Von deutschen Militärberatern für die bolivianische Armee, dem einzigen Auslandseinsatz der Polizei des Freistaats Danzig und einer zweiten politischen Heimat für SA-Chef Ernst Röhm Mit dem Niedergang des Britischen Empires Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts versuchten immer mehr Großmächte, ihren Einfluss in Lateinamerika auf britische Kosten auszubauen... weiter 23.09.2021 Artikel von David X. Noack zu Bolivien, Deutschland, Politik, (...)
Moment

Wie ist es Klimaaktivist zu sein? Flo erzählt seine Geschichte.

■ Eda Öztürk
Die Protestbewegung Extinction Rebellion (XR) findet weltweit Anhänger:innen. Mit gewaltfreien, zivilen Ungehorsam möchten sie Aufmerksamkeit schaffen. Wie ist des bei Extinction Rebellion zu sein? Ein Mitglied erzählt über sein Engagement.
Moment

Die mächtigen Netzwerke der Abtreibungsgegner:innen

■ Lisa Wölfl
Abtreibungsgegner:innen haben sich organisiert, vernetzt und professionalisiert. Große Netzwerke üben schon heute Einfluss auf Gesetze in Europa und den USA. Über Geld, Macht und die Situation in Österreich.
Telepolis

Der "längste Krieg" ist noch nicht vorüber

■ heise online
Wie US-Präsident Joe Biden sein Land und die Welt täuscht, den Tod Unschuldiger in Afghanistan in Kauf nimmt und den Terrorismus nährt
Telepolis

Nachhaltig Reisen: So kann es gelingen

■ heise online
Im allgemeinen Reisefieber nach dem Lockdown gerät das Klima schnell aus dem Blick. Wollen wir weiter so klimaschädlich reisen wie bisher oder geht es auch umweltverträglich?
WOZ — Die Wochenzeitung

Soziologischer Atlas: So farbig, dass die Bruchstellen ins Auge fallen

■ Stefan Howald
Statistiken lügen meist. Aber gelegentlich können sie auch die Ansprüche benachteiligter Minderheiten legitimieren. 1900 schuf ein Team der Universität Atlanta einen Atlas zur Situation der Schwarzen in den USA – mit frappierenden Infografiken.
WOZ — Die Wochenzeitung

Wahlen in Deutschland: Merkel? Geschafft.

■ Manja Präkels
Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat geholfen, die Welt zu sortieren. Aber was bedeutet das für die Sortierten? Ein persönlicher Rückblick der Schriftstellerin Manja Präkels vor der Bundestagswahl.
WOZ — Die Wochenzeitung

Rentenabbau: Grosse Medien schauen weg

■ Andreas Fagetti
Am Wochenende protestierten 15 000 DemonstrantInnen gegen die Erhöhung des Rentenalters für Frauen und die im Parlament aufgegleiste Senkung des Rentenniveaus. Es war wohl die grösste Demonstration der letzten zwei Jahre.
WOZ — Die Wochenzeitung

Dschihadismus: Wohin mit den Frauen des IS?

■ Nathalie Schmidhauser
In den Gefangenenlagern im Nordosten Syriens sitzen Tausende von Dschihadistinnen fest, auch solche aus Europa. ExpertInnen warnen davor, ihnen die Staatsbürgerschaft zu entziehen, denn so würden ihre Verbrechen nicht gesühnt. Und es drohe die Entstehung einer SöldnerInnendiaspora.
WOZ — Die Wochenzeitung

Basler Staatsanwaltschaft gegen Sibel Arslan: Eine Behörde stellt sich selber bloss

■ Renato Beck
In der baselstädtischen Strafverfolgung häufen sich beunruhigende Vorgänge: konstruierte Vorwürfe gegen eine Nationalrätin, rechte Kumpanei, Furor gegen Linke. Jetzt intervenieren Politik und Aufsicht.
WOZ — Die Wochenzeitung

Erwachet! Arme Reiche

■ Michelle Steinbeck
Michelle Steinbeck erklärt die Brösmeli-Theorie
22. September 2021
Sozialismus

Berlin vor den Wahlen

Im Verlauf des Jahres 2021 wiesen die Grünen in einzelnen Umfragen noch deutlich höhere Anteile von teilweise bis zu 25% auf, die SPD legte insbesondere in den letzten Wochen zu. DIE LINKE liegt noch bei 14%, die AfD verliert demnach an Zustimmung und kommt auf 11%. Die FDP hat ein konstantes Niveau von ca. 8%. Einen relativ hohen Prozentsatz machen die Sonstigen aus, die in den Umfragen nicht näher differenziert werden, für die sich in Berlin aber ein fruchtbarer Nährboden findet. Festzuhalten (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Nachhaltiges Linz – Was wollen die Parteien?

■ Michael Diesenreither
Wie funktioniert Nachhaltige Stadtentwicklung? Wie funktioniert ein nachhaltiges Budget für die Stadt Linz? Michael Diesenreither hat sich umgehört. Michael Diesenreither im Gespräch mit: Eva Schobesberger, Stadträtin, Spitzenkandidatin Die Grünen Linz Lorenz Potocnik, Gemeinderat, Spitzenkandidat Linz+ Gerlinde Grünn, Gemeinderätin, Spitzenkandidatin KPÖ Linz Eva Schobesberger im Interview mit Radio FRO Lorenz Potocnik (Linz+) im (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Mehrheimisch-Sein als Privileg

■ Marina Wetzlmaier
Im Podcast “Gekommen, um zu bleiben. Diaspora im Gespräch” ist Mümtaz Karakurt zu Gast. Themen sind: Gastarbeiter in Ö, seine Arbeit bei migrare, Wahlkampf in OÖ und die Pass-Egal-Wahl. “Wir sind nicht einheimisch, aber auch nicht fremd. Wir sind mehr-heimisch”, sagt Mümtaz Karakurt. In der Integrationsdebatte in Österreich werde von Menschen meist verlangt, ihre Herkunft aufzugeben, um als “integriert” zu gelten. Karakurt ist jedoch überzeugt: “Ich muss nichts aufgeben. Es muss ein Sowohl und ein (...)
Stoppt die Rechten

Der „Wochenblick”: mit Steuergeldern geförderter Rechtsextremismus

■ root
Nachdem Stück für Stück aufgedeckt worden ist, wie die angeblich gemäßigte oberösterreichische FPÖ unter Manfred Haimbuchner Beziehungen in rechtsextreme Kreise unterhält und diese regelmäßig alimentiert, wie im Fall der Aufträge aus der Landesregierung und aus der Partei an Stefan Magnets Agentur „Medienlogistik” gezeigt wurde, wurde nun durch eine Anfrage des Grünen Landtagsabgeordneten Severin Mayr bekannt:... Weiter (...)
Jungle World

Bis zum letzten Würstchen

Jungle.World Ausgaben 2021/38 Ausgabe # 2021/38 Bis zum letzten Würstchen Deutschland vor der Bundestagswahl Posen und Possen. Den Bundestagswahlkampf prägen Pseudodebatten und Pseudo­skandale, konkret wird es selten. Insbesondere beim Klima­schutz bleiben fast alle Bewerber (...)
Radio Dreyeckland

Infomagazin 22.09.2021

Von Unten – Das Nachrichtenmagazin

Gesamtsendung vom 22.9.2021

■ RH Redaktion
# ¡Lobau se queda! Besuch der Zapatistas beim Lobau-Protestcamp Rund 70 Zapatistas besuchten am 18. September in Hirschstetten das #Lobaubleibt-Protestcamp gegen den Bau von Stadtstraße Aspern, Lobauautobahn und damit zusammenhängenden Autobahnen und Schnellstraßen. Nach einer gemeinsamen Gesprächsrunde wurden die besetzten Baustellen besucht. Ihr hört Ausschnitte aus dem Gespräch, in dem u.a. über Erfahrungen und unterschiedliche Formen von Widerstand gesprochen wurde. Die Zapatistas sind Teil (...)
Telepolis

Warum fast alle Beteiligten den Klima-Hungerstreik beenden

■ heise online
Um eine Erfahrung reicher: "Wir würden sterben zugunsten eines kalten, fantasielosen politischen 'Weiter so'"
Jungle World

Links in der Konkordanz

■ Doerte Letzmann
2021/37 | Thema | Die Schweizer Sozialdemokraten sind für die »Überwindung des Kapitalismus« Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz steht deutlich weiter links als die meisten ihrer europäischen Schwesterparteien. Das hat auch etwas mit dem hiesigen Regierungssystem zu tun. Von Doerte Letzmann
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin

¡Lobau se queda! Besuch der Zapatistas beim Lobau-Protestcamp

■ RH Redaktion
Rund 70 Zapatistas besuchten letztes Wochenende das #Lobaubleibt-Protestcamp in Hirschstetten in Wien. Seit mehr als drei Wochen besetzen und blockieren Aktivist*innen die Baustelle für die geplante Lobauautobahn und die damit zusammenhängenden Autobahnen und Schnellstraßen. Neben dem Besuch der besetzen Baustellen fand eine Gesprächsrunde zwischen den Klimaaktivist*innen und der Delegation der Zapatistas statt. Um sich auszutauschen über die verschiedenen Kontexte der jeweiligen Kämpfe, (...)
Telepolis

