Aktualitäten
9. Dezember 2022
Jungle World

Besorgte Mullahs

■ Ulrike Becker
2022/49 | Thema | Veröffentlichte Interna geben Aufschluss über die Befürchtungen des Regimes Ungeachtet der Repression beteiligten sich Einzelhandelsgeschäfte in mehr als 40 iranischen Städten diese Woche fast geschlossen am Aufruf zu einem dreitägigen Generalstreik. Es kam zu Arbeitsniederlegungen in wichtigen Industrien des Landes, darunter in der Ölindustrie, der Gasindustrie und unter Lastwagenfahrern. Studierende streiken in zahlreichen (...)
Jungle World

»Wir wollen das Recht auf Streik ausweiten«

■ Lisa Bor
2022/49 | Small Talk | Christoph Wälz von der Kampagne für ein umfassendes Streikrecht über die herrschenden Einschränkungen in Deutschland Das Streikrecht ist in Deutschland restriktiver als in vielen anderen Ländern. So sind zum Beispiel politische Streiks nicht erlaubt. Die »Kampagne für ein umfassendes Streikrecht« will das ändern. Am Samstag trifft sie sich zum ersten Mal in Berlin. Die Jungle World hat mit Christoph Wälz gesprochen, (...)
Jungle World

Kulturkampf in Mittelerde

■ Aaron Jonathan Warnecke
2022/49 | dschungel | Die neue Herr-der-Ringe-Serie wird von Rechten angegriffen Amazon versucht sich an einer Adaption von Tolkiens Mittelerde-Stoff. Die Vorgeschichte von »Der Herr der Ringe« wird in der Serie »Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht« erzählt. Deren Start spült auch die rechten Anhänger von Tolkiens Saga wieder an die Oberfläche. Von Aaron Jonathan (...)
amerika21

Lateinamerika: Tödlichstes Jahr für Medienschaffende seit zwei Jahrzehnten

■ ehaule
Washington. Mit bislang 38 Morden an Journalist:innen war 2022 in Lateinamerika das Jahr mit den meisten tödlichen Attacken auf Medienschaffende seit zwei Jahrzehnten. Das stellte in... weiter 09.12.2022 Artikel von Sonja Gerth zu Lateinamerika, Medien
amerika21

Dina Boluarte übernimmt Präsidentschaft in Peru

■ ehaule
Kongress setzt Pedro Castillo ab. Ex-Präsident wegen Verbrechen gegen die Staatsgewalten und Verfassungsbruch verhaftet. Vizepräsidentin Boluarte wird erstes weibliches Staatsoberhaupt Lima. Vizepräsidentin Dina Boluarte hat nach der Annahme des dritten Amtsenthebungsverfahrens gegen Pedro Castillo die Präsidentschaft in Peru übernommen. Der Kongress hatte ihn... weiter 09.12.2022 Artikel von Sophia Alvarez zu Peru, (...)
Moment

Klassenkampf von oben: Fleißige vs. Faule

■ Natascha Strobl
Klassenkampf ist, wenn Konservative behaupten, die "Faulen" liegen den "Fleißigen" auf der Tasche. Sie meinen damit nicht Erb:innen, sondern Bezieher:innen von Sozialhilfe und Arbeitslosengeld.
Radio Dreyeckland

Bundesverfassungsgericht nimmt „Ohne Angst zum Arzt" Verfassungsbeschwerde nicht an

Das Bundesverfassungsgericht hat die Verfassungsbeschwerde der Gesellschaft für Freiheitsrechte und den Ärzten der Welt „OhneAngstZumArzt“ nicht zur Entscheidung angenommen – ohne Begründung. Das Hauptsacheverfahren vor dem Verwaltungsgericht Frankfurt läuft weiter. „Dem Kläger bleibt damit jede Möglichkeit verwehrt, die Meldepflicht gerichtlich überprüfen zu lassen.“ so die Gesellschaft für Freiheitsrechte. Kläger war ein schwerkranker Mann aus dem (...)
Radio Dreyeckland

Bluesclubradio 08.12.2022

Telepolis

Frieden in der Ukraine ist möglich: So könnte er aussehen

■ heise online
Der Krieg in der Ukraine ist ein äußerst gefährlicher Krieg zwischen atomaren Supermächten. Nun gibt es positive Signale aus Washington und Moskau für Verhandlungen. Die Fehler der Vergangenheit müssen korrigiert werden.
8. Dezember 2022
Radio Dreyeckland

"Die Regierung könnte jetzt alles sagen, weil sie Angst haben"

Jini Mahsa Amini starb am 16. September diesen Jahres im Gewahrsam nachdem sie von der iranischen Sittenpolizei verhaftet wurde. Die Proteste, die sich danach entfalteten halten bis heute an. Ich habe mit Nina vom iranischen Kulturverein in Freiburg gesprochen, die über die aktuellen Ereignisse im Iran berichtet und über die Falschinformation, die iranische Sittenpolizei sei abgeschafft worden, die diese Woche durch die Medien (...)
Radio Dreyeckland

Schwule Welle 08.12.2022

Wie war das eigentlich früher mit der Homosexualität? Diese Frage haben wir bereits in mehreren Gay-History-Ausgaben beackert und sind dabei auch immer wieder auf interessante Quellentexte aus der Vergangenheit gestoßen, die teilweise unerwartetete und überraschende Ansichten zur Homosexualität enthielten. Heute wollen wir uns einen solchen Text einmal genauer ansehen oder besser: (...)
Radio Dreyeckland

Wintersession21 (***Wiederholungssendung***)

Delikatessen auf Plattentellern befindet sich im Winterschlaf und bietet deshalb für die trüben Dezembertage eine mugeligge Wintersession-Sendung aus den tiefen des Archivs. Um so mehr freuen wir uns auf den Jahresrückblick 2022 am 11. Januar! Hear you soon dear listeners ON AIR :*
Jungle World

Im Rahmen der Revolution

■ Jakob Hayner
2022/49 | dschungel | Das Knasttheater Aufbruch spielt das Drama „Die Gerechten“ von Albert Camus Nach dreijähriger Pause nimmt das Gefangenentheater in der JVA Plötzensee wieder seinen Spielbetrieb auf. Zum Auftakt wurde Albert Camus’ Drama »Die Gerechten« gezeigt. Von Jakob Hayner
Jungle World

Jung, rechts, antisemitisch

■ John Keady
2022/49 | Antifa | Der Faschist Nick Fuentes besuchte gemeinsam mit Kanye West Donald Trump Donald Trump hat sich mit einem der offensten Rassisten und Antisemiten der US-amerikanischen Rechten getroffen, dem 24jährigen Online-Streamer Nick Fuentes. Von John Keady
Jungle World

Neuer Mechanismus in Aktion

■ Patrick Peltz
2022/49 | Ausland | Die EU-Kommission hält Zahlungen für Ungarn zurück Die EU-Kommission hält die Reformen der ungarischen Regierung zur Korruptionsbekämpfung für unzureichend und will Milliarden an EU-Mitteln einfrieren. Von Patrick Peltz
Radio Dreyeckland

Onda-Info 08.12.2022

Lunapark21

Deutschlands beste Böden

■ lunapark
Fortgesetzte Zerstörung landwirtschaftlicher Flächen durch den rheinischen Braunkohle-Tagebau Mit dem Auslaufen der Kohleförderung im rheinischen Tagebau steht die Renaturierung der zurückbleibenden gigantischen Gruben an. Der Groß-Betreiber RWE verspricht Agrarflächen und idyllische Seenlandschaften anzulegen. Doch die dazu nötigen Massen an Erde und Wasser übersteigen die Ressourcen. Der Region drohen langfristige Verwüstungen. Im Westen Nordrhein-Westfalens liegt der Kreis Heinsberg, an dessen (...)
Radio Dreyeckland

Fokus Südwest 08.12.2022

Die Themen: # Bahninfrastruktur in Deutschland behindert europäisches Bahnnetz Deutschland liegt in der wichtigen Mitte und die Infrastruktur laut einer Bahn für alle Studie nur auf dem 20 von 24 Plätzen. Da trennen Grenzen nicht mehr Länder sondern Verkehrssysteme - z.B. auch zwischen Freiburg und Colmar.  # Visumstermin scheitert, weil Freiburger Ausländerbehörde Pass einbehalten (...)
Le Monde diplomatique

Et le Mexique cessa d’être indépendant

■ Jean-François Boyer
Autour du cas de Mme Florence Cassez, ressortissante française condamnée par la justice mexicaine à soixante ans de prison pour complicité d'enlèvements, Paris multiplie les gesticulations. Sur ce dossier, le Mexique affiche son inflexibilité et met en avant son indépendance. Vis-à-vis des (...) / Amérique latine, États-Unis (affaires extérieures), Mexique, Dette, Économie, Services secrets, Diplomatie - (...)
Radio Dreyeckland

Überwachung mit Künstlicher Intelligenz à la China?

Die Kommission und die Staaten haben ihren Entwurf für eine Richtlinie für den Einsatz von sogenannter "Künstlicher Intelligenz" (KI) zur Überwachung vorgestellt. Zunächst klingt der Entwurf mal ganz gut, Kameras an öffentlichen Plätzen sollen nicht zur Gesichtserkennung mit Hilfe von KI eingesetzt werden. Auch die Bewertung von Personen soll nicht mittels KI erfolgen. Doch solche hehren Grundsätze werden von zahlreichen Ausnahmeregelungen durchlöchert wie ein Schweizer (...)
Radio Dreyeckland

Wahl ohne Wahl oder lieber gleich Generalstreik?

Vor zwölf Jahren zündete sich der junge Tunesier Mohamed Bouazizi aus Verzweiflung selbst an. Sein Tod wurde zu einem Fanal für Massenbewegungen in fast allen arabischen Ländern, die als "Arabischer Frühling" in die Geschichte eingegangen sind. Am 17. Dezember wird nun in Tunesien ein neues Parlament gewählt. Das Land befindet sich jedoch seit einem Jahr auf dem Weg in eine Präsidialdiktatur. Trotzdem ist unser Korrespondent Bernard Schmid nicht ganz pessimistisch, denn es gibt noch eine starke (...)
Telepolis

Festgenommene "Reichsbürger": Fleisch vom Fleische der "BRD GmbH"

■ heise online
Dafür, dass sie die Bundesrepublik nicht als Staat anerkennen, haben Beschuldigte teils auffällig staatstragende Berufe. Einige hatten legal Zugang zu Waffen. Was angekündigte "Konsequenzen" bedeuten.
Radio Dreyeckland

Beim Flüchtlingsgipfel wurde die Zweiteilung der Geflüchteten reproduziert

Am Mittwoch den 7. Dezember lud Ministerpräsident Kretschmann zum sogenannten Flüchtlingsgipfel ein. Der Flüchtlingsrat und der Paritätische Wohlfahrtsverband hatten vorher ein Umdenken in der Flüchtlingspolitik des Landes eingefordert. Wir haben mit Meike Olszak vom Baden-Württembergischen Flüchtlingsrat, die am Gipfel teilgenommen hat, gesprochen und sie um ein Fazit der Veranstaltung (...)
Untergrund-Blättle

Flughäfen in Berlin und München blockiert

Auf zwei der grössten deutschen Flughäfen kam der Flugverkehr heute zum Erliegen. Blockade von Aktivist:innen der Letzten Generation beim Flughafen München am 8. Dezember 2022. Unterstützer:innen der Letzten Generation klebten sich auf dem Rollfeld des Münchner Flughafens fest. Zeitgleich fanden mehrere Protestierende ihren Weg auf das Flughafengelände des Berliner BER. Sie stellen sich damit einem bedeutenden, staatlich hochsubventionierten Mitverursacher der Klimakatastrophe direkt entgegen. (...)
Telepolis

Von der Leyen: EU-Sanktionen gegen russische Streitkräfte

■ heise online
Neuntes Sanktionspaket: "Russland soll bezahlen". Im Visier stehen Militärs, Politiker, Exporte und Medien. Ungarn ist nicht überzeugt.
Jungle World

Auf die Spaltung vorbereitet

■ Jens Winter
2022/49 | Inland | Das Vernetzungstreffen der Gruppe »Progressive Linke« Die Linkspartei ist tief gespalten. Am Samstag traf sich in Berlin die Gruppe »Progressive Linke« zu einem ersten Vernetzungstreffen. Sahra Wagenknecht hingegen kokettiert mittlerweile öffentlich mit der Gründung einer eigenen »linkskonservativen« Partei. Von Jens (...)
Jungle World

Zivilisationsbruch und Empörung

■ Stefan Laurin
2022/49 | dschungel | Die Debatte um den Begriff „Zivilisationsbruch“ Warum Annalena Baerbock den Holocaust mit ihrer Bemerkung über Putins Kriegsführung nicht relativiert hat. Von Stefan Laurin
Jungle World

Deutsches Haus #49/2022

2022/49 | Antifa | Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle Am Wochenende wurde das Mahnmal für das KZ Ratingsee in Duisburg (Nordrhein-Westfalen) von Unbekannten mit zwei Hakenkreuzen beschmiert. Das Mahnmal soll zwischen Samstagabend, den 3. Dezember, um 18 Uhr und Sonntagmorgen, den 4. Dezember, um 10 Uhr beschmiert worden sein. Der Staatsschutz hat bereits die Ermittlungen wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger (...)
Radio Dreyeckland

35 Millimeter 08.12.2022

Telepolis

Diese Sicherheitslücke hätte den Reichsbürgern einen Sturm auf das Parlament erleichtert

■ heise online
Themen des Tages: Krieg in der Ukraine und Interessen von Russland. Pressefreiheit in Lettland. Und strukturelle Sicherheitsprobleme im Bundestag.
Untergrund-Blättle

Aktionen für Julian Assange zum Internationalen Tag der Menschenrechte

Der Whistleblower Julian Assange sitzt seit fast drei Jahren in einem Hochsicherheitsgefängnis in London. Solidaritätskundgebung für Julian Assange vor dem Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh in London, Januar 2022. Foto: Alisdare Hickson (CC-BY-SA 4.0 cropped) Er soll an die USA ausgeliefert werden, wo ihm harte Strafen wegen Spionage drohen. Die US-Justiz will Assange wegen Spionagevorwürfen den Prozess machen. Bei einer Verurteilung drohen ihm bis zu 175 Jahre Haft. Vorgeworfen wird ihm, (...)
Telepolis

Energiewende für Fortgeschrittene: Ökoenergie ist nicht knapp, teuer und schmutzig

■ heise online
Energiewende-Skepsis ist so alt wie Wind- und Solarstrom. Historisch und durch Studien ist sie längst widerlegt. Doch auch Umweltschützer zweifeln weiter an der Machbarkeit. Warum das falsch und schädlich ist. (Teil 1)
Radio Dreyeckland

"Es würde für die Menschen unmöglich werden, einen Asylantrag an den Außengrenzen zu stellen"

Am heutigen Donnerstag, den 8. Dezember, sollen die EU-Innenminister*innen im Rat der Europäischen Union über einen Gesetzesvorschlag abstimmen, der weitreichende Konsequenzen hätte. Mit der zur Abstimmung stehenden sogenannten Instrumentalisierungsverordnung würden die Rechte von Geflüchteten und Migrant*innen an den EU Außengrenzen ausgehebelt werden und Menschenrechtsverletzungen legitimiert (...)
Untergrund-Blättle

Weihnachtslied mit viel Rot

Foto: Aagnverglaser (CC-BY-SA 4.0 cropped) Der Weihnachtsmann trägt eine rote Nase. (Rezea, sagt die Ärztin. Na, was soll’s!) Bei Cherson schlägt ein tot geschossner Hase Mit Namen Jegor einmal noch Kobolz. Ist er ein Russe, war er Ukrainer? Ist schwer zu unterscheiden. Wie so oft. Es war ein Junges, Sonstiges weiss keiner; Vielleicht die Mutter, die ist weit und hofft. Der Krieg steht still. Ein buntes Karussell, Das sich nur dreht, bezahlt es seine Kunden. Die bleiben aus. Sie werden, rot (...)
Die Freiheitsliebe

Inakzeptable Stimmungsmache in der Einbürgerungsdebatte

■ Gökay Akbulut
Es ist absolut inakzeptabel, wie Politikerinnen und Politiker aus den Reihen der Union – allen voran CDU-Chef Friedrich Merz – jetzt versuchen, rassistische Ressentiments zu bedienen und dadurch politisches Kapital zu schlagen. Wie kam es überhaupt zu dieser Debatte? Die „Bild“-Zeitung hatte zunächst zu dem Vorhaben des Bundesinnenministeriums, Einbürgerungen zu vereinfachen berichtet. Dabei zitierte sie den Parlamentarischen Geschäftsführer der Union im Bundestag, Thorsten Frei: Der deutsche Pass (...)
Radio Dreyeckland

"Wir lassen uns nicht tunneln"

Am heutigen Donnerstag findet im Konzerthaus Freiburg eine Veranstaltung statt, um die Öffentlichkeit über die Verkehrsuntersuchung mit Blick auf den Stadttunnel Freiburg zu informieren. Der Stadttunnel soll Bestandteil der West-Ost-Achse der B31 sein, die vom Rheintal bis nach Ulm führt. Der vierstreifige Stadttunnel ist laut aktuellen Planungen zwischen Schnewlinbrücke und vorhandenem Schützenalleetunnel vorgesehen. Außerdem soll der Ganterknoten mit weiteren Ein- und Ausfahrten ausgebaut (...)
Telepolis

Ukraine-Krieg: Diplomatie vs. "Atompazifismus"

■ heise online
Warum Frankreich einer Verhandlungslösung positiver gegenübersteht. Das Ausblenden der Vorgeschichte in Deutschland – und was Strafrecht zur Deutungshoheit beitragen soll.
Antifa Recherche Wien

Türchen Nr. 8: Rene Alexander Friedrich

■ r3ch3rch
Rene Alexander Friedrichs Weltanschauungen sind genauso verkehrt, wie er sein Cappy meist trägt. Ende 2021 war er einer der Idioten, die in Linz die Erzdiözese stürmten, um gegen ein Denkmal zur Gewalt an migrantischen Personen zu protestieren. Selbst vermummt ist er unschwer an seiner Körpergröße zu erkennen, nicht vermummt auch an seinem Schnäuzer. Generell scheint Friedrich ein Fisch im Strom von Menschenverächtern zu sein -auch als Teil der rassistischen Aktion am Marcus (...)
Telepolis

Lettland: Furcht vor jeder Form prorussischer Berichterstattung

■ heise online
Keine Lizenz für Kreml-kritischen Sender TV-Rain. Grund: Bedrohung der Nationalen Sicherheit. Null-Toleranz-Politik der lettischen Regierung gegen alles Russische?
EMRAWI

Feministische Organisierung als Selbstverteidung

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH85/arton2428-c946e.png?1670489727' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='85' onmouseover='' onmouseout='' /> Organisiert euch! Verteidigt euch! Alerta Feminista! Datum: 11.12.2022 Uhrzeit: 12h Mittagssuppe, 13h-18h Workshop, im Anschluss gemeinsames Essen und offenes Netzwerken Ort: Althangrund, Augasse 2-6, Vienna FINTA* only ! ****ENGLISH**** Organize! Defend yourselves! Alerta (...)
EMRAWI

[ATH] Statement der Verteidigung + Brief der 79 in Prosfygika Verhafteten

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH144/b0e2b5fedde8cc697901c2719b00bf-83c57.jpg?1670488857' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='144' onmouseover='' onmouseout='' /> Erklärung der Verteidiger*innen der verhafteten Personen: "Am Dienstag, dem 22.11., drangen gepanzerte Polizeikräfte in das Prosfygika-Viertel in der Alexandras Avenue ein und verprügelten und verhafteten 78 Personen ohne Grund. Anwohner*innen, solidarische (...)
EMRAWI

Rassistische Kackscheiße-System in D, AUT und CH

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH75/095e97b1776ba9941195cd94f57433-61fe5.jpg?1670488361' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='75' onmouseover='' onmouseout='' /> In Österreich startet gerade eine wichtige selbst-organisierte Protestkultur. Im Spätherbst und Winter werden Menschen, von der Regierung, unter untragbaren Umständen in Zelten untergebracht. Es gibt jedoch zivil-gesellschaftliches Engagement, welches auch von den (...)
Telepolis

PEN in der Zeitschleife: Streit um Personen statt um Inhalte

■ heise online
Die Diskussion um Intrigen und Führungsstil im gespaltenen Schriftstellerverband ist nicht neu. Dabei werden die politischen Konflikte ausgeblendet. Genau die wären aber interessant.
Telepolis

Gendern im ÖRR: Vertragsbruch gegenüber den zahlenden Zuschauern?

■ heise online
Debatte über Gender-Sprache in den Öffentlich-Rechtlichen: Was aus dem Protest hochkarätiger Sprachwissenschaftler wurde und warum das ZDF bei ihnen Misstrauen erregt.
Telepolis

Taiwan-Streit: EU verklagt China vor Welthandelsorganisation

■ heise online
Die EU will den chinesischen Markt wieder für Produkte aus Litauen öffnen. Eine Klage soll helfen. Warum das Verfahren nur ein Forum für einen geopolitischen Konflikt abgeben könnte.
Jungle World

Stehpinkler’s World

■ Elke Wittich
2022/49 | dschungel | Die Kolumnistin kommt auf einer Berliner Unisex-Toilette nicht zurecht Mit einem Paar Turnschuhe hatte es angefangen, das Leben als nie-wieder-Highheels-tragen-dürfende Frau. Und nun sind es schon vier Paare, in immerhin sehr ansprechenden Farben wie schwarz, rot, grau-türkis und puderrosa. Von Elke (...)
amerika21

Präsident von Kolumbien: "Wofür der Krieg? Es gilt, die menschliche Spezies zu retten"

■ ehaule
Gustavo Petro im Interview mit France24 und Radio France International Kolumbiens Präsident Gustavo Petro nahm auf Einladung seines französischen Amtskollegen Emmanuel Macron am 11. November am Friedensforum in Paris teil. Mit Radio France Internationale und France 24... weiter 08.12.2022 Artikel von Gustavo Petro zu Kolumbien, Politik
amerika21

Verfassungsprozess in Chile bleibt blockiert

■ ehaule
Santiago. In Chile ist keine Einigung über die Fortführung des verfassungsgebenden Prozesses in Sicht. Dieser im Oktober 2019 im Zuge des sozialen Aufstands in Gang gesetzte... weiter 08.12.2022 Artikel von Michael Roth zu Chile, Politik
amerika21

Nichtregierungsorganisationen warnen vor anhaltender Gewalt gegen Frauen in El Salvador