Ende der Lohnfortzahlung für Ungeimpfte bundesweit beschlossen

■ heise online
Selbst einzelne Corona-Hardliner hatten vor der Regelung gewarnt, da aus Angst vor finanziellen Härten die Testbereitschaft sinken dürfte
Jungle World

Idylle und Ideologie

■ Jörn Schulz
2021/37 | Hotspot | Was kümmert mich der Dax. Das saftige Grün der Wiesen, die imposanten Berge, die zahlreichen Seen, dazu die in malerischer Holzbauweise an den Hang geschmiegten Häuser und zottige Rinder mit Glöckchen, die draußen weiden – ohne Zweifel eignet sich die Schweiz weit besser für die ­Romantisierung des Landlebens als die brandenburgische Steppe oder die ostwestfälische Einöde. Diese Romantisierung kann ein harmlose Marotte sein, (...)
Jungle World

Berliner Wahlzirkus

■ Philipp Idel
2021/38 | Thema | Der Bundestagswahlkampf in Berlin Veranstaltungen mit Rappern, auf der Trabrennbahn und im Theater: In Berlin suchen die Parteien im Bundestagswahlkampf nach den geeigneten Kulissen, um sich ihren Wählern zu präsentieren. Von Philipp Idel und Paul Simon
Radio Dreyeckland

September 1939 Überfall auf Polen

    Jedes Jahr jährt sich der Überfall auf Polen. Ulrich Rodewald vom Friedensrat Markgräflerland auf den Spuren in Polen.
Telepolis

U-Boot-Streit: Wie viel traut sich Europa gegenüber den USA zu?

■ heise online
Nach dem Platzen des milliardenschweren "Jahrhundert-Vertrags" durch den Indopazifik-Pakt zwischen USA, Australien und GB sucht Frankreich die Krise zu europäisieren
Tomasz Konicz

Vorwärts in die Vergangenheit?

■ Tomasz Konicz
Ein Rückblick auf die rot-grüne Regierung Schröder-Fischer verheißt für die Zukunft nichts Gutes. Linker Opportunismus in der Krise, Teil 3. Es wird kälter in Deutschland. Mit den fallenden Temperaturen steigen auch die Umfrageergebnisse der CDU,1 da die Extremwetterereignisse und Klimakatastrophen des Sommers, die den Klimaschutz zeitweise ins Zentrum der politischen Auseinandersetzung rücken, in der öffentlichen (...)
Radio Dreyeckland

Rund 5000 Menschen demonstrieren in Leipzig für konsequenten Antifaschismus und für die Auflösung der „Soko LinX“

Am vergangenen Samstag, den 18. September 2021, fand in Leipzig die antifaschistische Bündnis-Demonstration „Wir sind alle Antifa – wir sind alle LinX“ statt. An der Versammlung, zu der bundesweit mobilisiert wurde nahmen laut Veranstalter*innenangaben mehr als 5000 Menschen teil. Anlass für den Aufzug war der Prozessbeginn im Antifa-Ost-Verfahren gegen Lina und drei weitere Antifaschist*innen. Lina, die seit mehr als 10 Monaten in U-Haft sitzt und den anderen Angeklagten wird die Gründung und (...)
Radio Dreyeckland

Rund 5000 Menschen demonstrieren in Leipzig für konsequenten Antifaschismus und für die Auflösung der „Soko LinX“

Am vergangenen Samstag, den 18. September 2021, fand in Leipzig die antifaschistische Bündnis-Demonstration „Wir sind alle Antifa – wir sind alle LinX“ statt. An der Versammlung, zu der bundesweit mobilisiert wurde nahmen laut Veranstalter*innenangaben mehr als 5000 Menschen teil. Anlass für den Aufzug war der Prozessbeginn im Antifa-Ost-Verfahren gegen Lina und drei weitere Antifaschist*innen. Lina, die seit mehr als 10 Monaten in U-Haft sitzt und den anderen Angeklagten wird die Gründung und (...)
Radio Dreyeckland

Rund 5000 Menschen demonstrieren in Leipzig für konsequenten Antifaschismus und für die Auflösung der „Soko LinX“

Am vergangenen Samstag, den 18. September 2021, fand in Leipzig die antifaschistische Bündnis-Demonstration „Wir sind alle Antifa – wir sind alle LinX“ statt. An der Versammlung, zu der bundesweit mobilisiert wurde nahmen laut Veranstalter*innenangaben mehr als 5000 Menschen teil. Anlass für den Aufzug war der Prozessbeginn im Antifa-Ost-Verfahren gegen Lina und drei weitere Antifaschist*innen. Lina, die seit mehr als 10 Monaten in U-Haft sitzt und den anderen Angeklagten wird die Gründung und (...)
Radio Dreyeckland

Rund 5000 Menschen demonstrieren in Leipzig für konsequenten Antifaschismus und für die Auflösung der „Soko LinX“

Am vergangenen Samstag, den 18. September 2021, fand in Leipzig die antifaschistische Bündnis-Demonstration „Wir sind alle Antifa – wir sind alle LinX“ statt. An der Versammlung, zu der bundesweit mobilisiert wurde nahmen laut Veranstalter*innenangaben mehr als 5000 Menschen teil. Anlass für den Aufzug war der Prozessbeginn im Antifa-Ost-Verfahren gegen Lina und drei weitere Antifaschist*innen. Lina, die seit mehr als 10 Monaten in U-Haft sitzt und den anderen Angeklagten wird die Gründung und (...)
Radio Dreyeckland

Rund 5000 Menschen demonstrieren in Leipzig für konsequenten Antifaschismus und für die Auflösung der „Soko LinX“

Am vergangenen Samstag, den 18. September 2021, fand in Leipzig die antifaschistische Bündnis-Demonstration „Wir sind alle Antifa – wir sind alle LinX“ statt. An der Versammlung, zu der bundesweit mobilisiert wurde nahmen laut Veranstalter*innenangaben mehr als 5000 Menschen teil. Anlass für den Aufzug war der Prozessbeginn im Antifa-Ost-Verfahren gegen Lina und drei weitere Antifaschist*innen. Lina, die seit mehr als 10 Monaten in U-Haft sitzt und den anderen Angeklagten wird die Gründung und (...)
Radio Dreyeckland

Rund 5000 Menschen demonstrieren in Leipzig für konsequenten Antifaschismus und für die Auflösung der „Soko LinX“

Am vergangenen Samstag, den 18. September 2021, fand in Leipzig die antifaschistische Bündnis-Demonstration „Wir sind alle Antifa – wir sind alle LinX“ statt. An der Versammlung, zu der bundesweit mobilisiert wurde nahmen laut Veranstalter*innenangaben mehr als 5000 Menschen teil. Anlass für den Aufzug war der Prozessbeginn im Antifa-Ost-Verfahren gegen Lina und drei weitere Antifaschist*innen. Lina, die seit mehr als 10 Monaten in U-Haft sitzt und den anderen Angeklagten wird die Gründung und (...)
Radio Dreyeckland

Rund 5000 Menschen demonstrieren in Leipzig für konsequenten Antifaschismus und für die Auflösung der „Soko LinX“

Am vergangenen Samstag, den 18. September 2021, fand in Leipzig die antifaschistische Bündnis-Demonstration „Wir sind alle Antifa – wir sind alle LinX“ statt. An der Versammlung, zu der bundesweit mobilisiert wurde nahmen laut Veranstalter*innenangaben mehr als 5000 Menschen teil. Anlass für den Aufzug war der Prozessbeginn im Antifa-Ost-Verfahren gegen Lina und drei weitere Antifaschist*innen. Lina, die seit mehr als 10 Monaten in U-Haft sitzt und den anderen Angeklagten wird die Gründung und (...)
Radio Dreyeckland

Rund 5000 Menschen demonstrieren in Leipzig für konsequenten Antifaschismus und für die Auflösung der „Soko LinX“

Am vergangenen Samstag, den 18. September 2021, fand in Leipzig die antifaschistische Bündnis-Demonstration „Wir sind alle Antifa – wir sind alle LinX“ statt. An der Versammlung, zu der bundesweit mobilisiert wurde nahmen laut Veranstalter*innenangaben mehr als 5000 Menschen teil. Anlass für den Aufzug war der Prozessbeginn im Antifa-Ost-Verfahren gegen Lina und drei weitere Antifaschist*innen. Lina, die seit mehr als 10 Monaten in U-Haft sitzt und den anderen Angeklagten wird die Gründung und (...)
Radio Dreyeckland

Rund 5000 Menschen demonstrieren in Leipzig für konsequenten Antifaschismus und für die Auflösung der „Soko LinX“