■ swollweber
San Salvador. Der Jahresbericht des salvadorianischen Feministischen Netzwerkes gegen Gewalt gegen Frauen (Red Fm) nennt drastische Zahlen: Drei von vier Betroffenen von Gewalttaten... weiter 08.12.2022 Artikel von Sarah Wollweber zu El Salvador, Menschenrechte, Politik, Soziale Bewegungen
Radio Dreyeckland

Gemeinderat hat Mietspiegel 2023/24 beschlossen

Wäre es nach grünen Geschäftsführer  Timothy Simms  gegangen, wäre der größte Kostenpunkt für Freiburger:innen gar nicht besprochen worden, da ja alle Argumente zum Mietspiegel ohnhin bei ihm nachlesbar sind, in früheren Debatten.  0:16
Radio Dreyeckland

Gemeinderat hat Mietspiegel 2023/24 beschlossen

Wäre es nach grünen Geschäftsführer  Timothy Simms  gegangen, wäre der größte Kostenpunkt für Freiburger:innen gar nicht besprochen worden, da ja alle Argumente zum Mietspiegel ohnhin bei ihm nachlesbar sind, in früheren Debatten.  0:16
Radio Dreyeckland

Gemeinderat hat Mietspiegel 2023/24 beschlossen

Wäre es nach grünen Geschäftsführer  Timothy Simms  gegangen, wäre der größte Kostenpunkt für Freiburger:innen gar nicht besprochen worden, da ja alle Argumente zum Mietspiegel ohnhin bei ihm nachlesbar sind, in früheren Debatten.  0:16
Radio Dreyeckland

Gemeinderat hat Mietspiegel 2023/24 beschlossen

Wäre es nach grünen Geschäftsführer  Timothy Simms  gegangen, wäre der größte Kostenpunkt für Freiburger:innen gar nicht besprochen worden, da ja alle Argumente zum Mietspiegel ohnhin bei ihm nachlesbar sind, in früheren Debatten.  0:16
Radio Dreyeckland

Gemeinderat hat Mietspiegel 2023/24 beschlossen

Wäre es nach grünen Geschäftsführer  Timothy Simms  gegangen, wäre der größte Kostenpunkt für Freiburger:innen gar nicht besprochen worden, da ja alle Argumente zum Mietspiegel ohnhin bei ihm nachlesbar sind, in früheren Debatten.  0:16
ReseauMutu

Antimilitarisme anarchiste et mythes sur la guerre en Ukraine

Traduction en français d'un texte originellement publié en tchèque par “quelques anarchistes de la région d'Europe centrale”
ReseauMutu

Répression et perspectives au Bélarus : interview avec l’Anarchist Black Cross

Interview avec l'ABC Bélarus sur la répression par le régime dictatorial, la lutte des anarchistes en exil et sur place, et les perspectives dans le contexte de l'invasion russe en Ukraine.
Telepolis

Bundesregierung: Weiter in Richtung Abgrund

■ heise online
Energie und Klima – kompakt: Ein Jahr nach dem Start deutet nichts mehr daraufhin, dass die Ampel das 1,5-Grad-Ziel ernst nimmt. Aus der Antarktis kommt ein besorgter Brief, die Letzte Generation protestiert weiter und Bayern antwortet mit Haft ohne ordentliches Gerichtsverfahren.
7. Dezember 2022
Hintergrund

Der Karlatan

■ Redaktion
September 2021. Karl Lauterbach bei einem Empfang für die BioNTech-Gründer Özlem Türeci und Uğur Şahin im Rathaus Köln.Foto: Raimond Spekking, Lizenz: CC BY 4.0, Mehr Infos Prof. Dr. Dr. Karl Lauterbach ist zwar de iure Arzt, hat aber de facto als ein solcher nie gearbeitet. Karl Lauterbach nennt sich zwar Wissenschaftler, jedoch verflüchtigen sich die Nachweise für seine wissenschaftliche Tätigkeit bei genauerer Betrachtung. Karl Lauterbach ist auf dem Papier zwar Professor, hat aber die sonst (...)
Radio Dreyeckland

Infomagazin 07.12.2022

ReseauMutu

Incroyablement vrai et véridique, la Cour de cassation renvoie l’affaire Vincenzo Vecchi en Cour d’appel

L'acharnement kafkaien qui poursuit Vicenzo Vecchi n'en est pas à son dernier rebondissement. Dernier épisode en date : la cour de cassation de Paris renvoie l'affaire à la cour d'appel de Lyon. Texte écrit par le comité de soutien pour Vincenzo.
Radio Dreyeckland

Proteste lohnen sich

In der Woche vor der Gemeinderatsitzung am 6.12. waren sie vor den Ratssaal gezogen und hatten den Rät*innen mit Transpis und Ansprache Dampf gemacht- die Nutzerinnen und Mitarbeiterinnen der Jugendzentren und offenen Jugendarbeit.  Das Amt für Kinder und Jugendhilfe hatte es ganz schlau gemacht. Dort wo die errechneten Personal-Bedarfe  unterschritten wurden, sollten die überzähligen Zehntel eines VZÄ abgezogen werden, um dann beim Mehrbedarf der anderen plus 3 weitere Vollzeitäquivalente zum (...)
Le Monde diplomatique

Une gauche mexicaine en désordre de bataille

■ Jean-François Boyer
M. George W. Bush a terminé au Mexique la tournée qu'il a effectuée en Amérique latine, du 8 au 14 mars. Même s'il a critiqué la politique migratoire de son « grand voisin du nord », le président Felipe Calderón demeure pour Washington un allié de poids : par son arrivée au pouvoir, il a freiné la vague (...) / Amérique latine, Bolivie, Mexique, Amérindiens, Mouvement de contestation, Police - (...)
Die Freiheitsliebe

Auf der Spur eines Lebens zwischen RAF und Hafenstraße

■ Florian Wilde
Von der 68er-Bewegung über bewaffneten Kampf und Knast bis zur Besetzung der Hamburger Hafenstraße und darüber hinaus: Anne Reiche bietet mit „Auf der Spur“ einen so informativen wie spannenden autobiographischen Einblick in linksradikale Geschichte. Als Haschrebellin mit Mollis in Bewegung Die damals 19-jährige Anne Reiche schloss sich 1966 in Berlin dem SDS an, dessen Bundesvorsitzender damals ihr Bruder Reimut war, nimmt engagiert an den Protesten des Jahres 1968 teil und lässt sich von der (...)
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin

Zimmer statt Zelte – Proteste in Spielfeld | Projektstart: ROLE MODELS

■ RH Redaktion
Zimmer statt Zelte – Proteste in Spielfeld Seit mehreren Wochen werden geflüchtete Menschen an Österreichs Grenzen in sogenannten „Erstaufnahmezentren“ festgehalten, die eigentlich nicht als solche zu bezeichnen sind. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt müssen die Menschen in Zelten schlafen, die mit kleinen und völlig unzureichenden Heizstrahlern, Pritschen als Betten und viel zu wenig Decken ausgestattet sind. Es gibt zu wenig Nahrungsmittel und keine medizinische Versorgung. Am vergangenen (...)
Telepolis

Bundesweiter Warntag: Gebietsweise Sirenengeheul

■ heise online
Am morgigen Donnerstag will es das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe wissen: Wie gut funktionieren Warnmittel in Deutschland? Nicht erst seit dem Ukraine-Krieg gelten sie als ausbaufähig.
Radio Dreyeckland

Acht Prozent Verbesserung eine vernachlässsigbare Größe ?

Gemeinhin könnte er als Binsenspruch aller Parlamente durchgehen:"Das Haushaltsrecht ist das Königsrechte des Parlaments". Da meist Koalitionregierungen aus mehreren im politisichen Wettbewerb stehende Parteien gebildet werden, ist der politische Streit eigentlich vorprogramiert.
Radio Dreyeckland

Acht Prozent Verbesserung eine vernachlässsigbare Größe ?

Gemeinhin könnte er als Binsenspruch aller Parlamente durchgehen:"Das Haushaltsrecht ist das Königsrechte des Parlaments". Da meist Koalitionregierungen aus mehreren im politisichen Wettbewerb stehende Parteien gebildet werden, ist der politische Streit eigentlich vorprogramiert.
Radio Dreyeckland

Acht Prozent Verbesserung eine vernachlässsigbare Größe ?

Gemeinhin könnte er als Binsenspruch aller Parlamente durchgehen:"Das Haushaltsrecht ist das Königsrechte des Parlaments". Da meist Koalitionregierungen aus mehreren im politisichen Wettbewerb stehende Parteien gebildet werden, ist der politische Streit eigentlich vorprogramiert.
Telepolis

Linke in der Krise: Wer beendet den roten Rosenkrieg?

■ heise online
Themen des Tages: Rettung der Krankenhäuser. Stromversorgung in Frankreich. Hoffnung für die Linke.
ReseauMutu

Soirée de soutien au Collectif 2009 (Occupation Gécamines)

💥[SOIRÉE DE SOUTIEN À L'OCCUPATION DE LA GKMIMS]💥 Il y a maintenant deux semaines, des personnes ont décidé d'occuper le bâtiment de la Gécamines situé au 30 Boulevard du souverain à Watermael-Boitsfort. Le droit à la dignité et au logement sont inscrits dans la constitution belge mais l'Etat nous refuse l'accès à ces droits fondamentaux. Ce dimanche nous organisons une soirée de soutien pour l'occupation et le collectif victime de la régularisation 2009. 300 personnes en Belgique demandent leur papiers  (...)
Telepolis

Machtkampf im Iran: Warum Proteste noch keine Revolution sind

■ heise online
"Nieder mit der Diktatur", skandieren die Protestierenden. Doch die Führung im Iran wird weiter loyal unterstützt von Militär und religiösen Bevölkerungsschichten. Riskieren die Proteste einen Bürgerkrieg und regionale Destabilisierung?
Sozialismus

Die französische Rechte stellt sich neu auf

Allerdings auch ohne, dass es zu spektakulären Gewalttaten sogenannter Islamisten gekommen wäre. Mit dem Krieg Russlands gegen die Ukraine kam ein weiteres Feld hinzu, auf dem die traditionell Putin-freundliche Rechte sich isoliert fand. Zu Beginn des neuen Jahres werden fast alle Formationen neue Führungsleute gewählt und damit die politische Neujustierung nach dem Dauerwahlkampf des Jahres 2022 abgeschlossen haben. Während sich auf dem Dezember-Parteitag der Sozialisten (PS) ein (...)
Telepolis

Drei mögliche Reaktionen von Russland auf den Ölpreisdeckel von EU und G7 (Update)

■ heise online
Zeitungsbericht: Etwaige Gegenreaktionen noch in Debatte. EU und G7 hatten Maßnahme am Montag in Kraft gesetzt. Eine Chronik zum Erdölkonflikt mit Moskau.
Telepolis

Historische Großrazzia gegen Reichsbürger mit Umsturzplänen

■ heise online
"Waidmannsheil"-Verschwörer sollen Staatsstreich und Sturm auf Bundestag geplant haben. 25 Haftbefehle wegen mutmaßlicher Mitgliedschaft in terroristischer Vereinigung. Im "Schattenkabinett": Reichsbürger und Querdenker. (Update)
Radio Dreyeckland

Lesung Sterna Meinhardt & friends

am 10. Dezember 2022 um 19 Uhr in der Gertrud- Luckner- Gewerbeschule (Kirchstraße 4, 79098 Freiburg) Worum es an diesem Abend geht, beschreibt am besten ein Zitat von David Viscott: "to love and be loved is to feel the sun from both sides"
Mosaik — Politik neu zusammensetzen

Weihnachtsgeschenk gesucht? 7 Buchtipps aus der mosaik-Redaktion

■ Mosaik Redaktion
Sucht ihr noch ein Geschenk für Familie und Freund*innen oder wollt euren eigenen Bücherstapel vor den Feiertagen etwas auffüllen? Wir helfen euch weiter und empfehlen unsere liebsten Bücher der letzten Jahre. Ob romantisch verspielt oder mit beißender Klarheit, historisch oder aktuell, für Groß oder Klein, hier ist für alle etwas dabei. Raffaella Romagnolo: Das Flirren der Dinge. Diogenes. (Original: Di luce propria) von Sonja Luksik […] Den ganzen Beitrag lesen: Weihnachtsgeschenk gesucht? 7 (...)
Telepolis

Soja for Future: Warum Fleisch als Grundnahrungsmittel ausgedient hat

■ heise online
Acht Milliarden Menschen leben nun auf der Erde und müssen ernährt werden. Im brandenburgischen Müncheberg suchen Forscher nach dem Zukunftsrezept. Dabei spielen sie verschiedene Klimaszenarien durch.
ReseauMutu

Absences non remplacées : la situation d’aggrave encore dans notre académie

Dans de nombreuses écoles, nous avons été informé·es d'absences non remplacées, y compris sur plusieurs jours, obligeant donc à répartir les élèves dans les autres classes. Communiqué de la CGT Éduc'action 21
ReseauMutu

Rencontre avec deux représentants du Congrès National Indigène

Cette rencontre a été organisée par l'Atelier d'écologie politique « Penser les transitions » et la coordination Bourgogne-Franche-Comté d'accueil du Voyage pour la Vie, le vendredi 22 octobre 2021, à l'Université de Dijon. Nous profiterons de la projection du film « POUR LA VIE » en avant-première et en présence de la réalisatrice Sandra Blondel le Jeudi 8 décembre 2022 à 20h00 au cinéma l'Eldorado pour revenir sur l'accueil des délégations zapatistes et de membres du Congrès National Indigène du Mexique à (...)
Antifa Recherche Wien

Türchen Nr. 7: Andrej Pavan

■ r3ch3rch
Andrej beteiligte sich schon früh an Demonstrationen der „Identitären“. Gerne zeigt er sein einziges Tattoo: eine Odal-Rune (7. SS-Freiwilligen-Gebirgs-Division „Prinz Eugen“). Immer wieder taucht der Burschenschafter auf Kundgebungen und Demonstrationen auf, bleibt ansonsten aber weitestgehend unter dem Radar.  Auf Twitter träumt der Faschist Andrej von Selektionen [2], sonstigen NS-verherrlichenden, rassistischen und antisemitischen Bullshit. Am Liebsten posiert er für die Kamera mit (...)
Telepolis

Wir brauchen Öko-Punks!

■ heise online
Aktivisten der Letzten Generation pfeifen auf die Vernunft der Mehrheitsgesellschaft und sind damit vielleicht auf der Spur einer wichtigen kulturellen Innovation. Ein Einwurf zur Debatte.
Untergrund-Blättle

No Direction Home: Bob Dylan

Hibbing, Minnesota, 1950. Ein durch den Bergbau verwüstetes Land. Alle arbeiten hier im Bergbau. Und Robert Zimmerman wächst hier auf. Sein Vater hat später ein Elektrogeschäft. Bob Dylan an der St. Lawrence University in New York am 26. November 1963. Foto: Unknown author (CC-BY 2.0 cropped) „How does it feel How does it feel To be without a home Like a complete unknown Like a rolling stone?“ (1) Bob hat das Glück, in einem Radio mit Plattenspieler aus Mahagoni die Musik der Jahre hören zu (...)
Telepolis

Schule der Nation: Friedenspädagogik trifft "Zeitenwende"

■ heise online
Die deutsche Friedenspädagogik sieht sich durch den Krieg in der Ukraine herausgefordert: Anders als andere Kriege soll er den Pazifismus grundsätzlich in Frage stellen – und alles darf "kindgerecht" vereinfacht werden.
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Generationenhaus der Elisabethinen

■ Aylin Yilmaz
Generationenhaus der Elisabethinen In Linz gibt es seit 2021 eine Wohnhausanlage, die mehr als nur Wohnraum bietet. Es ist das Generationenhaus der Elisabethinen, wo von alt bis jung alle ein Zuhause finden sollen. Neben 28 betreubaren Wohnungen, 5 Wohngemeinschaften für junge Menschen in Ausbildung sowie 14 modernen Mietwohnungen gibt es im Erdgeschoß eine betriebliche Kinderbetreuung für 20 Kleinkinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordensklinikums Linz. Was die Idee hinter dem (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Generationenhaus der Elisabethinen

■ Aylin Yilmaz
In Linz gibt es seit 2021 eine Wohnhausanlage, die mehr als nur Wohnraum bietet. Es ist das Generationenhaus der Elisabethinen, wo von alt bis jung alle ein Zuhause finden sollen. Neben 28 betreubaren Wohnungen, 5 Wohngemeinschaften für junge Menschen in Ausbildung sowie 14 modernen Mietwohnungen gibt es im Erdgeschoß eine betriebliche Kinderbetreuung für 20 Kleinkinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordensklinikums Linz. Was die Idee hinter dem Haus war und wie gut das (...)
Untergrund-Blättle

Katja Kullmann: Die Singuläre Frau

Es gibt viele Begriffe, um Frauen ohne romantische Beziehung zu beschreiben oder abzuwerten. Katja Kullmann verbindet die Kulturgeschichte alleinstehender Frauen mit einer persönlichen Auseinandersetzung. Katja Kullmann nach einer Lesung im Optimal Recordstore, München 2022. Foto: Kaethe17 (CC-BY-SA 4.0 cropped) Literatur darüber, wie Menschen in (heterosexuellen) Zweierbeziehungen leben, gibt es wie Sand am Meer. Nicht erst seit „Ethical Slut“ von Dossie Easton und Janet Hardy geht eine (...)
Telepolis

Blackout-Vermeidung französisch: Rollierende Blackouts in Regionen

■ heise online
Stromversorgung im Land des Atomparks: "Es wird immer schlimmer"; Paris strickt an Notfallplänen, um großen Blackout im Winter zu verhindern.
Radio Dreyeckland

13.Sitzung des Freiburger Gemeinderat in Statistik

26. Punkte standen auf der Tagesordnung der 13. Sitzung am 6.Dezember 2022. Davon wurden 14 ohne Debatte meist einstimmig durchgewinkt. Viele ohne vorherige öffentliche Debatte in den Ausschüssen inklusive Gebührenerhöhungen in der Entwässerungssatzung. Abgesetzt wurden drei:
Radio Dreyeckland

13.Sitzung des Freiburger Gemeinderat in Statistik

26. Punkte standen auf der Tagesordnung der 13. Sitzung am 6.Dezember 2022. Davon wurden 14 ohne Debatte meist einstimmig durchgewinkt. Viele ohne vorherige öffentliche Debatte in den Ausschüssen inklusive Gebührenerhöhungen in der Entwässerungssatzung. Abgesetzt wurden drei:
Radio Dreyeckland

13.Sitzung des Freiburger Gemeinderat in Statistik

26. Punkte standen auf der Tagesordnung der 13. Sitzung am 6.Dezember 2022. Davon wurden 14 ohne Debatte meist einstimmig durchgewinkt. Viele ohne vorherige öffentliche Debatte in den Ausschüssen inklusive Gebührenerhöhungen in der Entwässerungssatzung. Abgesetzt wurden drei:
Telepolis

Krankenhausreform: Lauterbach verspricht Revolution – Opposition warnt vor Planwirtschaft

■ heise online
Der ökonomische Druck soll aus dem Gesundheitssystem weichen. Dafür soll die Kliniklandschaft neu gegliedert werden. Weshalb Parteien und Verbände vor einer inkonsequenten Reform warnen.
amerika21

Netzwerk Cuba: "Die USA verletzen die Menschenrechte von 11.000.000 Kubanerinnen und Kubanern"

■ ehaule
Pressemitteilung des Vorstands zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2022 Am 10. Dezember begeht die Weltgemeinschaft den "Internationalen Tag der Menschrechte". Und in Sachen Menschenrechte gibt es sehr viel zu tun. Zum Beispiel gibt es seit sage und schreibe 61 Jahren... weiter 07.12.2022 Artikel von Netzwerk Kuba zu Kuba, Menschenrechte, Politik, (...)
amerika21

Skandal-Urteil in Argentinien: Haftstrafe und Verlust der Amtsfähigkeit für Kirchner

■ ehaule
Buenos Aires. In dem Prozess wegen öffentlicher Aufträge in der Provinz Santa Cruz ist am Dienstag das Urteil gegen die Ex-Präsidentin und aktuelle Vizepräsidentin, Cristina... weiter 07.12.2022 Artikel von Miguel Arndt zu Argentinien, Politik
amerika21

Kolumbien: Regierung will jugendliche Streikbeteiligte aus dem Gefängnis entlassen

■ hpschmutz
Bogotá. Kolumbiens Präsident Gustavo Petro hat angekündigt, dass hunderte inhaftierte Jugendliche frei kommen sollen, die während der landesweiten Proteste im Jahr 2021 verhaftet... weiter 07.12.2022 Artikel von Hans-Peter Schmutz zu Kolumbien, Politik, Soziale Bewegungen
amerika21

Venezuela: Von Basisinitiativen und privaten Investitionen

■ ehaule
Die venezolanische Wirtschaft passt sich auf ihre Art an die Wirtschaftssanktionen der USA an. In ihren Ansprachen gibt sich die Regierung unter Nicolás Maduro zwar noch immer sozialistisch. Doch in... weiter 07.12.2022 Audio von Tobias Lambert zu Venezuela, Politik, Soziale Bewegungen, Wirtschaft
amerika21

Historischer kleinbäuerlicher Gipfel in Kolumbien mit Unterstützung der Regierung

■ hweber
Breite Beteiligung. Auch Dissens einiger Organisationen zu Aspekten der Landreform der Regierung. Lobende Worte des EU-Botschafters Bogotá. Zum ersten Mal in der Geschichte Kolumbiens hat ein Treffen zwischen allen kleinbäuerlichen Organisationen des Landes stattgefunden. Rund 2.500 ihrer Delegierten tagten drei... weiter 07.12.2022 Artikel von Hans Weber zu Kolumbien, Politik, Soziale Bewegungen, (...)
Moment

Das sechste große Massenaussterben: Stell dir vor, die Natur stirbt und niemand berichtet darüber

■ Lukas Bayer
Wir befinden uns mitten im sechsten großen Massenaussterben. Durch den Menschen sterben viele Arten 1.000-mal schneller aus als ohne ihn. Trotzdem bezieht sich nur jeder 180. Beitrag in Österreichs Tageszeitungen darauf. Das ist noch weniger als bei der Klimakrise.
Radio Dreyeckland