Am vergangenen Samstag, den 18. September 2021, fand in Leipzig die antifaschistische Bündnis-Demonstration „Wir sind alle Antifa – wir sind alle LinX“ statt. An der Versammlung, zu der bundesweit mobilisiert wurde nahmen laut Veranstalter*innenangaben mehr als 5000 Menschen teil. Anlass für den Aufzug war der Prozessbeginn im Antifa-Ost-Verfahren gegen Lina und drei weitere Antifaschist*innen. Lina, die seit mehr als 10 Monaten in U-Haft sitzt und den anderen Angeklagten wird die Gründung und (...)
Radio Dreyeckland

Rund 5000 Menschen demonstrieren in Leipzig für konsequenten Antifaschismus und für die Auflösung der „Soko LinX“

Am vergangenen Samstag, den 18. September 2021, fand in Leipzig die antifaschistische Bündnis-Demonstration „Wir sind alle Antifa – wir sind alle LinX“ statt. An der Versammlung, zu der bundesweit mobilisiert wurde nahmen laut Veranstalter*innenangaben mehr als 5000 Menschen teil. Anlass für den Aufzug war der Prozessbeginn im Antifa-Ost-Verfahren gegen Lina und drei weitere Antifaschist*innen. Lina, die seit mehr als 10 Monaten in U-Haft sitzt und den anderen Angeklagten wird die Gründung und (...)
Radio Dreyeckland

Rund 5000 Menschen demonstrieren in Leipzig für konsequenten Antifaschismus und für die Auflösung der „Soko LinX“

Am vergangenen Samstag, den 18. September 2021, fand in Leipzig die antifaschistische Bündnis-Demonstration „Wir sind alle Antifa – wir sind alle LinX“ statt. An der Versammlung, zu der bundesweit mobilisiert wurde nahmen laut Veranstalter*innenangaben mehr als 5000 Menschen teil. Anlass für den Aufzug war der Prozessbeginn im Antifa-Ost-Verfahren gegen Lina und drei weitere Antifaschist*innen. Lina, die seit mehr als 10 Monaten in U-Haft sitzt und den anderen Angeklagten wird die Gründung und (...)
Radio Dreyeckland

Focus Kultur 22.09.2021

Telepolis

Windkraft: Innovation unerwünscht

■ heise online
Wenn Aserbaidschans Lobbyisten Gesetze schreiben, die die Energiewende hierzulande fördern sollen
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Beitrag: LTW2021 – Interview mit Felix Eypeltauer, NEOS OÖ

■ Michael Diesenreither
Was wollen die Kleinparteien bei der OÖ Landtagswahl erreichen? Insgesamt 11 Parteien bzw. Organisationen treten bei der OÖ Landtagswahl an. Diese sind: Liste 1: Landeshauptmann Thomas Stelzer – OÖVP Liste 2: FPÖ Oberösterreich – Dr. Manfred Haimbuchner Liste 3: Sozialdemokratische Partei Österreichs Liste 4: Die Grünen – Die Grüne Alternative OÖ Liste 5: NEOS – Das Neue Oberösterreich Liste 6: MFG – Österreich Menschen – Freiheit – Grundrechte Liste 7: Kommunistische Partei Österreichs und unabhängige (...)
Michael Bonvalot

Jetzt schießen sie

■ Michael Bonvalot
Der Mord an einem jungen Kassierer wegen der Maskenpflicht war Terror. Rechter Terror. Wie gefährlich kann das noch werden? Es war schon lange nicht mehr die Frage, ob geschossen wird. Es war einzig die Frage,... Der Beitrag Jetzt schießen sie erschien zuerst auf Bonvalot.net.
Untergrund-Blättle

Afghanistan: Nach dem militärischen Desaster

Nach dem 9.11.2001 begann die Bush-Jr.-Administration ihren „Krieg gegen den Terror“ in Afghanistan; 2003 folgte die Invasion in den Irak. Bild: US-Soldaten in der Provinz von Afghanistan, Juni 2010. / Marines from Arlington (PD) Die Epoche der sogenannten „Menschenrechtskriege“ geht nun mit einer menschlich-moralischen Katastrophe zu Ende. Die BRD, die NATO-Staaten und die USA ziehen als Verlierer*innen auf der ganzen Linie ab und hinterlassen die Taliban-Herrschaft, die sie doch eigentlich (...)
Telepolis

Gehirn-Computer-Schnittstellen und der (Alb-)Traum vom Gedankenlesen

■ heise online
Letzte Chance für Patienten, letzte Hürde vorm gläsernen Menschen?
Telepolis

Olaf Scholz: Selbstinszenierung als Opfer statt Aufklärung

■ heise online
War die Durchsuchung des Finanzministeriums nur eine Wahlkampfunterstützung für Armin Laschet? Ganz so einfach ist es nicht
Radio Dreyeckland

Focus Europa Nachrichten vom Mittwoch, dem 22. September

Litauen entdeckt Zensureinstellungen in Mobiltelefonen aus China Bisher kein Euro für Luftfilter an Schulen und Kitas abgerufen Mieterin dokumentiert Mobbing des Vermieters und wird zwangsgeräumt Namibia: Protest gegen Aussöhnungsabkommen mit Deutschland Expert*innen betroffen aber nicht überrascht von Mord durch Maskenverweigerer
Untergrund-Blättle

Afghanistan: Mohn und Souveränität

Afghanistan besteht zum grössten Teil aus Wüsten und Gebirgen. Die Gegenden, wo landwirtschaftliche Produktion möglich ist, reduzieren sich daher auf diejenigen Gebiete, die durch Flüsse bewässert werden. Bild: Der Grishk-Damm in der Provinz Helmand, Afghanistan. / U.S. Military staff (PD) Deswegen hat sich in dieser Region nicht erst seit Jahrhunderten, sondern seit Jahrtausenden ein System der Bewässerung herausgebildet, bei dem mit sehr aufwendigen und technisch sehr anspruchsvollen Methoden (...)
Telepolis

Die Welt auf 2,7-Grad-Kurs

■ heise online
Die Energie- und Klimawochenschau: Von verzweifeltem Protest vor der Wahl und den falschen Finanzströmen
Jungle World

Zum Kitsch degradiert

■ Magnus Klaue
2021/37 | dschungel | Johanna Spyris »Heidi«-Romane erzählen Sozialgeschichte in populärer Form Die Biographie von Johanna Spyri ist beispielhaft für die Widersprüche weiblicher Autorenschaft im 19. Jahrhundert. In ihren »Heidi«-Büchern scheinen Erfahrungen des 20. Jahrhunderts auf. Die Verfilmungen haben aus ihnen alles Abgründige getilgt. Von Magnus (...)
amerika21

Entführte Zapatistas frei, EZLN warnt vor Bürgerkrieg in Chiapas

■ cklar
Ocosingo, Chiapas. Zwei entführte Zapatistas sind am Sonntag nach Vermittlung der katholischen Kirche wieder freigekommen. José Antonio Sánchez Juárez und Sebastián Núñez Pérez,... weiter 22.09.2021 Artikel von Philipp Gerber zu Mexiko, Soziale Bewegungen, Politik
amerika21

Menschenrechtspreis für Brasiliens Landlosenbewegung in Spanien

■ ehaule
A Coruña. Die brasilianische Landlosenbewegung (Movimento dos Trabalhadores Rurais Sem Terra, MST) ist in Spanien für ihre Tätigkeit mit dem Preis "Acampa - Pola Paz e dereito a... weiter 22.09.2021 Artikel von Miguel Arndt zu Brasilien, Spanien, Politik, Menschenrechte
amerika21

Niederlage bei Vorwahlen löst schwere Regierungskrise in Argentinien aus

■ cklar
Bruch in Regierungskoalition Frente de Todos. Cristina Kirchner kritisiert Präsident Fernández öffentlich. Minister:innen treten zurück Buenos Aires. Nach den schweren Niederlagen der linksgerichteten Regierungskoalition Frente de Todos bei den Vorwahlen (amerika21 berichtete) am 12. September steckt Argentinien in... weiter 22.09.2021 Artikel von Lisa Pausch zu Argentinien, (...)
amerika21

Der lange Arm der US-Sanktionen: Smartphone-Sperrungen auf Kuba

■ ehaule
Tagelang waren die Mobiltelefone der chinesischen Firma Xiaomi auf der Insel gesperrt Kunden des chinesischen Herstellers XiaomiLaut der Website Statcounter Global Stats nutzten im August 2021 18,27 Prozent der Kubaner, die auf das Internet zugriffen, Mobiltelefone von Xiaomi. Das... weiter 22.09.2021 Artikel von Marcel Kunzmann zu Kuba, China, USA, Politik, (...)
Moment

Wie die FPÖ gegen das Impfen Stimmung macht - Übersetz' mir Herbert Kickl, Natascha Strobl

■ Natascha Strobl
Herbert Kickl klagt gegen die Behauptung gegen Corona geimpft zu sein. Natascha Strobl analysiert die Strategien der FPÖ gegen die Impfung. #NatsAnalyse
Radio Dreyeckland