Genug ist genug! Demonstration am 10. Dezember in Freiburg

Genug ist genug! Unter diesem Motto ruft ein Bündnis aus Freiburger Initiativen zu einer Demonstration gegen steigende Preise und wachsende soziale Ungerechtigkeit am 10. Dezember auf. Das Bündnis sieht sich im Kontext der internationalen Proteste unter dem Motto "enough is enough" und hat eine Reihe konkreter Forderungen erarbeitet, die ökologischen und sozialen Wandel zusammenbringen sollen. Eine Großdemonstration soll es werden mit breiter Beteiligung quer durch verschiedene (...)
Telepolis

Klimakrise: Auf der Kippe

■ heise online
Energie und Klima – kompakt: OECD warnt vor dem baldigen Erreichen von Kipppunkten im Klimasystem. Fossile Energie trotzdem weiter extrem hoch subventioniert. Die Summen sind alles eingerechnet astronomisch.
6. Dezember 2022
Hintergrund

Von Asien bis Afrika: Baerbock, Habeck und der grüne Wasserstoff

■ Redaktion
Annalena Baerbock, gepunktet, aber mit typisch geschliffenem Englisch vor der internationalen Presse in Neu-Delhi. 5. Dezember 2022Foto: Ministry of External Affairs, India , Lizenz: Screenshot Pressekonferenz , Mehr Infos Dieser Tage sind die Grünen-Politiker Annalena Baerbock und Robert Habeck auf großer Reise. Während die Außenministerin ihren Antrittsbesuch in Indien absolviert, sondiert ihr Parteikollege, Wirtschaftsminister Robert Habeck, die Lage in Namibia. In den beiden Ländern ist es (...)
Radio Dreyeckland

Magical Mystery Mix 06.12.2022

Magical Mystery Mix Das Dunkle hinter dem Ganzen - Verschwörungsmythen Verschwörungsleugner*innen tappen wie immer im Dunkeln: es gibt die Welt des Vorscheins und der Fassade(n) – dahinter aber die Drahtzieher*innen, die Strippenzieher*innen an den Fäden – oh, sie haben viele Namen: Illuminaten, Bilderberger, World Economic Forum, Trilaterale Kommission, Freimaurer, Rosenkreuzler, der Vatikan, Bill Gates, Angela Merkel … aber nur der Magical Mystery Mix kann Licht in das Gestrüpp bringen, den (...)
ReseauMutu

Strasbourg : encore trop d’automobilistes sur le GCO !

Avec la mise en service du GCO le 17 décembre dernier, « Strasbourg » vers l'axe gratuit a disparu de la signalétique. Sept mois plus tard après une pseudo correction, un collectif d'usagers relance le débat pour savoir si la réponse apportée est satisfaisante.
ReseauMutu

Mobilisation devant le UNHCR à Genève pour et avec Refugees in Libya

Sit-in Vendredi 9 décembre à 11h devant le UNHCR et manifestation Samedi 10 décembre à 13h depuis Place des Nations, avec Refugees in Libya et l'alliance transnationale Solidarity with Refugees in Libya. No border, no nation !
ReseauMutu

Sabotage is the new écogeste

Ça casse les prix, ça casse des vies... On riposte ! Un peu de zbeul et de joie contre cette journée noire du Black Friday (avec en bonus une marche à suivre)
Radio Dreyeckland

La Radio 06.12.2022

Radio Dreyeckland

La Radio 06.12.2022

Radio Dreyeckland

La Radio 06.12.2022

Sozialismus

Westliche Doppelmoral

Auch auf das Asos- sowie das Kandil-Gebirge im Nordirak erfolgten Angriffe der türkischen Luftwaffe. Den Bombardements fielen zahlreiche Zivilisten zum Opfer. Zivile Infrastruktureinrichtungen wie Krankenhäuser, Schulen und die Versorgung mit Wasser, Strom und Gas wurden gezielt zerstört. »Die Kontrolle über Wasserzufuhr, Gebietsbesetzungen und die Unterstützung islamistischer Milizen bedeuten eine existentielle Bedrohung der Menschen in der Region und zielen auf die Schwächung der autonomen (...)
Radio Dreyeckland

Focus Kultur 06.12.2022

Radio Dreyeckland

„Der Tod der Schwarzen Figuren im Horrorfilm ist eine Form der Marginalisierung“

Das sagt Mark Harris, der sich mit Schwarzen Figuren, ihren Rollen und Klischees im Horrorfilm in den USA beschäftigt hat. Im Februar erscheint sein Buch „The Black Guy Dies First“ (Der Schwarze stirbt zuerst), das er gemeinsam mit Robin Coleman geschrieben hat. Kathi King hat mit dem Autor über seine Liebe zum Horrorgenre und die Rolle Schwarzer Figuren im Horrorfilm gesprochen. Das Interview in voller Länge (...)
Radio Dreyeckland

radio%attac 06.12.2022

Radio Dreyeckland

Horror

Ohne das Horrorgenre wäre die Kritik an den herrschenden Zuständen noch gefährlicher, als sie es in Ländern mit eingeschränkter Meinungsfreiheit ohnehin schon ist. Oft müssen die Mächtigen im Horrorfilm dran glauben. Mal geht es um Klassenkämpfe, mal um den Kampf um kulturelle Hegemonie, mal um den der Geschlechter. Die Beiträge in der Sendung:
Untergrund-Blättle

Die regelbasierte Weltordnung - und ihre Feinde (Teil 1)

Die "wunderbare regelbasierte Weltordnung"1 sieht sich seit längerem verschiedenen, ärgerlichen, in ihrer Sicht unzumutbaren und nicht weiter hinnehmbaren Herausforderungen ausgesetzt. Flughafen von Pjöngjang in Nordkorea. Foto: Stephan - http://nk.subnetwork.org/ (CC-BY-SA 3.0 unported - cropped) 1. Zwei Störenfrieden gegenüber der westlichen Welt und ihrer "regelbasierten Weltordnung" Die "wunderbare regelbasierte Weltordnung" (R.Dillmann, 9.6.2022)1 sieht sich seit längerem verschiedenen, (...)
Le Monde diplomatique

Résultats mitigés de la lutte antidrogue

■ Jean-François Boyer
Quinze « capos » détenus ou abattus depuis 2000, cinquante et un blanchisseurs d'argent et cent quatre-vingt-neuf « narco-fonctionnaires » mis hors de circuit... Les statistiques de la lutte antidrogue n'ont jamais été aussi bonnes au Mexique. Les opérations conjointes des services de renseignement du (...) / Amérique latine, Mexique, Narcotrafic - 2006/06
Telepolis

Die Linke am Rand der Spaltung: Welche Chancen hätten zwei neue Parteien?

■ heise online
Einer "Wagenknecht-Partei" werden in Umfragen gute Chancen eingeräumt. Auch die "Progressiven" wären dank enttäuschter Grünen-Wähler nicht chancenlos. Aber es gibt mehr als zwei Strömungen.
Semiosisblog

Luftqualität im Kindergarten messen? Nicht in Wien

■ Sebastian Reinfeldt
Wenn es um die Existenz paralleler Welten geht, dann könnte der heutige Dienstagvormittag als ein... Der Beitrag Luftqualität im Kindergarten messen? Nicht in Wien erschien zuerst auf Semiosis.
Radio Dreyeckland

"Antifeminismus hat das Potential antidemokratische Strömungen zu vereinen"

Die aktuelle Leipziger Autoritarismusstudie ist keinen Monat alt und so aktuell, wie nie. Erst vergangenen Samstag gingen auch in Freiburg Rechtsradikale und Verschwörungsideolog*innen auf die Straße, um zu demonstrieren. Statt der Corona-Thematik treten immer mehr andere Bezüge auf den Demonstrationen auf. Gleichzeitig überrascht es kaum mehr, dass der Anteil an offen auftretender Rechtsextremer und organisierter Antifeminist*innen bei Querdenken-Demos gestiegen (...)
Untergrund-Blättle

Einzigartig: Deutschland bei der Fussball WM in Katar in der Vorrunde ausgeschieden und dennoch Weltmeister?

Die fussballerische Niederlage ist die Form, in der Deutschland sich zum Weltmeister in Sachen Werte, in Sachen Beglückung der Menschheit, in Beglückung anderer Staaten mit hohen Werten aufgeschwungen hat. Eröffnungszeremonie zur Fussballweltmeisterschaft in Katar am 21. November 2022. Foto: U.S. Department of State (PD) Der Auftakt - Weltmeister durch Vorrunden Taktik In Bern 1954 gelang das nur durch den Sepp Herberger Trick sich in der Vorrunde von Ungarn zusammen schiessen zu lassen und (...)
Radio Dreyeckland

Keine Heimat - neue Folk-CDs aus Deutschland - 12/22

In dieser Sendung gibt es neue deutsche Folk-CDs von Ludwig Himpsl, Cathrin Pfeifer, den Grenzgängern und St. Beaufort. Playlist u.a auf www.keine-heimat.de
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Zirkus als Wissensvermittler

■ Marina Wetzlmaier
Forschung und Wissen der Öffentlichkeit näher zu bringen ist, ein wichtiger universitärer Auftrag. An der Johannes Kepler Universität gibt es dafür ein besonderes Format: den Zirkus des Wissens. Hier treffen sich Wissenschaft und Kunst. Im Zirkus ist Ungewöhnliches und Erstaunliches möglich. Es ist bunt, es gibt Musik, verschiedene Gerüche und Überraschungen. Zirkus ist ein Ort, der auf Menschen aller Generationen faszinierend wirkt. Diese außergewöhnliche Atmosphäre soll auch im Zirkus des Wissens (...)
Die Freiheitsliebe

Kika entlässt Moderator wegen Teilnahme an Festival in Palästina

■ Julius Jamal
Das von der Farkha-Festival in Palästina zieht jedes Jahr Teilnehmende aus allen Teilen der Welt an. Auch in diesem Jahr nahm wieder eine Delegation aus Deutschland teil. Ziel war es, das Leben unter Besatzung kennenzulernen und sich an der Arbeit im Dorf und der Förderung der ökologischen Landwirtschaft zu beteiligen. Teil der deutschen Delegation waren verschiedene Aktivistinnen und Aktivisten aus Deutschland, aber auch der Kika-Moderator Matondo Castlo. Kurz nachdem die Teilnahme (...)
Radio Dreyeckland

„Fiktionen von einem Krieg der Welten und einer Militarisierung des Weltraums wurden immer als kapitalistische Horrorvision abgetan.“

Science Fiction ist in Russland mit Propaganda und mit Gesellschaftskritik verknüpft: Das Genre erlaubt, andere Zivilisationsformen und andere Entwicklungswege als die des Kommunismus zu denken. Zugleich kolonisiert Science Fiction die Vorstellungswelten des fiktional Möglichen und damit auch das Verhältnis zur Gegenwart. Béla Hubens hat mit Martin Schwartz über das Genre Science Fiktion in Russland gesprochen.  
Telepolis

Putin unterschreibt hasserfülltes Gesetz

■ heise online
Russland: Diskriminierung und Unterdrückung von LGBTQ-Menschen verschärfen sich. Kritiker fürchten Stigmatisierung, die sich ausweitet. Wie sieht die Situation in der Ukraine aus?
Radio Dreyeckland

Afrofuturistische Schockästhetik im HipHop Moor Mothers

Die Musikerin und Aktivistin Moor Mother setzt rassistischer Gewalt eine eigensinnige Schockästhetik entgegen. Dem Schlag ins Herz folgt ein warmer Kuss. Ihr musikalisches Erbe verweist bis auf den Free Jazz Sun Ras, mit dem sie die Vision einer vom Kolonialismus befreiten Welt vereint. Ein Beitrag von Fabian Lutz.  9:13 Shownotes:
Telepolis

EU-Quellen: Massiver Dissens zwischen Mitgliedsstaaten über Ölpreisdeckel

■ heise online
Themen des Tages: Lebenserwartung in der EU. Pressefreiheit und Nahostkonflikt. Und Details der internen Debatte in Brüssel zum Ölpreisdeckel.
Stoppt die Rechten

Die Juxtruppe der „Unwiderstehlichen“

■ root
Wir haben in der Vorwoche über einen Prozess am Wiener Landesgericht berichtet. Angeklagt waren zwei Neonazis aus der „Unwiderstehlich“-Partie. Verurteilt wurden sie auch (noch nicht rechtskräftig). Es dürfte aber weniger die Verurteilung sein, die sie ärgert, sondern unsere Berichterstattung. Jedenfalls holten sie zu einem verbalen Schlag gegen „Stoppt die Rechten“ aus, der durchaus Qualitäten hat.... Weiter (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Strukturelle Diskriminierung

■ Aylin Yilmaz
Demonstration zum Tag gegen Gewalt an Frauen Am 25. Novemberwar der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Anlässlich dazu, hat in Linz eine Demo stattgefunden. Das Kollektiv Do It Yourself Frauentag Linz hat sie organisiert. Laut und solidarisch haben verschiedene Gruppen Gewalt und Diskriminierung von Frauen angeprangert, aber auch Tipps gegeben, wie Leute handeln können, wenn sie Zeug*innen von Gewalt werden. Ralf Schinko hat Ausschnitte der Demo eingefangen. Viele Personen haben die (...)
Telepolis

Über Freiheitshelden und Klimaterroristen

■ heise online
Energie und Klima – kompakt: Drei Jahrzehnte wurden für den Klimaschutz verschenkt. Doch anstatt zu handeln, holen die Innenminister den ganz dicken Knüppel gegen Klimaschützer hervor. Über Verfolgung von Protestierenden im Geist des deutschen Kaiserreichs.
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Unvereinbarkeit von Elternschaft und Arbeit

■ Aylin Yilmaz
Die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich hat gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität eine Onlinebefragung von 400 Beschäftigten durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass Arbeitgeber*innen bei Vorstellungsgespräche diskriminierende und illegale Fragen stellen. Vor allem junge Frauen sind mit solchen Fragen konfrontiert. 13,6% wurden direkt oder indirekt gefragt, ob sie schwanger sind. Eine Frage, die unzulässig ist und auch nicht wahrheitsgemäß beantwortet werden muss. Bei der (...)
ReseauMutu

Au secours, Darmanin travaille !

Qui c'est qu'est très gentil ? Nous, le 17 décembre à partir de 14h30, place Jean Macé à l'appel de celles et ceux qui refusent les poubelles jaunes et les poubelles grises de la préfecture !
Radio Dreyeckland

Amnesty Aktuell 06.12.2022

In unseren heutigen Sendung Amnesty Aktuell am 05. Dezember 2022 beschäftigen wir uns mit den Rechten von Intergeschlechtlichen Personen. Wir klären auf: was bedeutet Intergeschlechtlichkeit eigentlich? Wer identifiziert sich mit diesem Begriff und wer nicht?   Und wir schauen uns an wie intergeschlechtliche Personen immer noch viel zu oft diskriminiert werden. Bis heute werden Genitaloperationen an intergeschlechtlichen Neugeborenen durchgeführt, die zum Teil gravierende traumatisierende (...)
Telepolis

Ukraine-Krieg: Russische Armee bombardiert großflächig im Hinterland

■ heise online
Am Boden stocken die Truppenbewegungen in der Ukraine. Unterdessen leidet die Zivilbevölkerung unter umfangreichen Luftangriffen. Auch ukrainische Gegenangriffe auf russisches Staatsgebiet nehmen zu.
Der ganz normale Wahnsinn

Riskante Spiele um die Energieversorgung

■ Nestormachno
DIE DECKELUNG DES ÖLPREISES „Die EU hat am Freitag eine Maßnahme von großer Bedeutung vereinbart, um den Sanktionsdruck auf Russland zu erhöhen und die Einnahmen einzudämmen, mit denen der Kreml den Krieg in der Ukraine finanziert. Die 27 Mitgliedsstaaten haben sich auf eine Obergrenze von 60 Dollar pro Barrel russischen Öls geeinigt, das Moskau auf dem Seeweg verkauft (ungefähr zwei Drittel der Gesamtmenge, die es nach Europa exportiert). Die Maßnahme betrifft das Öl, das durch Pipelines (...)
Radio Dreyeckland

Nachrichten vom 06. Dezember 2022

Polizei verbietet Protest gegen Öllobbyist Rösti +++++++++++++++++++++ Ja zu Agrarreform und Agrarökologie, nein zu Abholzung +++++++++++++++++++++ Solidaritätserklärung mit dem Arbeitskampf um das Cafe Gagarin vorgelesen von Flauschi
Radio Dreyeckland

Kommt bald der Oberbürgermeister Avatar in einen Gemeinderat von elektronischen Gemeinderats- Avataren ?

0:54  Nein es war keine Ironie, kein Sarkasmus den Martin Horn unmittelbar vor seinem Gang zum Redepult zu seiner Haushaltsrede da äußerte.
Radio Dreyeckland

Kommt bald der Oberbürgermeister Avatar in einen Gemeinderat von elektronischen Gemeinderats- Avataren ?

0:54  Nein es war keine Ironie, kein Sarkasmus den Martin Horn unmittelbar vor seinem Gang zum Redepult zu seiner Haushaltsrede da äußerte.
Radio Dreyeckland

Kommt bald der Oberbürgermeister Avatar in einen Gemeinderat von elektronischen Gemeinderats- Avataren ?

0:54  Nein es war keine Ironie, kein Sarkasmus den Martin Horn unmittelbar vor seinem Gang zum Redepult zu seiner Haushaltsrede da äußerte.
Radio Dreyeckland

Kommt bald der Oberbürgermeister Avatar in einen Gemeinderat von elektronischen Gemeinderats- Avataren ?

0:54  Nein es war keine Ironie, kein Sarkasmus den Martin Horn unmittelbar vor seinem Gang zum Redepult zu seiner Haushaltsrede da äußerte.
Radio Dreyeckland

Kommt bald der Oberbürgermeister Avatar in einen Gemeinderat von elektronischen Gemeinderats- Avataren ?

0:54  Nein es war keine Ironie, kein Sarkasmus den Martin Horn unmittelbar vor seinem Gang zum Redepult zu seiner Haushaltsrede da äußerte.
Antifa Recherche Wien

Türchen Nr. 6: Fabian Rusnjak und Philipp Huemer

■ r3ch3rch
Fabian Rusnjak gehört seit der ersten Stunde zu den „Identitären“ in Wien. Zunächst noch mit Alexander Markovics in der „Wiener Identitären Richtung“ („W.I.R.“), welche sich dann, einschließlich der Übernahme von Codes und Symboliken des französischen Ablegers „Generation Identitaire“, auf Drängen von Martin Sellner, in „Identitäre Bewegung“ umbenannte. Er und sein Freund und Mitbewohner Philipp Huemer übten und üben mitunter weiterhin Positionen im Vorstand der „Identitären“ aus: Rusnjak war jedenfalls (...)
Telepolis

Totgesagte sterben länger

■ heise online
Sündenbock gefunden: Bierhoff fliegt, alles andere bleibt wie es ist beim DFB und die Nationalmannschaft steht vor der Rückkehr zum Rumpelfußball.
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Helle Panik und unendlicher Spass in der Pension Schöller

■ Pamela Neuwirth
Klapproth auf der Suche nach der Anstalt. Vieles wird verhandelt an dem Bunten Abend: Pension Schöller. Im Zentrum steht eine Heiratsintrige bei der Begeisterung und Entsetzen abwechseln. Die Figuren sind dabei Folien für Neurosen, Traumata und die unerlöste Seele generell. Dabei wird der historische Stoff in eine andere, jüngere Vergangenheit versetzt, wo wir es dann mit einer Reflexion über Political Correctness zu tun bekommen und hören, wie liebenswert Sprachfehler sind: „Hanno Ninz“ (Hallo (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Demonstration zum Tag gegen Gewalt an Frauen

■ Aylin Yilmaz
Am 25. Novemberwar der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Anlässlich dazu, hat in Linz eine Demo stattgefunden. Das Kollektiv Do It Yourself Frauentag Linz hat sie organisiert. Laut und solidarisch haben verschiedene Gruppen Gewalt angeprangert, aber auch Tipps gegeben, wie Leute handeln können, wenn sie Zeug*innen von Gewalt werden. Ralf Schinko hat Ausschnitte der Demo eingefangen. Viele Personen haben die strukurellen Probleme in der Gesellschaft angesprochen, die dazu führen, (...)
Telepolis

Ausgeliefert: Wie ein Kurde für die Nato-Norderweiterung bezahlt

■ heise online
Exil-Oppositionelle wie Mahmut Tat waren Verhandlungsmasse, als die Türkei von Schweden Zugeständnisse für ihr "Ja" zum Nato-Beitritt des Landes verlangte. Nun wurde er abgeschoben und inhaftiert. Was Amnesty International zur türkischen Justiz sagt.
Telepolis

Woran Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU scheitern

■ heise online
Bei Abkommen der Blöcke beidseits des Atlantiks hakt es. Grund sind Unterschiede in der Wirtschaftsweise in Nordamerika und Europa. Und eine Fokussierung auf grundsätzlich andere wirtschaftliche Akteure.
amerika21

Ecuador verzeichnet mit 272 Fällen in diesem Jahr Höchststand an Femiziden

■ aschmeil
Quito. In diesem Jahr sind in Ecuador bis zum 15. November 272 Frauen aufgrund ihres Geschlechts getötet worden. Die lateinamerikanische Vereinigung für alternative Entwicklung (... weiter 06.12.2022 Artikel von Alexandra Schmeil zu Ecuador, Menschenrechte, Soziale Bewegungen
amerika21

Spionage in El Salvador: Pegasus-Opfer klagen vor US-Gericht

■ ehaule
San Salvador. Opfer von Pegasus-Angriffen haben vor einem Gericht im US-Bundesstaat Kalifornien Klage gegen die Herstellerfirma NSO Group eingereicht. Die 15 Kläger:innen sind... weiter 06.12.2022 Artikel von Emilia Ferrarese zu El Salvador, USA, Politik, Medien
amerika21

Lawfare in Argentinien: Durchgesickerte Gespräche erschüttern die Justiz

■ ehaule
Geheimtreffen von Klüngel aus Justiz, Politik und Medien. Langes Wochenende in der Villa eines britischen Milliardärs und Macri-Freundes Buenos Aires. Die Veröffentlichung eines geleakten Telegram-Chats zwischen Mitgliedern der Justiz, Politikern, Geheimdienstlern und Medienunternehmern hat einen Skandal ausgelöst. Es... weiter 06.12.2022 Artikel von Miguel Arndt zu Argentinien, (...)
Moment

Alle fünf Minuten stirbt eine ganze Art für immer aus

■ Katharina Rogenhofer
Die Artenvielfalt geht zurück. Alle fünf Minuten stirbt eine Art für immer aus. Katharina Rogenhofer zur Weltnaturschutzkonferenz 2022 in Montreal.
5. Dezember 2022
ReseauMutu