Keine Heimat - Deutschfolk-Revival - Teil 1

In dieser Sendung wird die 12-CD-Box "Deutschfolk" vorgestellt (Teil 1) Playlist u.a. auf www.keine-heimat.de
Severe Weather Europe

Incoming MJO wave calls for a *very* busy period of Atlantic Hurricane Season ahead, Sam Could be the Next Major Storm

■ Marko Korosec
The Atlantic Hurricane Season 2021 has literally escalated in the activity recently, as 12 named tropical storms, including 5 hurricanes formed in the last 40 … The post Incoming MJO wave calls for a *very* busy period of Atlantic Hurricane Season ahead, Sam Could be the Next Major Storm appeared first on Severe Weather Europe.
Telepolis

Duma-Wahl: Proteste nach Unstimmigkeiten bei der Auszählung in Moskau

■ heise online
Abgeordnete und Kandidaten der Kommunistischen Partei kritisieren, dass Ergebnisse durch die elektronische Abstimmung verfälscht wurden
21. September 2021
Radio Dreyeckland

La Radio 21.09.2021

Radio Dreyeckland

"Freiburg Stimmt Ein" 2021

Aus Wettergründen wurde das Festival „Freiburg stimmt ein“, vom Juli auf den September verlegt. Was das Wetter anging hat es das offenbar mal voll nicht gebracht, dennoch sind im gesamten Freiburger Stadtgebiet an verschiedenen Stellen so um die neunzig Bands aufgetreten. David war am Sonntagnachmittag bei den einigen wenigen Hartgesottenen im Escholzpark und im Seepark, die sich das trotz dem krassen Regen gegeben haben und er hat für uns exemplarisch ein paar vernieselregnete Eindrücke (...)
Le Monde diplomatique

Singapour, Malaisie, Indonésie : triangle de croissance ou triangle des inégalités ?

■ Philippe Revelli
L'accord facilitant les relations d'affaires entre Singapour, la Malaisie et l'Indonésie fait figure de modèle réduit du monde globalisé. Les discours officiels sur la complémentarité entre les trois pays justifient l'exploitation sans vergogne de leurs différences de développement. / Asie du Sud-Est, (...) / Asie du Sud-Est, Intégration régionale, Indonésie, Malaisie, Économie, Industrie, Inégalités, Mer, Relations internationales, Singapour, Accord international (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Beitrag: LTW2021 – Interview mit David Packer, Bestes Oberösterreich

■ Michael Diesenreither
Was wollen die Kleinparteien bei der OÖ Landtagswahl erreichen? Insgesamt 11 Parteien bzw. Organisationen treten bei der OÖ Landtagswahl an. Diese sind: Liste 1: Landeshauptmann Thomas Stelzer – OÖVP Liste 2: FPÖ Oberösterreich – Dr. Manfred Haimbuchner Liste 3: Sozialdemokratische Partei Österreichs Liste 4: Die Grünen – Die Grüne Alternative OÖ Liste 5: NEOS – Das Neue Oberösterreich Liste 6: MFG – Österreich Menschen – Freiheit – Grundrechte Liste 7: Kommunistische Partei Österreichs und unabhängige (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Beitrag: LTW 2021 – Interview mit Andreas Heißl, KPÖ Oberösterreich

■ Michael Diesenreither
Was wollen die Kleinparteien bei der OÖ Landtagswahl erreichen? Insgesamt 11 Parteien bzw. Organisationen treten bei der OÖ Landtagswahl an. Diese sind: Liste 1: Landeshauptmann Thomas Stelzer – OÖVP Liste 2: FPÖ Oberösterreich – Dr. Manfred Haimbuchner Liste 3: Sozialdemokratische Partei Österreichs Liste 4: Die Grünen – Die Grüne Alternative OÖ Liste 5: NEOS – Das Neue Oberösterreich Liste 6: MFG – Österreich Menschen – Freiheit – Grundrechte Liste 7: Kommunistische Partei Österreichs und unabhängige (...)
Jungle World

Polizist und Fälscher

■ Julius E. O. Fintelmann
2021/37 | Geschichte | Der Grenzpolizist Paul Grüninger verhalf verfolgten Juden zur Flucht Der Polizeikommandant Paul Grüninger verhalf in den dreißiger Jahren jüdischen Flüchtlingen zur Einreise in die Schweiz und verstieß damit gegen Regierungsanweisungen. Erst in den neunziger Jahren wurde er rehabilitiert. Von Julius E. O.  (...)
Telepolis

Die Basis: Wenn eine Corona-Protestpartei plötzlich mehr sein will

■ heise online
Ohne Covid-19-Maßnahmen gäbe es keine Zielgruppe für die angeblich "weder links- noch rechtslastige" Partei. Einzelne Funktionäre wollen aber auch über große Geopolitik reden
Untergrund-Blättle

Ein Nachruf auf die anarchistische Zeitschrift Gǎi Dào

Mit der 115. Ausgabe im Juli 2021 wird die Zeitschrift der Föderation deutschsprachiger Anarchist:innen (FdA) nun nach zehn Jahren ihres Bestehens eingestellt. Bild: Gai Dao Print-Ausgaben. Die Zeitschrift Gǎi Dào war mehr als nur das Presseorgan der Anarchistischen Föderation. In den 10 Jahren ihres Bestehens gab sie vielen Anarchist:innen und am Anarchismus Interessierten Einblicke in Theorie und Praxis, vermittelte Wissen über laufende Kampagnen und spannende Aktionen und ermöglichte 115 (...)
Stoppt die Rechten

Attacken von Impfgegner*innen und Corona-Leugner*innen

■ root
Der Zahnarzt hat uns auf die Idee gebracht: Jaroslav Belsky, der behauptet, von der „Antifa“ zusammengeschlagen worden zu sein, ist gewissermaßen verantwortlich dafür, dass wir uns jetzt näher mit der Gewalt von Impfgegnern und Corona-Leugnern befassen. Anschläge auf Impfzentren haben wir bereits dokumentiert, jetzt sind sonstige Attacken dran. Die Palette ist breit. Mord Die bisher... Weiter (...)
Radio Dreyeckland

amnesty.at 21.09.2021

Telepolis

RWE: Zusatzgewinne durch Emissionshandel

■ heise online
CO₂-Zertifikate ohne Verfallsdatum und Stocken der Energiewende sind für Braunkohlekonzerne äußerst lukrativ
Le Monde diplomatique

Les rêves déçus et la colère rentrée des harkis

■ Anne Tristan
Victimes du racisme et du chômage au même titre que les immigrés algériens, considérés par ces derniers comme des « traîtres », les harkis cherchent à surmonter trente années d'humiliations, de mépris, et réclament d'être intégrés enfin dans la République. / France, Immigrés, Intégration sociale, Guerre (...) / France, Immigrés, Intégration sociale, Guerre d'Algérie 1954-1962 - 1992/08
Radio Dreyeckland

Es war einmal am Rande des Kosmos ein einsamer Stern und da war Bundestagswahl

Wir haben manches in diesem Wahlkampf gesehen, inklusive eines CDU-Kanzlerkandidaten, der neben einem großen Teddy-Bären sitzt und von präparierten Elfjährigen gelöchert wird. Doch manches fehlte auch zwischen den immer gleichen Statements der Kandat*innen. Ein Kommentar.
Telepolis

Auch Klima- und Umweltschutz müssen beworben werden

■ heise online
Über Wert und Umweltbilanz von papierbasierter Haushaltswerbung. Eine Replik
Radio Dreyeckland

Öffentlichkeitsbeteiligung mit viel Protest - Haftstrafen für Endlagergegner*innen

Vor einem Bau kommt ein "Beteiligungsverfahren", in dem die Zustimmung der Nachbarn erreicht werden soll. Bei einem Endlager sind die Fronten natürlich schon längst klar und so begann dieses Verfahren in Bure zugeklebten Rathaustüren, auf Erbsen schlitternden Polizeistiefeln und anderen wohlfeilen Formen des Protests. Aber natürlich ist klar, dass der Staat sein Projekt durchziehen will. Auch Just zum Zeitpunkt der Anhörung wurde das Urteil gegen die mutmaßlichen Mitglieder einer "Übeltäterbande" (...)
Telepolis

Giga-Factory: Tesla sucht Bürgernähe

■ heise online
Mit großem Tamtam und einem "Giga-Fest" soll Kritik an der neuen Fabrik in Brandenburg übertönt werden
Radio Dreyeckland

Interkulturelle Wochen Freiburg 2021

Die Interkulturellen Wochen finden vom 24. September bis 31. Oktober 2021 bundesweit unter dem Motto #offengeht statt. Wir sprachen mit Jenny aus dem Orgateam. z.B. Freitag 24.9.21, 19-20 Uhr: Mauerrisse - ital. Theatertruppe
Radio Dreyeckland