Le thème du mois : le sport

Alors que la coupe du monde de football a débuté le 20 novembre, Mars-Infos propose un thème du mois de décembre autour du sport. On vous rappelle que ce nouveau format, inspiré d'un site du réseau MUTU « Renversé », vous propose des articles, podcasts, lectures sur un sujet répondant à l'actualité des luttes, phénomène de société, actualité des médias…C'est un format participatif, alors si vous avez envie de proposer des articles, n'hésitez pas (...)
ReseauMutu

Appel national à manifester contre la vie chère à Montpellier

Une manifestation nationale est organisée à Montpellier le samedi 10 décembre, à 14h place de la Comédie.
ReseauMutu

L’inculpé et le comité de soutien

Dans les milieux militants (comme ailleurs) il arrive quelque fois que la répression frappe à notre porte, que les keufs débarquent au petit matin pour nous surprendre au saut du lit, nous menotter, perquisitionner notre habitat et nous emmener en garde à vue. Ça peut s'arrêter là mais ça peut aussi se compliquer pour finir mis en examen, en liberté ou en préventive...
EMRAWI

(A-Radio) Libertärer Podcast Novemberrückblick 2022

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH85/251cd1e58f2238616850a7a8406a3a-119d5.png?1670267127' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='85' onmouseover='' onmouseout='' /> Alle Downloads und Links findet ihr auf der Website des Anarchistischen Radios Berlin. Der aktuelle Podcast hat eine Länge von 60 Minuten, vollgepackt mit spannenden Beiträgen und Interviews. Hört mal rein und schickt uns Feedback. Zu den Themen im aktuellen Podcast (...)
EMRAWI

Solidaritätserklärung mit dem Arbeitskampf um das Cafe Gagarin

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L131xH150/arton2424-4b0e3.jpg?1670267069' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='131' height='150' onmouseover='' onmouseout='' /> Es ist Zeit, das Schweigen zu brechen und den Arbeitskampf, der um das Café Gagarin stattfindet solidarisch zu unterstützen. Wir sehen das Café Gagarin als wichtigen Ort der linken Szene Wiens. Dementsprechend betrifft dieser soziale Kampf uns alle, beziehungsweise noch direkter als (...)
Le Monde diplomatique

L’internationale Moon

■ Alejandro Alem & Jean-François Boyer
Connue pour l'influence spirituelle qu'elle peut avoir sur des jeunes en de nombreux pays, l'Eglise de l'unification, plus fréquemment appelée « secte Moon », du nom de son fondateur, est aussi une véritable puissance économique au service de l'anticommunisme. L'enquête ci-dessous décrit les (...) / Secte - 1985/02
ReseauMutu

2e réunion contre le portefeuille d’identité numérique

Après l'exposé/discussion autour du portefeuille d'identité numérique le 13 octobre dernier, nous vous proposons de nous retrouver de nouveau pour continuer à discuter mais aussi et surtout pour nous organiser et trouver des perspectives de résistance à ce futur dispositif. Jeudi 8 décembre à 18h30.
ReseauMutu

Coupures électriques : comment ça va se passer et de quoi ça résulte

Coupures complètes, fermeture des écoles et autres joyeusetés : l'hiver sera rude...
ReseauMutu

L’Actu des Oublié.es • SIII • EP6 • Un avenir radicalement éco-féministe

Tous les deux lundis, l'Actu des Oublié.es évoque une lutte dans le monde. Cette semaine, deuxième épisode de notre volet sur les résistances à la toute puissance des multinationales sur le continent africain.
Merkur – Deutsche Zeitschrift (...)

Rechtsstaat und Terrorismus. Eine Notiz zum Engagement von Annie Ernaux

■ Danilo Scholz
Im deutschen Feuilleton gibt mitunter das Halbwissen die Marschroute vor, sobald Annie Ernaux’ politisches Denken zur Sprache kommt: Hilmar Klute hat am Samstag in der Süddeutschen Zeitung zwei engagierte Schriftsteller nebeneinandergestellt und kam dabei zu eindeutigen Kurzschlüssen. Während er Heinrich Böll in gleißendem Licht erstrahlen lässt, wirkt Ernaux nur wie ein müder, opportunistischer, politischer unappetitlicher Abklatsch des streitfreudigen Intellektuellen. Klutes Schilderung hat (...)
Lunapark21

Vom Kampf ums leere Segment

■ lunapark
Ein Documenta-Besuch Das Werk sei „auf politischen Druck hin“ abgehängt worden, kritisierte Documenta-Forums-Chef Jörg Sperling den Schritt. Es gehe in dieser Debatte um Politik, nicht um Kunst. Das Bild sei eine Karikatur und seiner Meinung nach von der Kunstfreiheit gedeckt. „Die Kunst hat ein Thema aufgebracht, das außerhalb der Kunst liegt: das Verhältnis von Palästinensern und Israelis. Dieses Problem kann die Kunst nicht lösen, das kann auch die Documenta nicht lösen.“ Forderungen, die (...)
ReseauMutu

La fête, la police et l’émeute : Une analyse de l’après-match Belgique – Maroc

Le dimanche 27 novembre 2022 avait lieu le match « Maroc-Belgique », gagné 2-0 par le Maroc. Avant même le début de la rencontre, de nombreux politicien·nes laissaient entendre qu'iels s'attendaient à une émeute dans les rues de la capitale. Un important dispositif policier était donc prévu à l'avance : il s'est rapidement déployé, dès l'ouverture du score, quelques minutes avant 16h. Au même moment, de nombreuses personnes sortaient dans la rue pour célébrer le goal, bientôt rejointes par d'autres, à la fin (...)
ReseauMutu

Plan good move : quand les politiques écologiques nient les réalités sociales, les quartiers populaires se révoltent

Le plan dit « Good Move » est le plan régional de mobilité de la Région Bruxelles-Capitale depuis mars 2020. Il vise à réduire l'utilisation de la voiture de 24% d'ici 2030 et a pour vocation de diminuer la circulation urbaine par la réduction du nombre de déplacement en voiture individuelle. Ces objectifs visent à être atteints par l'encouragement des modes de déplacement comme la marche, le vélo ainsi que les transports publics. Le plan de réaménagement de la circulation urbaine se fait par étapes. A  (...)
Stoppt die Rechten

SdR in den Medien der letzten Woche

■ root
Medienanfragen aus Deutschland gehören inzwischen zum Arbeitsalltag für „Stoppt die Rechten“ (SdR). Dort interessiert man sich sehr intensiv für die aus dem oberösterreichischen Stall stammenden rechtsextremen Medien, insbesondere für AUF1. Dementsprechend häufig werden wir nach unseren Einschätzungen befragt. Aber nicht nur: RTL und der stern veröffentlichten in der letzten Woche eine große Recherche zu illegalen,... Weiter (...)
ReseauMutu

Décembre vert radieux

Décembre aux tanneries on vous invite à déguster un programme bien complet, bienvenue au grand banquet de la nouvelle année, venez vous régaler ! On va vous servir ce soir des mets délicieux, sur le thème « Monochrome vert radieux ».
ReseauMutu

Un bombardier avec ses bombes

Malgré tout je ne suis pas mécontent / Je vends bien la chose que je vends
Antifa Recherche Wien

Türchen Nr. 5: Christian Charous

■ r3ch3rch
Der Wiener Immobilienhändler und Bauunternehmer Christian Charous ist bekennender Teil der „Identitären“. Gerne stellt er ihnen seine Räumlichkeiten zur Verfügung. So gehört zum Beispiel der Keller im 5. Bezirk in der Ramperstorffergasse 31 ihm, welcher regelmäßig von „Identitären“ als Raum für Veranstaltungen, Kampfsporttrainings (immer Donnerstag abends) und als Vernetzungsraum genutzt wird. Auch offline tummelt sich Charous gern bei den „Identitären“ herum. So war er am Karlsplatz, mit Messer (...)
ReseauMutu

Un journal militant anti-carcéral : le Comité d’Action des Prisonniers (CAP) de 1972 à 1980

Créé par d'anciens détenus, dont Serge Livrozet, Claude Vaudez, Michel Boraley, le C.A.P est une association lancée fin novembre 1972 qui publiait un journal jusqu'en 1980.
Untergrund-Blättle

Eva Illouz: Warum Liebe endet

Wenn sich Sexualität und Intimität in den Dienst des Konsumkapitalismus stellen, verlieren sie ihr emanzipatorisches Potenzial für den politischen Kampf. Eva Illouz, 2008. Foto: צחי לרנר (PD) Traditionellerweise ist es die Psychologie, die uns hilft unsere innersten Gefühle und unsere Sexualität zu erkennen. Unsere intimsten Bedürfnisse sind ihr Privileg. Eva Illouz macht dieser Vorstellung ein Ende. In „Warum Liebe endet“ widmet sie sich „negativen Beziehungen“ (S. 147) – Beziehungen also, die (...)
Untergrund-Blättle

Nightmare – Mörderische Träume

Freddy Krueger – der Inbegriff des Horrors schlechthin? Film-Requisiten aus dem Film Nightmare on Elm Street. Foto: Jkadrijaj (CC-BY-SA 4.0 cropped) Selbst wenn man nicht so weit gehen will, steht der Name für ein Genre – neben Michael Myers, Like Jason u.a. Ebenso Wes Craven, der sich seit dem ersten Teil der Nightmare-Serie einen Namen im Bereich des Horrorfilms gemacht hat. Dabei fusst die Idee zu diesem 91 Minuten dauernden Alptraum – wenn man dem Glauben schenken will – einer der (...)
Untergrund-Blättle

Winterthur: «Wir kriegen die Krise!»

Wir waren heute zahlreich auf der Strasse für den Stadtspaziergang zum Thema «Wir kriegen die Krise!». Etwa 250 Leute spazierten durch Winterthur und hörten Beiträge zu verschiedenen Aspekten der Krise. Stadtspaziergang in Winterthur vom Samstag, 3. Dezember 2022. Foto: IGBBSL Wir besammelten uns auf dem Kesselhausplatz beim Neuwiesen, wo die Begrüssungsrede durch das Antikapitalistische Bündnis Winterthur einen groben Überblick über die Dynamiken der momentanen Krise verschaffte: Krise heisst vor (...)
amerika21

Peru: Fundamentalist im Rathaus der Hauptstadt

■ ehaule
Antifeminist López Aliaga gewinnt die Bürgermeisterwahl in Lima Am Ende war es ein knappes Rennen um das Bürgermeisteramt der peruanischen Hauptstadt. Rafael López Aliaga (Renovación Popular) erhielt 26,3 Prozent der gültigen Stimmen, Daniel Urresti (Podemos Perú... weiter 05.12.2022 Artikel von Kiva Drexel zu Peru, Politik
amerika21

Argentinien protestiert gegen britische Militärmission auf Malwinen-Inseln

■ cduerr
Buenos Aires/London/Pristina. Angesichts einer geplanten Militärmission Großbritanniens und dem Kosovo auf den Malwinen-Inseln hat Argentinien angekündigt, bei der Regierung... weiter 05.12.2022 Artikel von Christian Dürr zu Argentinien, Großbritannien, Militär, Politik
amerika21

Spenden Sie, damit amerika21 auch 2023 weiter unabhängig berichten kann

■ jkuehn
amerika21 startet Spendenkampagne 2022 Liebe Leserinnen und Leser, 15 Jahre berichtet amerika21 nun schon aus und über Lateinamerika. Ihre Spendenbereitschaft über all die Jahre hat dazu einen enormen Beitrag geleistet. Zum Jahresende... weiter 05.12.2022 Artikel von Redaktion zu Medien
amerika21

Brasilien: Bolsonaro beendet Amtszeit mit Rekordanstieg der Entwaldung im Amazonas

■ jmarinko
Umweltministerium verbarg Abholzungsdaten für 2022 vor UN-Klimakonferenz. Lulas Team kündigt "starken und sofortigen" Rückgang der Waldzerstörung an Brasília. Die Regierungszeit des abgewählten Präsidenten Jair Bolsonaro endet mit einer historischen Zunahme der Entwaldung im Amazonasgebiet. In vier Jahren deregulierte Bolsonaro wie kein... weiter 05.12.2022 Artikel von Jan Marinko zu Brasilien, (...)
Moment

Streiken: Ja, dürfen die das?