Die sieben Leben der Zilli Schmidt geb. Reichmann

Es sprechen Jana Mechelhoff-Herezi und Uwe Neumärker von der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas am 20. September 2021 im Kulturhaus Romno Kher des Landesverbands Deutscher Sinti und Roma Baden-Württemberg.
Radio Dreyeckland

"Ich bin ein Gotteskind"

Am 20. September verlieh der Verband Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden-Württemberg seinen jährlich vergebenen Kultur- und Ehrenpreis der Sinti und Roma.
Telepolis

Nato-Gottheit und Menschenzukunft

■ heise online
Wir haben die Wahl: Angesichts des zivilisatorischen Ernstfalls gehören Anhänger der militärischen "Heilslehre" in die Geschichtsbücher, aber nicht auf eine Regierungsbank. Ein Einwurf
Mosaik — Politik neu zusammensetzen

„Die Öko-Bewegung kann nur mit Linkspopulismus gewinnen“ – Chantal Mouffe im Interview

Chantal Mouffe, emeritierte Professorin für politische Theorie, im Gespräch mit Florian Malzacher über die Rollen von Linkspopulismus in der Umweltbewegung, der Rechten in der Pandemie und der Kunst in politischen Strategien. Florian Malzacher: Nur ein linker Populismus könne den Aufstieg der Rechten noch stoppen, hast du lange argumentiert. Du schlägst eine politische Strategie der leidenschaftlichen Kampagnen, klaren Aussagen und direkten Konfrontationen vor. Doch Syriza in Griechenland, (...)
Radio Dreyeckland

Von präkolonialen Sprachen zu aktuellen Sinofuturismen

Café Ü - in Freiburg übersetzt - im analogen und digitalen Raum startete gestern und geht noch bis zum 30. September. Sie findet im Literaturhaus statt. Heute: CAFÉ Ü KINO - DER ÜBERSETZER VON GRIGORY MANYUK UND MANFRED WIESNER um 19:30h. Eintritt frei
Moment

Warum die Angst vor Langzeitfolgen bei einer Impfung unbegründet ist

■ Sebastian Panny
Wir liefern drei Argumente, wie du Menschen die Angst vor den Langzeitfolgen der Corona-Impfung nehmen kannst.
Telepolis

KI-Verordnung der EU: Freifahrtschein für Lobbyisten

■ heise online
Das Regelwerk der Europäischen Kommission für Künstliche Intelligenz ist kompliziert, undurchsichtig und ermöglicht Missbrauch
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Freitag, 4.Oktober 1996

Fr 04.10.96 1. TI#472 Musik Dispositive und anderes Klangmaterial in der Organisation von Klangmaschinen in der Zeit und Raum – Eine Christof Taubmann Collage Kohl
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Freitag, 4.Oktober 1996

Fr 04.10.96 1. TI#472 Musik Dispositive und anderes Klangmaterial in der Organisation von Klangmaschinen in der Zeit und Raum – Eine Christof Taubmann Collage Kohl
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Freitag, 4.Oktober 1996

Fr 04.10.96 1. TI#472 Musik Dispositive und anderes Klangmaterial in der Organisation von Klangmaschinen in der Zeit und Raum – Eine Christof Taubmann Collage Kohl
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Freitag, 4.Oktober 1996

Fr 04.10.96 1. TI#472 Musik Dispositive und anderes Klangmaterial in der Organisation von Klangmaschinen in der Zeit und Raum – Eine Christof Taubmann Collage Kohl
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Freitag, 4.Oktober 1996

Fr 04.10.96 1. TI#472 Musik Dispositive und anderes Klangmaterial in der Organisation von Klangmaschinen in der Zeit und Raum – Eine Christof Taubmann Collage Kohl
Telepolis

Portugal: Starker Widerstand gegen Lithium-Minen

■ heise online
Das Land soll weltweit über das sechstgrößte Lithiumvorkommen verfügen, das größte in Europa
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Was wollen die Kleinparteien bei der OÖ Landtagswahl erreichen?

■ Marina Wetzlmaier
Und wie lassen sich diese politisch einordnen? Marina Wetzlmaier und Michael Diesenreither sprechen mit den Spitzenkandidaten der landesweit kandidierenden Kleinparteien sowie mit dem Soziologen Hansjörg Seckauer. Vier Parteien sind derzeit im oö. Landtag vertreten. Sieben weitere Listen kandidieren für die Landtagswahl, davon haben 4 genug Unterstützungserklärungen gesammelt, um in allen Wahlkreisen in OÖ anzutreten. Schafft mehr Wettbewerb auch mehr Demokratisierung? Wie lassen sich diese (...)
Telepolis

Weniger Verkehrsunfälle zu Lasten von Kindern – durch Schulausfall und Lockdown

■ heise online
Statistisches Bundesamt führt historischen Tiefstand auf Corona-Effekte zurück. Am Wochenende fanden Fahrraddemos für mehr Sicherheit auch nach der Pandemie statt
Untergrund-Blättle

Brisanter Film entlarvt Lügen einer politischen Justiz: Ella - seit 10 Monaten in Haft

Falsche Polizeiaussagen und ein erschreckendes Gerichtsurteil: Seit 10 Monaten sitzt die Klimaaktivistin „Ella“ deswegen in Untersuchungshaft. Bild: Sreenshot vom Dokumentarfilm «Ella». / zVg Mit einem Dokumentarfilm, der am 1. Oktober an vielen Orten im ganzen Land uraufgeführt wird, wollen Unterstützer*innen die Vorwürfe gegen die junge Frau widerlegen. Im Juni hatte das Amtsgericht Alsfeld die bis heute nicht identifizierte Klimaaktivistin aus dem Dannenröder Wald zu zwei Jahren und drei (...)
Sozialismus

Skandal Kinderarmut

Durch die Corona-Pandemie wurden diese Verhältnisse weiter verschlechtert. Kinder und Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen bleiben fast zwangsläufig ihr Leben lang benachteiligt, auch wenn die über fünf Millionen Erwachsene und Kinder in der Hartz-IV-Grundsicherung im kommenden Jahr minimal höhere Sozialleistungen erhalten. Laut Beschluss der Bundesregierung wird alleinstehenden Bezieher:innen der Arbeitslosengrundsicherung (Hartz IV) ab Jahresanfang 2022 zur Deckung ihrer (...)
Telepolis

Digitalisierung und Energiebedarf

■ heise online
Digitale Wettbewerbsfähigkeit: Deutschland auf dem vorletzten Platz in Europa. Politik drängt auf schnellere Digitalisierung, hat aber den steigenden Energiebedarf nicht im Fokus
amerika21

Peru: Prozess gegen Ex-Präsident Fujimori wegen Zwangssterilisierungen?

■ ehaule
Lima. Das Strafgericht für organisierte Kriminalität in Peru wird heute den Beschluss über die Klage gegen den ehemaligen Präsidenten Alberto Fujimori (1990-2000) wegen... weiter 21.09.2021 Artikel von Annalisa Neher zu Peru, Menschenrechte, Politik
amerika21

Interims-Premierminister von Haiti entlässt Justizminister und Staatsanwalt

■ cklar
Port-au-Prince. Der Interims-Premierminister Ariel Henry hat seinen Justizminister Rockefeller Vincent und den Staatsanwalt Bed-Ford Claudeper Dekret entlassen. Der Generalsekretär... weiter 21.09.2021 Artikel von Christian Betov zu Haiti, Politik
Moment

Warum sich viele doch noch impfen lassen

■ Lisa Wohlgenannt
Seit Juni sind die Impfungen in Wien für alle zugänglich. Doch viele sind noch unentschlossen. Wer sind die Menschen? Warum zögern sie noch? Und was bewegt sie dazu, sich doch noch impfen zu lassen?
Telepolis

Sars-CoV-2: (K)ein Ding aus einer anderen Welt

■ heise online
Herkunft des Virus weiter strittig. Gefahrenpotenzial der Laborforschung ist längst nicht ausdiskutiert. Für schlüssige Erklärung fehlt der Zwischenwirt. Ein Lagebericht
20. September 2021
Severe Weather Europe

Increasing Extreme Snowfalls in Future Winters in the Alps? It Seems so According to Few Glaciers of the Southeastern Alps Challenging Global Warming with Several Years of Positive Mass Balance

■ Renato R. Colucci
Among the possible causes of winters with extreme snow amount at high altitudes in few sectors of the Southern Alps, there are Arctic Amplification and … The post Increasing Extreme Snowfalls in Future Winters in the Alps? It Seems so According to Few Glaciers of the Southeastern Alps Challenging Global Warming with Several Years of Positive Mass Balance appeared first on Severe Weather (...)
Lunapark21

Pflege- und Bewahrarbeit

■ lunapark
Einige politökonomische Aspekte Auch in einer kapitalistischen Wirtschaft gibt es Bereiche, in denen bezahlte Arbeit verrichtet wird, die keinen Wert und daher auch keinen Mehrwert produziert. In der professionalisierten Altenpflege beispielsweise leisten die dort beschäftigten Arbeitskräfte eine sehr wichtige – und zumeist völlig unzureichend bezahlte – Arbeit, aber sie fügen den von ihnen Gepflegten keinen Wert hinzu – wie es ja überhaupt unzulässig sein sollte, einem Menschen Wert im (...)
Severe Weather Europe

A Powerful Cold Outbreak Spreads Across Eastern Europe into the Balkan Peninsula and Black Sea Region this Week

■ Marko Korosec
Early September started with a strong Arctic cold blast into Scandinavia and the Baltic region. The same region including eastern Europe is now facing another … The post A Powerful Cold Outbreak Spreads Across Eastern Europe into the Balkan Peninsula and Black Sea Region this Week appeared first on Severe Weather Europe.
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Im Wohl der Tiere stimmen

■ Astrid Dober
Tierschutz ist seit 2005 Bundessache, doch es gibt viele Aspekte im Tierschutz, die auf Landesebene entschieden werden, darunter z.B. das Jagdrecht, der Vollzug und die Bauordnung für Stallneubauten, und in OÖ speziell der Singvogelfang. Die Umfrage des VGT zu diesen Themen haben alle Parteien beantwortet – dabei sticht die ÖVP als einzige Partei heraus. FROzine Redakteurin Astrid Dober spricht unter anderem darüber mit Martin Balluch, Geschäftsführer vom Verein gegen Tierfabriken. Zudem richtet (...)
Radio Dreyeckland

Infomagazin 20.09.2021

Severe Weather Europe

Volcano in La Palma erupts in a spectacular fashion after 50 years, with lava fountains and lava flows, forcing thousands to evacuate

■ Andrej Flis
A volcanic eruption began on La Palma in the Canary Islands after several days of intense earthquake activity at the volcano. Large lava fountains and … The post Volcano in La Palma erupts in a spectacular fashion after 50 years, with lava fountains and lava flows, forcing thousands to evacuate appeared first on Severe Weather Europe.
Telepolis

Vulkanausbruch auf Urlaubsinsel La Palma

■ heise online
Die Regionalregierung der Kanarischen Inseln spricht von einem "historischen" Ereignis, tausende Menschen, darunter viele Touristen, mussten evakuiert werden
Radio Dreyeckland

Musikmagazin 20.09.2021 Various Artists 17 Uhr

Yo!   Just another manic monday...? Quark! Heute gibt es wie jeden 2ten Montag, eine sehr schöne Auswahl an Beatmaker- und Rapscheiben in der Radioshow zu hören!   Mit dabei sind:
amerika21

Chile: Pinochets Erbe abschütteln und dem Neoliberalismus ein Ende setzen

■ ehaule
Chile ist auf dem Weg zu einer neuen Verfassung – und damit zu einer solidarischeren Gesellschaftsordnung. Das Erbe der Pinochet-Diktatur soll abgeschüttelt und dem neoliberalen Wirtschafts- und... weiter 20.09.2021 Audio von Ute Löhning zu Chile, Politik, Soziale Bewegungen
Telepolis

Siege ohne Glanz bei Duma-Wahl in Russland

■ heise online
Die Regierungspartei Einiges Russland verdankt Mehrheit im Parlament dem Wahlsystem und der Fünf-Prozent-Hürde. Eine neue Kraft überspringt diese. Kommunisten legen deutlich zu
Tomasz Konicz

Telepolis: eine rotbraune Inside-Story

■ Tomasz Konicz
Wie die Rackets der alten Linken sich der neuen Rechten anbiedern. Linker Opportunismus in der Krise, Teil 2. Teil 1.: Taliban als Staatsräson1 „Ein Deutscher ist ein Mensch, der keine Lüge aussprechen kann, ohne sie selbst zu glauben.“ Adorno „Der wohl hervorstechendste und auch erschreckendste Aspekt der deutschen Realitätsflucht liegt in der Haltung, mit Tatsachen […]
Telepolis

"Bewaffnete Auslandseinsätze wird es unter mir höchstens in Thüringen geben"

■ heise online
Telepolis-Sommerinterview 2021 mit PARTEI-Chef Martin Sonneborn
Radio Dreyeckland

Carl-Kistner-Straße für einen Tag "grüner Ort des Ausstauschs"

Für sogenannte Pop-Up-Boulevards sorgt der Fuß- und Radentscheid aus Freiburg. Sie sollen die Menschen auf von Autos befreiten Straßen zusammen bringen und eiladen zum gestalten, flanieren und austauschen. Am letzten Samstag (18.09.2021) wurde die Carl-Kistner-Straße in Freiburg Haslach genau ein solcher Ort. Zusammen mit einer Kidical Mass wurde auch dieses Wochenende wieder für eine Fahrrad und Fußgänger:innen freundlichere Stadt (...)
Stoppt die Rechten

Wie über Rechte berichten?

■ root
Podiumsdiskussion: Wie über Rechte berichten? Wie Recherchen des Citizen Journalisms ihren Weg in die Medienöffentlichkeit finden. Freitag, 24.9.2021, 19:00–21:30 Uhr, Graz im Radio Helsinki Funkhaus-Foyer mit Livestream über Radio Helsinki sowie auf Freirad (Innsbruck) und Freequenns Am Podium: Judith Goetz (FIPU), Nina Horaczek (Falter), Dirk Müllner (Doku Service Steiermark), Karl Öllinger (Stoppt die Rechten), Markus Sulzbacher (Der Standard), N.N. (Kleine... Weiter (...)
Radio Dreyeckland

Knastfunk 20.09.2021

Telepolis

Die Rentenlegenden

■ heise online
Von der Altersvorsorge als Generationenvertrag und den Problemen des demografischen Wandels
Untergrund-Blättle

Stefan Blankertz: Das libertäre Manifest

Vorweg erwähnt werden muss, dass das Gemecker, Gepöbel und klugscheissen in diesem Beitrag für sich genommen einige patriarchale Aspekte aufweist. Bild: Mark Hougaard Jensen (CC BY-SA 2.0 cropped) Ein mehr oder weniger intelligenter, kleiner Mann beisst und kratzt einen anderen ebensolchen an. Darüber gilt es zu reflektieren, auch wenn die inhaltlichen Standpunkte und Erfahrungen verschieden sind. Insofern kann mit der Unabgeschlossenheit dieses Textes, nur ein Denkanstoss geliefert werden. (...)
Stoppt die Rechten

Wochenschau KW 37/21

■ root
Der Salzburger Bürgermeister Preuner (ÖVP) will mit Schützenhilfe von FPÖ und Neos NS-belastete Straßennamen möglichst unbehelligt lassen. Angesprochen auf seine konträre frühere Haltung reagierte er mit: „Der Beschluss von damals ist mir egal.“ Die Grazer FPÖ macht im Wahlkampf das, was sie am besten kann: Sie hetzt. Diesmal mit einem Sujet, in dem sie Zugewanderten ausrichtet,... Weiter (...)
Untergrund-Blättle

Inflation - mal zu hoch, mal zu niedrig: Für wen das ein Problem ist

Inflation ist in der Öffentlichkeit ständig Thema. Mal gilt sie als zu niedrig, weil Deflation droht und Käufe nicht stattfinden, weil weitere Preissenkungen erwartet werden und so die Konjunktur stockt. Bild: Neubau der Europäischen Zentralbank bei Nacht in Frankfurt am Main. / Blueduck4711 (CC BY-SA 2.0 cropped) Mal als zu hoch, weil die Preise steigen und das Geld weniger wert wird. Momentan ist mehr die steigende Inflation im Gespräch. Wobei weniger gefragt wird, wieso es sie gibt. Sondern (...)
Sozialismus

Endspurt: Aufwärtstrend der SPD ist keine Eintagsfliege

Die Grünen folgen mit deutlichem Abstand, die Partei von Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock verharrt bei 15%. Die FDP büßt einen Punkt ein und liegt bei 12%. Die AfD steht unverändert bei 11% und die Linke bei 6%. Die sonstigen Parteien kommen gemeinsam auf 9%. Die Wahlumfragen sind immer mit Unsicherheiten behaftet – zuletzt hat sich bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt gezeigt, dass diese Einschätzungen klar daneben lagen. So erschweren u.a. die nachlassende Parteibindungen und (...)
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Montag, 23. September 1996

            Mo 23.09.96 1 TI#462 "Polizisten, die zum brechen reizen".Interview zu Foltermethoden dt. Polizisten mit Antirassismusgruppe Bremen.
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Freitag, 20.September 1996

Fr 20.09.96 1 TI#466 Debatte mit Günther Jakob und Jochen Diestelmeyer über deutsche Musik und Quotenforderung S
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Donnerstag, 19. September 1996

        INTRO   Do 19.09.96 1 TI#459 Perspektive für Kriegsflüchtlinge Peru (Podiumsgespräch)Ex-Jugoslawien/
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Donnerstag, 19. September 1996