■ Barbara Blaha
In ganz Österreich werden im Herbst Löhne verhandelt. Dieses Jahr ist der Ton rauer - in manchen Branchen gibt es sogar Warnstreiks. Aber was bringt streiken?
4. Dezember 2022
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)

Weltempfänger: COP27

■ Nora Niemetz
COP27: Rückblick auf die Klimakonferenz Vom 6. bis 20. November 2022 fand im ägyptischen Sharm El Sheikh die 27. Weltklimakonferenz (kurz COP 27) statt. Sie war in vielen Bereichen gesehen schwierig und kann nur in Teilen als erfolgreich bezeichnet werden. Beispielsweise versuchten mehr als 600 Lobbyist*innen von Unternehmen von fossilen Energien, die COP für ihre Ziele zu nutzen. So kam es etwa zu fragwürdigen Darstellungen des Potenzials und Nutzens der Kohelnstoffdioxid-⁠Abscheidung und (...)
Untergrund-Blättle

Lüneburg: ÖPNV für alle!

Eine spontane Protestaktion am Lüneburger Bahnhof machte am 3. Dezember 2022, dem Tag der Menschen mit Behinderung, auf Barrieren im öffentlichen Verkehr aufmerksam. Demonstrant*innen der initiative Barrierefrei und von Rollfender Widerstand in der Tür eines ICE. Es sind nur wenige Stufen, aber mit dem Rollstuhl nicht zu überwinden. Foto: Lüneburg barrierefrei Unter dem Motto #BarrierenBrechen sollen Aktionstage vom 3.-13. Dezember 2022 zeigen, mit welchen Hürden Menschen im Rollstuhl, mit (...)
ANDI - Alternativer Nachrichtendien

Im Stillen Gedenken – Protestaktion zu Femiziden

■ ANDI Alternativer Nachrichtendienst
ANDI 225 | 02.12.2022 Sendungskoordination: Margit Wolfsberger, Foto von Klara Brunnsteiner Im Stillen Gedenken – Protestaktion zu Femiziden | Demonstration von Erde brennt | Kurznachrichten und Veranstaltungstipp | Gastbeitrag: Leben mit HIV. Anders als du denkst? Tagesaktuelle Redaktion von Radio Corax in Halle/Saale   Im Stillen Gedenken – Protestaktion zu Femiziden Am Donnerstag, den 24.11.2022, setzte die zivilgesellschaftliche Kampagnenorganisagion Aufstehn am Wiener Minoritenplatz (...)
Die Freiheitsliebe

Der Linken fehlt der Klassenkompass

■ Gastbeitrag
DIE LINKE ist in einem desolaten Zustand. Dass es so weit kommen konnte, ist auf tiefe gesellschaftliche Krisenprozesse, aber auch auf organisationspolitische Versäumnisse, Führungsschwäche sowie den Verzicht, die Welt der Arbeit zum Bezugspunkt linker Politik zu machen, zurückzuführen. In ihrem Beitrag sagen Ulrike Eifler, Susanne Ferschl und Jan Richter, dass dieser unzureichende Blick auf die Welt der Arbeit zu analytischen Schwächen und einer strategischen Ausrichtung führte, die an den (...)
Sozialismus

Rohstoff als Kriegswaffe

»Die Koalition der Länder, die einen Ölpreisdeckel einführen, kann auch weitere Maßnahmen in Betracht ziehen, um die Wirksamkeit der Preisobergrenze zu gewährleisten«, so die Argumentation in der Mitteilung. Die Preisobergrenze soll Russlands Einnahmen aus dem Ölverkauf verringern und gleichzeitig einen Anstieg der weltweiten Ölpreise nach dem Inkrafttreten eines EU-Embargos für russisches Rohöl am 5. Dezember verhindern. Der Preisdeckel soll zunächst bei 60 US-Dollar (57 Euro) je Barrel liegen – das (...)
Antifa Recherche Wien

Türchen Nr. 4: Block it!

■ r3ch3rch
Am 5. November 2020 wurde ein Aufmarsch der neofaschistischen „Identitären“ in der Wiener Innenstadt blockiert. Die Neonazis der IB Österreich wollten nach dem islamistischen Anschlag in Wien am 2.11.2020 einen Fackelzug durch den 1. Wiener Gemeindebezirk veranstalten und das Attentat für ihre rassistische Hetze instrumentalisieren. Weit sind sie jedoch nicht gekommen, da ihnen sich zahlreiche Antifaschist*innen in den Weg stellten, in den Seitengassen mit Gegenständen Blockaden errichteten und (...)
amerika21

Brasilien: Lula fordert Freiheit für Julian Assange

■ cklar
São Paulo. Der zukünftige brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva tritt für die Freilassung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange ein. Der neugewählte Präsident der linken... weiter 04.12.2022 Artikel von Eva von Steinburg zu Brasilien, Politik
amerika21

El Salvador: Bukele hält auch an instabiler Kryptowährung fest

■ cklar
San Salvador. Mehr als ein Jahr nach der Einführung der Kryptowährung Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel in El Salvador und trotz enormer Preisschwankungen kauft die Regierung... weiter 04.12.2022 Artikel von Christian Betov zu El Salvador, Wirtschaft
3. Dezember 2022
Severe Weather Europe

Sea Ice and Snow Extent in the Northern Hemisphere are now in Their Major Growth phase Representing key Elements in the Formation of the Chilly Winter Reservoir

■ Renato R. Colucci
Sea ice and snow cover are increasing their extent very fast in the Northern Hemisphere. While last week’s snow extent was among the highest in … The post Sea Ice and Snow Extent in the Northern Hemisphere are now in Their Major Growth phase Representing key Elements in the Formation of the Chilly Winter Reservoir by author Renato R. Colucci appeared first on Severe Weather (...)
EMRAWI

Manuel Schmid in Wien geoutet

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L107xH150/arton2422-b49d2.png?1670091906' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='107' height='150' onmouseover='' onmouseout='' /> Zur Person Mani (Manuel) Schmid, seiner Rolle in der Fanszene der Wiener Austria und seine Beschäftigung bei der Caritas Wien Schmid ist international mit anderen rechtsextremen Gruppen, vor allem aus dem gewaltbereiten Fußball-Hooligan Spektrum vernetzt. Für die Caritas ist Schmid in (...)
EMRAWI

[Antifa Café] NS-Verherrlichung stoppen! Geschichtsrevisionistische Aufmärsche und faschistisches Gedenken in Europa

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH45/arton2423-c8f94.png?1670091906' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='45' onmouseover='' onmouseout='' /> Die Verherrlichung des Nationalsozialismus und seiner Verbündeten und die Relativierung und Leugnung der Shoa sind zentralen Themen der extremen Rechten nach 1945, nicht nur in Deutschland und Österreich. Besonders in einigen postsozialistischen Staaten Ost- und Südosteuropas haben sich (...)
Nochrichten.net

WiderstandsChronologie 20. November bis 2. Dezember 2022

■ nochrichten
+++ trans day of r* +++ Gegen Angriffe auf Rojava und Südkurdistan +++ Gegen Gewalt an Frauen und LGBTIAQ+ +++ Willkommen bei der WiderstandsChronologie, krankheitshalber diesmal leider sehr lückenhaft und mit nur ganz wenig O-Tönen. *** 20. November 2022: trans day of r* 460–470 Personen beteiligten sich am 20. November an einer Demonstration anlässlich des Trans Day of Remembrance gegen Transfeindlichkeit, Transmisogynie, Cissexismus und Cisnormativität; gegen alle Formen von Gewalt und (...)
Die Freiheitsliebe

Schön ist die Nacht – Ein Buch über die Sehnsüchte der kleinen Leute

■ Ulrike Eifler
Schön ist die Nacht. Das ist der Titel des neuen Romans von Christian Baron. Erneut legt er ein Buch über die Lebenserinnerungen seiner Familie mit soziografischen, gesellschaftskritischen Elementen vor. Nach „Ein Mann seiner Klasse“, in dem er sein eigenes Aufwachsen in einem sozialen Brennpunkt Kaiserslauterns schildert, wird auch die Darstellung der Familiengeschichte in seinem neuen Buch zu einem Spiegel gesellschaftlicher Verhältnisse. Diesmal sind die Protagonisten die beiden Großväter (...)
Antifa Recherche Wien

Türchen Nr. 3: Jan Staudigl

■ r3ch3rch
Staudigl als Redner auf einer Kundgebung in Deutschkreutz 14.11.2021 Jan Staudigl kennen wir vor allem von Coronademonstrationen und als Redner für die FPÖ und Freiheitliche Jugend. Er ist ein klassischer Mitläufer der „Identitären Bewegung“, traut er sich doch selten allein an die Öffentlichkeit. Er hat keine tragende Rolle in der IB, ist aber dennoch ein fester Bestandteil der Gruppe. Äußerlich tritt er recht unscheinbar meist in Polohemd und mit schwarzer Sonnenbrille auf, die Haare fesch nach (...)
amerika21

Nach Lizenz für Chevron: Präsident von Venezuela fordert Aufhebung aller US-Sanktionen

■ ehaule
Maduro bezeichnet Sanktionen als "Kolonialismus des 21. Jahrhunderts". Lizenz für Chevron sei ein Schritt in die richtige Richtung, aber unzureichend Caracas. Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat die Chevron-Lizenz für die Wiederaufnahme des Ölgeschäfts als "Schritt in die richtige Richtung" begrüßt. Zugleich forderte er... weiter 03.12.2022 Artikel von Andreína Chávez Alava, Ricardo Vaz zu Venezuela, Wirtschaft, Politik, (...)
amerika21

Windpark in Mexiko gestoppt: Gemeinde Unión Hidalgo erkämpft Rückgabe ihres Landes

■ ehaule
​​​​​Unión Hidalgo, Oaxaca. Die im südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca gelegene Gemeinde Unión Hidalgo hat einen historischen Sieg errungen. Mitte November hat ein Gericht die... weiter 03.12.2022 Artikel von Poonal zu Mexiko, Menschenrechte, Umwelt, Wirtschaft
Severe Weather Europe

An El Nino event has emerged in the Forecast for 2023, while the Cold La Nina impacts this Winter weather season for the final time

■ Andrej Flis
La Nina has reached its peak just as the Winter 2022/2023 begins. After that, it will begin its slow breakdown process while still affecting the … The post An El Nino event has emerged in the Forecast for 2023, while the Cold La Nina impacts this Winter weather season for the final time by author Andrej Flis appeared first on Severe Weather Europe.