        INTRO   Do 19.09.96 1 TI#459 Perspektive für Kriegsflüchtlinge Peru (Podiumsgespräch)Ex-Jugoslawien/
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Donnerstag, 19. September 1996

        INTRO   Do 19.09.96 1 TI#459 Perspektive für Kriegsflüchtlinge Peru (Podiumsgespräch)Ex-Jugoslawien/
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Donnerstag, 19. September 1996

        INTRO   Do 19.09.96 1 TI#459 Perspektive für Kriegsflüchtlinge Peru (Podiumsgespräch)Ex-Jugoslawien/
Radio Dreyeckland

Tagesinfo von Donnerstag, 19. September 1996

        INTRO   Do 19.09.96 1 TI#459 Perspektive für Kriegsflüchtlinge Peru (Podiumsgespräch)Ex-Jugoslawien/
Sozialismus

Erfolgreicher Streik

Damit sollte das Bahnmanagement dazu bewegt werden, von der beharrlich propagierten Nullrunde für 2021 abzurücken, vom Eingriff in die Altersvorsorge Abstand zu nehmen und den von der GDL geforderten erweiterten Geltungsbereich anzuerkennen (siehe den /www.sozialismus.de/kommentare_analysen/detail/artikel/tarifkonflikt-deutsche-bahn-versus-gdl-ein-politisches-dilemma/ _blank>Kommentar von Hasko Hüning auf dieser Homepage). Trotz medialem Trommelfeuer haben die Streikenden standgehalten. Ihr (...)
amerika21

Peru und Bolivien nehmen diplomatische Beziehungen mit Westsahara wieder auf

■ dnoack
Lima. Sowohl Bolivien als auch Peru haben ihre diplomatischen Beziehungen mit der Demokratischen Arabischen Republik Sahara wieder aufgenommen. Dies gaben das bolivianische, das... weiter 20.09.2021 Artikel von David X. Noack zu Peru, Westsahara, Politik
amerika21

Celac-Gipfel in Mexiko setzt Zeichen für lateinamerikanische Integration

■ cklar
Region will sich von der US-Dominanz freimachen. Wirtschaftliche Vision setzt auf eigene Entwicklung. Kuba und Venezuela selbstbewusst Mexiko-Stadt. Das Gipfeltreffen der Gemeinschaft lateinamerikanischer und karibischer Staaten (Celac) ist mit einer 44-Punkte-Erklärung am Samstag zu Ende gegangen. Die Zusammenkunft... weiter 20.09.2021 Artikel von Marta Andujo zu Lateinamerika, (...)
amerika21

Kolumbien verzeichnet weltweit die meisten Morde an Umweltaktivist:innen

■ ehaule
London. Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie der Nichtregierungsorganisation Global Witness hat Kolumbien mit 65 ermordeten Umweltschützer:innen 2020 zum zweiten Mal in Folge... weiter 20.09.2021 Artikel von Sara Meyer zu Kolumbien, Mexiko, International, Menschenrechte, Soziale Bewegungen
Moment

10 Tricks der Supermärkte, die dich in den Kaufrausch treiben

■ Nunu Kaller
Supermärkte wenden viele psychologische Tricks an, damit wir mit mehr und teureren Produkten nach hause gehen, als wir eigentlich wollen. Nunu Kaller präsentiert die Top 10 der Handels-Strategien.
Moment

Erinnerungskultur: "Straßennamen sind eine mächtige Form der Anerkennung"

■ Lisa Wohlgenannt
Immer wieder wird über den Umgang mit bzw. die Existenz von Denkmälern oder Straßennamen mit nationalsozialistischem Hintergrund diskutiert. Wieso halten viele Leute an den Namen und Denkmälern fest, die Nationalsozialist:innen, SA- und SS-Leute ehren? Und wie erinnert man sich angemessen an die Geschichte und die Gräueltaten der Vergangenheit? Das erklärt Renée Winter vom Institut für Zeitgeschichte an der Uni Wien im Gespräch mit (...)
19. September 2021
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Protestpostkarten, Tierhaltungsstandards und kontroverse Baukultur

■ Astrid Dober
Ein Infomagazin mit Blick auf die immer näher rückenden Wahlen mit den Themen Pflege, Tierschutz und Baukultur. Wir lassen sicher nicht locker  54 Kilo unterzeichnete Protestpostkarten haben Mitarbeiter*innen der Langzeitpflege an alle oberösterreichischen Landtagsabgeordneten verteilt. Darauf fordern sie ein Extra-Budget vom Land, damit Ausbildung leistbar, der Mindestpersonalschlüssel angehoben und Arbeitsbedingungen, sowie die Bezahlung besser werden, denn „nur so“, sagt Gudrun Bernhard, (...)
Severe Weather Europe

A Tornado Outbreak with at Least 7 Tornadoes Reported in Lombardy, the Po Valley Plains, North Italy today, Sept 19th, 2021

■ Marko Korosec
At least 7 tornadoes were reported by storm chasers and the public across the Po Valley this afternoon, Sept 19th. A tornado outbreak has developed … The post A Tornado Outbreak with at Least 7 Tornadoes Reported in Lombardy, the Po Valley Plains, North Italy today, Sept 19th, 2021 appeared first on Severe Weather Europe.
Semiosisblog

Schwurbel-Propaganda in und vor Schulen?

■ Sebastian Reinfeldt
Die Plattform Respekt verteilt vor Volksschulen Flyer gegen die Impfung von Kindern und Jugendlichen und gegen das Maskentragen. Wir haben uns diese Gruppe näher angesehen und zahlreiche Verbindungen in dubiose Szenen gefunden. Weiterlesen ... Der Beitrag Schwurbel-Propaganda in und vor (...)
Semiosisblog

Zukunftskonferenz in Wien: Antifeminismus, Verschwörungstheorien und Esoterik

■ Gastautorin
Am Wochenende vom 10. bis 12. September 2021 trafen sich Interessierte zu einer Zukunftskonferenz mit dem Hauptthema Corona. Unter den Redner*innen befanden sich feste Verschwörungsideologen, Antifeministen und Corona-Schwurbler Weiterlesen ... Der Beitrag Zukunftskonferenz in Wien: (...)
Michael Bonvalot

„Der Wunsch unserer Familie wird ignoriert“

■ Michael Bonvalot
Das „Europacamp“ am Attersee wurde der SJ von Holocaust-Überlebenden übergeben. Künftig sollen hohe Pachtzinsen fällig werden – einer der letzten freien Seezugänge ist damit in Gefahr. Jetzt spricht die jüdische Familie. Der Brief im Wortlaut. Seit... Der Beitrag „Der Wunsch unserer Familie wird ignoriert“ erschien zuerst auf Bonvalot.net.
Untergrund-Blättle

Tremors - Im Land der Raketenwürmer

„Tremors” ist eine schöne Mischung aus Horror und Komik, überwiegend spannend inszeniert und mit gut aufgelegten Schauspielern, die ganz offensichtlich selbst viel Spass an der Sache hatten. Bild: Kevin Bacon in Boston, September 2008. / Rouxdaddy (PD) Spass muss sein, dachte sich wohl Ron Underwood, als er 1990 einen zwar nicht besonders anspruchsvollen, ja fast leichtfüssigen, aber vor allem stellenweise äusserst humorvollen Film drehte, in dem die wenigen Bewohner eines kleinen Ortes namens (...)
amerika21

"Ehe für alle": Kuba stellt neues Familiengesetz vor

■ mkunzmann
Havanna. Auf Kuba ist der Entwurf eines neuen Familiengesetzbuches vorgestellt worden, in dem erstmals die "Ehe für alle" enthalten ist. Damit soll das bisherige Gesetz von 1975... weiter 19.09.2021 Artikel von Marcel Kunzmann zu Kuba, Soziales, Politik
amerika21

Mexiko: Zwei führende Zapatistas verschwunden, ein Basismitglied ermordet

■ ehaule
Ocosingo, Chiapas. Während sich zapatistische Delegierte in Europa aufhalten, führen bewaffnete Gruppierungen in Chiapas neue Angriffe auf die Zapatistische Armee der Nationalen... weiter 19.09.2021 Artikel von Philipp Gerber zu Mexiko, Soziale Bewegungen
amerika21

Institutionelle Krise oder planmäßiges Chaos in Brasilien?

■ ehaule
Der Präsident selbst und die militärische Führung befördern das Chaos, weil sie das Land dauerhaft in Spannung und Panik halten wollen Die Darstellung, dass es in Brasilien eine institutionelle Krise gibt, ist eine Erfindung der Regierung, um ein Klima der Spannung zu schaffen. Es ist etwas Schlimmeres: Es handelt sich um ein... weiter 19.09.2021 Artikel von Jeferson Miola zu Brasilien, Politik, (...)
Moment

Die Wahlempfehlung

■ Rafael Buchegger
Die deutsche Schwesterpartei fragt beim Premierminister nach einer Wahlempfehlung für deren Kanzlerkandidaten. Was soll man da sagen?!
18. September 2021
Untergrund-Blättle

Rüttelflug

Bild: Turmfalke im Rüttelflug über dem Scharberg, Ahrensburg. / Bela.S (CC BY-SA 3.0 unported - cropped) Für Michael und Sandra. B. Das Wort kannte ich nicht. Ich sah es, als ein Falke unweit der Kirchenruine St. Maria Magdalena, über einem Weinberg in der Luft stand. Was macht der da? fragte ich, und der Freund, von Kindheit an Wein und Falken gewöhnt, erklärte es mir: Es ist eine Flugtechnik, die manche Vögel, auch Fledermäuse und Insekten beherrschen: Auftrieb und Schwerkraft (...)
Stoppt die Rechten

Die FPÖ & Stefan Magnet: eine angepatzte Liaison

■ root
Wenn der rechtsextreme Wochenblick ausrückt und von „schmutzigen Silberstein-Methoden“ fabuliert, dann ist meist die FPÖ in der Nähe. Am 16. September war es wieder so weit. Der Grund: Emails, die uns zugespielt wurden und die zeigen, dass die FPÖ Oberösterreich eng mit Stefan Magnets Agentur „Medienlogistik“ kooperiert – mehr als sie das bislang zugeben wollte.... Weiter »
amerika21

Geflüchteten-Krise an der Südgrenze von Mexiko verschärft sich weiter

■ pclausing
In dem Maße, wie US-Präsident Biden die Flüchtlingspolitik von Trump fortsetzt, spitzt sich die Lage der Migrant:innen in Mexiko weiter zu Tapachula. In der Grenzstadt Tapachula im südlichen mexikanischen Bundesstaat Chiapas mit seinen 350.000 Einwohnern sitzen derzeit 40.000 Geflüchtete fest. Ihre Weiterreise scheitert... weiter 18.09.2021 Artikel von Peter Clausing zu Mexiko, USA, Menschenrechte, (...)
amerika21

Landesweite Proteste in Ecuador gegen Präsident Lasso

■ ehaule
Quito et al. Am Mittwoch haben in Ecuador landesweit Demonstrationen und Straßenblockaden gegen die Regierung von Präsident Guillermo Lasso stattgefunden. Dies war bereits die... weiter 18.09.2021 Artikel von Hannah Dora zu Ecuador, Politik, Soziale Bewegungen, Wirtschaft
Severe Weather Europe

Fall 2021 Forecast: La Nina will grip the weather in North America, while Europe Autumn will show its influence later in the season

■ Andrej Flis
Meteorological Fall is here. Looking ahead, we can already see clear signs of the new La Nina influence on the Fall weather patterns in the … The post Fall 2021 Forecast: La Nina will grip the weather in North America, while Europe Autumn will show its influence later in the season appeared first on Severe Weather Europe.
17. September 2021
kontext-tv.de

Die große Erpressung: Wie Journalisten Klima*aktivistinnen diffamieren

■ David
17.09.2021Die große Erpressung: Wie Journalisten Klima*aktivistinnen diffamieren
Le Monde diplomatique

Conflits d’usages en mer Baltique

■ Nicolas Escach & Cécile Marin
Étroite, peu profonde, riveraine de nombreux États et située à la croisée d'intérêts géopolitiques ou commerciaux majeurs, la mer Baltique est encombrée. Aux corridors de transport utilisés depuis l'époque de la Ligue de la Hanse (XIIIe-XVIIe siècle) s'ajoutent l'exploitation d'hydrocarbures et les (...) / Économie, Mer, Pétrole, Transports, Géographie, Mer Baltique, Frontières, Gaz naturel - Espace et (...)
Severe Weather Europe

Cold Blast With First Snow is Forecast for the Start of Fall Season 2021 Across the Northwest US

■ Marko Korosec
The final days of Summer and the first days of Fall season 2021 are forecast to bring a quite significant cold blast across part of … The post Cold Blast With First Snow is Forecast for the Start of Fall Season 2021 Across the Northwest US appeared first on Severe Weather Europe.
amerika21

"Reise für das Leben": Die EZLN-Delegation ist in Wien eingetroffen

■ ehaule
Lautstarker Empfang im Ankunftsbereich auf dem internationalen Flughafen Schwechat Am Mittwoch ist mit 24-stündiger Verspätung der noch fehlende Teil der zapatistischen Delegation mit dem Namen "Die Unzeitgemäßen" (Extemporánea) in der österreichischen Hauptstadt eingetroffen.... weiter 17.09.2021 Artikel von Leticia Hillenbrand zu Österreich, Mexiko, Politik, Soziale (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

#Stimmlagen | Linz ISFF 2021 | dEM 09 21

■ s_ecker
Linz International Short Film Festival (20.-25.9.). Protest gegen Lobautunnel und Autobahn und Wer soll das bezahlen? Oder warum gerechte Verteilung für uns alle wichtig ist sind die Themen der #Stimmlagen aus Graz. Und worüber das Europäische Parlament gerade diskutiert gibt es in der Europäischen Minute zu hören. Protestcamp Lobau | Gerechte Verteilung #Stimmlagen ist das gemeinsame Infomagazin der Freien Radios in Österreich. Die erste Sendung nach der Sommerpause gestaltet die Redaktion (...)
Untergrund-Blättle

Quo Vadis, Aida?

„Quo Vadis Aida?“ erzählt sorgfältig, geradezu forensisch, was eine unmenschliche Situation mit Menschen macht. Seine Heldin, eindringlich gespielt von Jasna Ðuriči, ist auch eigentlich keine Heldin. Bild: Die bosnische Regisseurin Jasmila Žbanić, Juli 2010. / Petr Novák, Wikipedia (CC BY-SA 3.0 unported - cropped) Die ersten Szenen des Films sind rasant. Bosnien, Juli 1995. Entschlossene Geigenmusik, die Söhne und der Mann Aidas sitzen zum letzten Mal im gemeinsamen Wohnzimmer und starren auf Aida (...)
Untergrund-Blättle

Journalist in Wolfsburg vor Gericht: Ermittlungsfehler führen zu Verwechslung

Der Journalist Pay Numrich begleitete am 13.8.2019 eine Autozug Blockade am VW-Werk Wolfsburg. Bild: Blockade des Autozuges beim VW-Werk in Wolfsburg, August 2019. / zVg Ein Teil der an der Blockade beteiligten Aktivist*innen verweigerte die Angabe der Personalien. Aufgrund fragwürdiger Polizeiermittlungen kam es in mehreren Fällen zu Verwechslungen, weshalb der Journalist Pay Numrich am Montag in Wolfsburg vor Gericht steht. Mehrere Ankett- und Kletteraktionen verzögerten am 13.8.2019 (...)
Stoppt die Rechten

Anschläge auf Impfzentren 2021

■ root
Die Corona-Impfungen waren noch gar nicht richtig angelaufen, da gab es im Jänner dieses Jahres schon die ersten Anschläge auf Impfzentren. Mittlerweile haben in diversen europäischen Ländern etliche stattgefunden. Auch Österreich ist von dieser Eskalation der Gewalt nicht verschont geblieben, wie der Anschlag in Hohenems zeigt. Teile der Impfgegner*innen haben sich in den letzten Monaten... Weiter (...)
amerika21

Weiteres Verfahren gegen Lula da Silva in Brasilien eingestellt

■ ehaule
São Paulo. Nach mehreren eingestellten Ermittlungsverfahren gegen Brasiliens Ex-Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva ist nun auch die Anklage bezüglich einer Verstrickung in... weiter 17.09.2021 Artikel von Isabella Friedrich zu Brasilien, Politik
amerika21

Rechte Abgeordnete im Europäischen Parlament machen Front gegen Kuba

■ egoell
Kuba soll an den Pranger gestellt werden. Scharfe Kritik des kubanischen Parlaments. Republikaner in USA wollen ebenfalls neue Drohkulisse aufbauen Straßburg/Havanna. Mit einer kritischen Erklärung aus der Nationalversammlung von Kuba hat sich der dortige Ausschuss für internationale Beziehungen an das Europäische Parlament (EP... weiter 17.09.2021 Artikel von Edgar Göll zu Kuba, EU, USA, Politik, (...)
amerika21

Exil-Oppositionsführer aus Nicaragua in Costa Rica angeschossen

■ ehaule
San José. Am Samstag, den 11. September ist der nicaraguanische Oppositionelle Joao Maldonado bei einem Anschlag in Escazú nahe San José durch Schüsse verletzt worden. Maldonado ist... weiter 17.09.2021 Artikel von Katharina Hempfing zu Costa Rica, Nicaragua, Politik
Moment

Hohe Arbeitslosigkeit? Die Arbeitslosen sind schuld!

■ Barbara Blaha
Die enorm hohe Arbeitslosigkeit in Österreich braucht Schuldige. Warum sind so viele Menschen arbeitslos? 3 Gründe, warum Arbeitslose nicht selbst schuld sind.